Songs für Gitarre und Mundharmonika

von Jack Green, 01.03.07.

  1. Jack Green

    Jack Green Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 01.03.07   #1
    Grüß euch.

    Ich und ein Kollege wollen uns Hobby- und Spaßeshalber der Herausforderung stellen, ein paar Songs zusammen einzustudieren. Die Besetzung steht wie im Titel beschrieben fest: Ich an der Gitarre und er an der Mundharmonika.

    Nun ist es aber so, dass wir beide keine großen Könner auf unseren Instrumenten sind, ich spiele seit 1 1/2 Jahren Gitarre und er spielt seit knapp einem Jahr Mundharmonika.

    Wir suchen nun also nach Songs oder Instrumentals, die in die Blues- oder Blues-Rock- Richtung gehen und kein virtuoses Gitarrenspiel verlangen, da ich es einfach nicht so drauf habe. Ideal wären Lieder, die auf einer relativ (ich bin kein blutiger Anfänger und komme mit vielen Sachen schnell zurecht) einfachen und soliden Gitarrenbasis fußen, bei denen aber auch mal die Mundharmonika den Rhythmus angeben können soll, um der Gitarre einen Solo-Freiraum einzuräumen.

    Open Tunings werden zwar nicht ausgeschlossen, aber lieber wären mir Lieder im Standard-Tuning.

    Wenn euch etwas dazu einfällt, würd ich mich sehr freuen, da meine bisherige Musiksammlung nur wenig Gitarre-Harp-Stücke aufweisen kann.

    Danke nochmal.


    EDIT: Uns steht übrigens auch die Besetzung Querflöte-Mundharmonika zur Verfügung.....falls euch dazu was einfällt, nur her damit.
    EDIT2: Ach ja, die Mundharmonika, die gespielt wird, ist eine typische Blues-Harp, also mit Richter-System, nicht chromatisch oder sonstiges....damit ihr wisst, wie die Möglichkeiten aussehen.
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 01.03.07   #2
    Hi und Hallo.

    Bob Dylan wäre für euch ganz Empfehlenswert. Relativ einfache Leerseiten Akkorde und auch keine komplizierten Melodien. Da fällt mir gleich mal „Blowin’ in the wind“ und "Knockin on heavens Door" ein. Eventuell auch Nummern von Tracy Chapman, Sting und Bruce Bringsteen. Einfach mal probieren. Ein Typisches Gitarre + Mundharmonika fällt mir jetzt nicht ein.
    Bye :great:
     
  3. Jack Green

    Jack Green Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 01.03.07   #3
    Danke schon mal für die Antwort, aber Bob Dylan (zumindest diese beiden Beispiele, denn sonst kenne ich auch nichts von ihm) ist mir eindeutig zu seicht, das ist nicht so ganz die Richtung, die uns (oder zumindest mich) interessiert.
    Die anderen Interpreten kenn ich nicht (bis auf Bruce....das wär eventuell auch ne Idee), da werd ich mich mal auf die Suche machen.

    Um mal eine Idee von unseren Vorstellungen zu kriegen: Wir arbeiten gerade an "Some Day The Sun Won't Shine for You" von Jethro Tull.
    In diese Richtung sollte es gehen, ich suche vor allem nach rauen und "ursprünglichen" Liedern.

    Aber danke auf jeden Fall, vielleicht haben wir ja mal Verwendung für sowas, dann werd ich dir noch dankbarer sein, von selber wär ich da auch nicht drauf gekommen.
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 01.03.07   #4
    Ach ja, Neil Young fällt mir noch ein. Der hat auch viele Mundharmonika Elemente.
     
  5. Floh

    Floh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 05.03.07   #5
    Neil Young wollte ich auch empfehlen, z.B. Trasher, recht simple, aber schön klingende Westerngitarrenarbeit und dazu kann man sehr gut mit der Mundharmonika auch ohne große Erfahrung improvisieren, oder versuchen die OriginalLinie nachzuspielen. Ganz nett von ihm wäre vielleicht auch noch Helpless, oder das ziemlich bekannt und wieder recht leicht zu spielende Heart of Gold.

    Falls dir das, wie Bob Dylan zu seicht (sic! ;) ) sein sollte, wären es vielleicht auch mal einfach ein Bluesschema und dazu die Gitarre, da können sich dann traditionell die Muha und die Gitarre beim solieren/improvisieren abwechseln, ganz nett ist da vielleicht Hey Hey von Eric Clapton, obschon das auf dem Uplugged Album ohne Mundharmonika auskommt geht es dazu ganz gut...
    Um doch noch etwas von Bob dylan vorzuschlagen, das vielleicht nicht so seicht klingt: Baby, Let Me Follow You Down, im Original von Ric von Schmidt, enthält auch eine ganz nette, nicht allzuschwierige Gitarre und mit der Harp kann man gut zu improvisieren.

    Habt ihr mal was von The Band probiert? Könnte auch ganz interessant und vielleicht eure Richtung sein...
    Oder wie wäre es mit etwas vom 'Working Man's Dead' Album der Grateful Dead?
     
  6. Jack Green

    Jack Green Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 06.03.07   #6
    Das sind schon mal viele gute Tipps, denen ich unbedingt in nächster Zeit mal nachgehen werde....hätt ich doch mehr Zeit.

    Danke schön!
     
  7. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.227
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.986
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 06.03.07   #7
    Hi Jack Green,

    bei der Kombination Gitarre und (Blues-)Harp fällt sofort das Folk-Blues Duo Brownie McGhee & Sonny Terry ein. Das ist Folk-Blues vom Feinsten. Sonny galt als "Wizard of the Harmonica" und hat auf dem Teil Töne produziert, die unglaublich sind. Fantastisch war auch seine Atemtechnik dazu, man hatte das Gefühl, er singt und spielt Harmonica gleichzeitig! Ich hatte das Glück, die beiden in den 70er Jahren nochmal live zu sehen, beide konnten kaum noch richtig laufen und mußten fast auf die Bühne getragen werden - aber die Musik! Sonny ist 1986, Brownie 1996 gestorben - aber unvergessen!
    Falls Du Interesse hast, schicke ich dir mal eine Liste mit empfehlenswerten CDs (bitte PM an mich).

    Greetz with a Blues :)
     
  8. Jack Green

    Jack Green Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 06.03.07   #8
    Jawoll, die kenn ich sogar! Zwar nicht viel, aber das ist mal ne gute Idee! Hatte ich total vergessen. Werd mich demnächst mal in den diversen Plattenläden in der Stadt umhören, vielleicht find ich ja mal was.
    Danke für das Angebot mit der Liste, aber da werd ich mich wohl selbst drum kümmern, auf jeden Fall herzlichen Dank!:great:
     
  9. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.227
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.986
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 06.03.07   #9
    Das spricht sehr für dich! :great:

    Greetz :)
     
  10. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 07.03.07   #10
    In Bezug auf Bruce Springsteen fällt mir Spontan " The River " von ihm ein. Wir haben den Song auch im Akustik Set gespielt und er kam immer gut an. In der aktuellen 'Guitar' Zeitschrift ist die Tabulatur dazu abgedruckt.

    Ansonsten könnte ich Dir noch ein paar Songs von "Badly Drawn Boy" empfehlen. Da sind einige, schöne Songs zu finden.

    Weiterhin bietet sich ja auch noch die Möglichkeit, Songs welche euch gefallen, mit Gitarre und Muha zu spielen. Dabei übernimmt die Mundharmonika einfach die Gesangsmelodie.
     
  11. Jack Green

    Jack Green Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 07.03.07   #11
    Hehe, ja, wir versuchen das gerade mit "Cheap Sunglasses" von ZZ Top. Hört sich ein bisschen weird an, aber wenn's denn Spaß macht.....:D
     
  12. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 07.03.07   #12
    zakk wyldes "between heaven and hell" - sehr geiler song (vom book of shadows album)

    mfg
     
  13. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 07.03.07   #13
    "(We ain´t gonne work on) Maggies Farm (no more)" von Dylan ist ebenfalls flotter, geht in einer cover-version sogar richtig ab (war damals dann auf Maggie Thatcher gemünzt).

    Ansonsten fällt mir noch "Freight Train" ein - dürfte sich auch mit Blues Harp ganz gut gestalten lassen und ist ein Traditional.

    "On the road again" - das hat natürlich auch drive und läßt sich glaube ich ganz gut mit Gitarre und Blues Harp umsetzen.

    Wäre das, was mir grad so einfällt.
     
  14. Jack Green

    Jack Green Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 07.03.07   #14
    Mein Gott...."On the Road Again"....wieso hab ich da nicht dran gedacht?! Natürlich!
    Danke!

    Toll, dass sich jetzt schon ein paar gute Tipps hier eingefunden haben, nervt mich nur total, dass ich grad sowas von keine Zeit hab um mich damit zu beschäftigen. Aber immerhin wird die Merkliste mit der Zeit voller.
     
  15. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 08.03.07   #15
    Gorilla Biscuits - Start today is zwar ein punk hardcore lied aber ne mundharmonika kommt auch drin vor
     
  16. Rostfrei

    Rostfrei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    711
    Erstellt: 28.03.07   #16
    Wie wärs mit "Room to move " von John Mayall

    Gruss Rostfrei
     
  17. Jack Green

    Jack Green Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 28.03.07   #17
    Nuja....hab ich mir zwar auch schon gedacht....aber naja....wir trauen uns da gar nicht ran....
     
  18. skaterbenni

    skaterbenni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.09
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 05.04.07   #18
    Naja,die rocknummer überhaupt :D von Bob dylan is doch im Original auch mit Mundharmonika:All along the watchtower!!
     
  19. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 05.04.07   #19
    black sabbath - the wizzard

    hat auch ne coole mundharmonika
     
Die Seite wird geladen...