songs mit politischem hintergrund

von DTH387, 25.10.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.10.04   #1
    hallo, ich soll demnächst ein musikreferat machen, wo ich 4 songs aus verschiedenen musikrichtungen (z.b. rock/metal , pop, klassik, jazz, usw) die einen politischen hintergrund haben , d.h. für ein bestimmtes ereignis stehen .
    mir fällt da so direkt nur wind of change ein (wiedervereinigung). !
    vielleicht habt ihr ja ein paar ideen,
    allerdings sollten es schon "ernstzunehmende" songs sein, d.h. keine us-punk-band mit em anti-bush song .

    thx
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 25.10.04   #2
    Sunday Bloody Sunday - U2 (der irische Blutsonntag, Nordirlandkonflikt)
    Biko - Peter Gabriel (Apartheit, eben ueber Steven Biko)
    They Dance Alone - Sting (Chile, ueber Muetter, die mit Bildern ihrer verschwundenen Kinder tanzten (Protest gegen Pinochet))
    Mothers of the Disappeared - U2 (Wie they dance alone)
    Mandela Day - Simple Minds (ueber Nelson Mandela)
     
  3. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 25.10.04   #3
    Bush IST aber ein Ernst zu nehmendes Thema.
    Ansonsten: Ein interessanter Mauerfall-Song ist auf der Pink Floyd "Division Bell" drauf - fängt an mit "On the day the wall came down". Da geht's einerseits um die Euphorie nach der Wende und das, was ein Jahr später davon noch übrig war, andererseits - wie immer bei PF - um die privaten Befindlichkeiten.
    "The Pusher" von Steppenwolf fordert ein härteres Durchgreifen gegen das dealen von harten Drogen.
    "Kristallnacht" von BAP - na, sollte klar sein, worum's da geht.
    "19" von Paul Hardcastle - Vietnamkrieg.
    "I wanna go home" von Spear of Destiny - Thatchers splendid little war um die Falklands.
    Gianna Nannini mit "America" gegen die Rüstung.
    Leonhard Cohen - "The Partizan" (hieß doch so, oder?) - über Recht und Pflicht zur selbstverteidigung; es geht um die deutsche Besetzung Frankreichs.
    The Who - "I've known no war" - ziemlich guter Antikriegssong der Nach-Falkland-Ära, vor allem guter Text.
    Mehr fällt mir grad nicht ein.
     
  4. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 25.10.04   #4
    A Perfcect Circle - Pet

    ...und einige Sachen von System of a down.
     
  5. TM89

    TM89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    1.05.12
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 25.10.04   #5
    Viele Lieder von Green Day :great: :rolleyes:
     
  6. nichtgutaberlaut

    nichtgutaberlaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    74
    Erstellt: 25.10.04   #6
    Dann steuere ich mal was klassisches bei, wobei es eher historisch / patriotisch als direkt politisch ist: die 1812 Ouvertüre von Tschaikowsky. Siehe

    http://www.tschaikowsky-peter.de/tschai_11.htm

    Weiss jemand was aus dem Jazz ? Da dürfte es auch einiges geben..
     
  7. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 25.10.04   #7
    hmmmm, hüstel, also der scorpionssong wär mir zu peinlich .....

    wie wäre es mit WAR von Bruce Springsteen z.B. ?????
     
  8. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 25.10.04   #8
    Wie wäre es denn mit den Klassikern Bob Dylan und Joan Baez? :O
     
  9. DTH387

    DTH387 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.10.04   #9
    welche lieder von denen denn ?

    wieso ist der scorpionssong zu peinlich !?
     
  10. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 25.10.04   #10
    fand die scorpions früher mit u. Roth wirklich gut, das was danach kam so animal magnetism, love at first sting etc. ging auch noch ..... aber dieses schmusepopgeschnulze geht nicht mehr an mich ..... das is nur noch für die brieftasche geschrieben und hat nur zufällig zum mauerfall gepasst .....

    sagte ja auch: "wäre mir"
     
  11. PeddlerofDeath

    PeddlerofDeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 25.10.04   #11
    Soweit ich informiert bin ist der Scorpionsong auch nicht zum Thema der Wiedervereinigung entstanden. Durch ein paar glückliche Zufälle hatten die Jungs grad zur richtigen Zeit den richtigen Song in der Tasche...
    und nehmen würd ich ihn auch nicht, liegt wohl an meiner Abneigung zu dieser "großartigen" Rockband ;)

    Zum Thema:
    Schrei nach Liebe - Die Ärzte (Song gegen Rechtsradikalismus/Nazis, das Thema wird wohl immer aktuell sein)

    Mfg
    Peddler fo Death
     
  12. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 25.10.04   #12
    Era California era libertà, quanto fiato nella gola- per rifare la realtà. era California, era via di là- verso cosa non sapevo/ ma lo respiravo, sembrava cielo

    Siamo noi la California, siamo noi la libertà- pugni chiusi nelle tasche/ sangue, fragole, realtà. Siamo noi la California, siamo noi la libertà, siamo noi che lo guardiamo- e ci sembra ancora, ancora cielo...

    die suche nach dem gelobten land.
    geil, dass du die kennst, ich mein die wirkliche gianna :)

    edit. mit der hat alles angefangen, alle dachten ich hätte nen schaden, weils gaar so traurig ist.
     
  13. TM89

    TM89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    1.05.12
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 25.10.04   #13
    Das Neue Ramstein Lied ist glaub ich auf so nen Song
     
  14. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 25.10.04   #14
    von bob dylan kommt vielleicht "masters of war" in frage. obwohl das eher ganz allgemein ein antikriegssong ist.
    oder "give ireland back to the irish" von paul mccartney. thematik ist ja wohl klar ;)

    sonst noch beispiele:
    boysetsfire
    public enemy
    ton steine scherben bzw. rio reiser
    refused
    usw....
    google mal, da dürftest du einiges finden
     
  15. Mindfuck

    Mindfuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.04
    Zuletzt hier:
    3.08.11
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 25.10.04   #15
    star spangled banner von jimi hendrix...
     
  16. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 26.10.04   #16
    hör dir auch mal system of a down an, die haben wirklich sehr viele lieder mit politischem hintergrund. ich kann dir jetz auf die schnelle kein bestimmtes nennen, aber bei einigen gehts um völkermord etc.
    sehr interessant aber schwer zu interpretieren. serj tankian ist halt wirklich ein poet ;).
     
  17. Tomcat

    Tomcat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.15
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 26.10.04   #17
    ganz klar: Bad Religion - Punk Rock Song

    oder zum thema Mauerfall: David Hasselhoff - I've been looking for freedom ;-)

    oder Michael Jackson - Black & White, Earth Song...
     
  18. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 26.10.04   #18
    Mir sind gestern noch'n paar eingefallen.
    Fisher Z - "Remember Russia", "Cruise Missiles", "You'll never find Brian here" - ach, eigentlich fast alles von denen.
    Fugees.
    Konstantin Wecker - "Gestern ham's den Willi derschlag'n"
    Stones "Street Fighting Man"
    Oder guck dir einfach an, welche Songs der Boss auf seiner Us-Tournee grade spielt - die sind alle politisch ;)
     
  19. Pansenhans

    Pansenhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.03
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.04   #19
    mir fällt spontan die titelmusik aus diesen ganzen vietnamkriegsfilmen ein!
    Creedence Clearwater Revival! kennt glaub ich jeder...
    auch noch voll viele sachen von rage against the machine...
    edwin star - war...
    letzteres wieder ausm vietnamkrieg....

    ausm jazzbereich wüsst ich keins :confused:
     
  20. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 26.10.04   #20
    Green day - American Idiot :great:

    SOAD - Boom

    Enya (oder ähnlich) - Only Time (glaub ich) wurde immer am 11 September gespielt, boah ey wie mir der tag auf en Sack gegangen ist. Man konnte ja nicht mehr Fernseh glotzen!
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping