sonor force 2001

von geisterfahrer, 14.12.04.

  1. geisterfahrer

    geisterfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.12.04   #1
    so es geht nciht um das ständige thema: "welches schlagzeug soll ich mir holen" und konsorten...
    es geht viel mehr um mein derzeitiges set....ich hätte gerne ein wenig mehr informationen auf was für kesseln ich derzeit trommel.
    mein set ist - wie die überschrift schon sagt - ein sonor 2001 aber es ist keins der neueren serie. es ist schon etwas älter. die tom-halterungen gehen noch komplett in den kessel. die kessel sind (bzw waren) foliert.
    ich hab im internet nichts gefunden nicht mal beim Sonor Museum!
    ich möchte halt wissen aus welchen holz das set ist etc.
    danke schon mal im vorraus!!!!!!!!!!!
    mfg
    thomas
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 15.12.04   #2
    Das Force 2001 mit durchgehenden Böckchen, nicht Tomhalter, ist aus Pappel gefertigt.
    Also wie die Force 1000 und Force 2000 Serien. Das Holz ist so eins der billigsten Hölzer, ähnlich wie bei Pearl Forum und Konsorten, die aus phillipinischem Mahagoni gefertigt wurden.
     
  3. geisterfahrer

    geisterfahrer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 15.12.04   #3
    danke!!!!
    dochdoch... die halterunge gehen in die kessel der toms hinein - die durchgehenden böchen haben die ja auch noch
     
  4. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 15.12.04   #4
    Ursprünglich hatte das F2001 keine durchgehenden Böckchen sondern Single Lugs.
    Als es aber rauskam, hatte Sonor noch Hardware-Restbestände von den alten Force x000 Modellen, die zuerst aufgebraucht wurden.
    Deshalb haben frühe Force 2001 durchgehende Böckchen. Hat den Vorteil, dass es auch noch cool aussieht, weil ich speziell diese Sonor Lugs sehr mag.

    Ein Freischwingsystem wie RIMS oder TAR (Sonor) wurde über die gesamte Produktionsdauer für die Force x001-Serien nicht angeboten.
     
  5. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 15.12.04   #5
    Ja, nur hatten die ersten Force 2001er Pappel und die Nachfolgenden Maple!?
     
  6. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 15.12.04   #6
    Force 2001 waren Basswood-Kessel (also Linde) mit innen und außen je einer Lage Maple, wie die 2003er.
    Die Force 1000 und 2000 hatten Pappel-Kessel.
     
  7. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 15.12.04   #7
    Und die Force 3001/3003 habe auch Maple/Linde?
     
  8. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 15.12.04   #8
    Klare Frage, klare Antwort: Ja.
    Wenn du mir nicht traust: www.sonor.de ;-)
     
  9. Digger TD

    Digger TD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.11
    Zuletzt hier:
    20.01.12
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.11   #9
    Hi,
    also um Deine Frage zu Beantworten. Es gibt das Drumset sehr wohl im Sonor Museum.

    http://www.sonormuseum.com/1995+/2001/2001.html

    bzw. Catalog - Late 90's

    Die Kessel bestehen lt. Sonor Katalog aus 9 Schichtig kreuzverleimtem Mahagoni. Das Set wird allerdings in China Hergestellt und dürfte somit Asiatisches Mahagoni sein.

    Ich Besitze das StudioSet in Wine Red.

    Gruß
    Digger TD




     
  10. der dührssen

    der dührssen Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.040
    Ort:
    Dreieich
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    8.196
    Erstellt: 22.05.11   #10
    Also wenn der gute Mann nach sieben Jahren immer noch verzweifelt auf der Suche nach der Antwort auf seine Frage war, dürfte er dich jetzt mit Respekt, Ehrfurcht und Dank überhäufen :D
     
  11. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 24.05.11   #11
    LOL, wohl wahr, wohl wahr! Sagt mal, liebe Mods, könnte man nicht steinalte Freds irgendwie automatisiert kennzeichnen oder evtl. sogar für Spätpostings sperren? Klar sollte es möglich sein, auch alte Gräber auszuheben, wenn eine Sinnfälligkeit gegeben ist, aber vielleicht erst nach einer Freischaltung durch einen Mod?
     
  12. PattiF

    PattiF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.09
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    2.074
    Erstellt: 24.05.11   #12
    Ja biteeeeeee!
    Diese "Leichenschändungen" durch Grabjäger wäre dann nicht immer wieder da.

    Natürlich sollte wie BumTac schon sagt es trotzdem möglich sein, nach einer kurzen Prüfung durch einen Mod...

    Danke
    PattiF
     
  13. Benschi

    Benschi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    2.670
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    13.557
    Erstellt: 24.05.11   #13
    Ihr habt Sorgen :rolleyes:
    Kann doch mal passieren, dass ein Neuling das Datum übersieht. So übermäßig oft passiert das ja nun auch nicht.
    Dann sollten genauso gut gleich Threads mit Fragen zu Metalbecken oder Anfängersets bis 800.- nicht erstallbar sein ;)
    Kommts nicht auf das Selbe raus, wenn der Mod ausgegrabene Threads einfach schließt? Wäre doch organisatorisch viel einfacher.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 24.05.11   #14
    am einfachsten wäre bspw. wenn die boardsoftware einen "hinweis" generieren könnte nach dem motto "dieser thread ist bereits xxx Tage alt, bist du sicher, dass du darauf antworten möchtest"... aber das ist glaub ich alles etwas weit gegriffen...
     
  15. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 25.05.11   #15
    ...oder (ganz einfach) Threads, die älter als 5 Jahre sind, werden automatisch gelöscht.
     
  16. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 25.05.11   #16
    Soll also heissen, alles was alt bzw. aelter als 5 Jahre ist, kann nicht gut sein, bzw. kann keine nuetzlichen Infos enthalten?! :gruebel:
    So einfach is das glaub ich auch nicht.

    Kathrins Vorschlag sollte doch bestimmt umzusetzen sein oder? Ich meine, dass genau solch eine Warnung im DF bei alten Threads ab xxx Tagen ausgespuckt wird.
     
  17. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 25.05.11   #17
    Sehe ich auch so. Prinzipiell bin ich dafür, dass die Möglichkeit besteht, auch in alten Threads noch zu antworten, wenn es Neuigkeiten (z.B. zu einem Produk oder ein Rückruf z.B.) gibt. Letztens hatten wir den Fall, dass sich ein User auch Jahre nach dem Kauf seines Basix noch dazu geäussert hat und ein Feedback gegeben hat, dass er noch immer zufrieden mit dem Set ist. Solche Dinge halte ich persönlich nicht für verwerflich.
    Von löschen halte ich gar nix (siehe Posting ob mir), von schliessen auch nicht. Es sei denn, ihr wollt eure Antworten auf sämtliche Anfängerfragen alle 5 Jahre komplett neu verfassen :D
    Der automatische Verweis könnte diskutiert werden. So oft kommt Nekroposting hier im Drumforum ja aber auch nicht vor, oder? :rolleyes:;) Hand auf's Herz.

    Trotzdem habe ich die Idee und den Thread mal intern angesprochen.

    Alles Liebe,

    Limerick
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  18. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 26.05.11   #18
    Grüezi :)

    Wir haben das intern kurz beraten und sind ziemlich einstimmig zum Ergebniss gekommen, dass ein solcher automatischer Verweis auf Necroposting seine Wirkung verfehlen könnte und überflüssig wäre. Dies hat unter anderem folgende Gründe:

    -Häufig wird Nekroposting von Neueinsteigern betrieben. Ein automatischer Verweis könnte eine abschreckende Wirkung haben und dem Neueinsteiger wird in dem ohnehin schon riesigen Forum das Handwerk gelegt. Immerhin will er ja nur "etwas los werden und dazu gehören."
    -Gleichzeitig hätte ein solch automatischer Verweis (gerade für Neueinsteiger) einen ziemlich unpersönlichen Beigeschmack.
    -Eine persönliche Geste eines Moderators reicht da völlig aus, ist individueller und persönlicher.
    -Wer soll die Dauer für Nekroposting bestimmen und was ist sinnvoll?
    -Es gibt durchaus Nekroposting, das Sinn macht (wie z.B. Produktefeedback nach Jahren oder eine Frage zum gleichen Produkt)
    -Nekroposting verhindert teilweise, dass zum gleichen Produkt zahlreiche Threads erstellt werden --> Kommt der SuFu entgegen.
    -Nekroposting ist (zumindest bei uns Drummern) eher selten.

    Ich hoffe, ihr könnt die Beweggründe der Moderation nachvollziehen.

    Habt nen schönen Tag ;)

    Lim
     
Die Seite wird geladen...

mapping