Sound von bekannten Bands [Metallica usw]

von 3yeless, 20.08.07.

  1. 3yeless

    3yeless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.07   #1
    hi leute !

    ich hab letztens mal ein bisschen mit meinen Zerren rumgespielt und konnte einfach nich genau den Sound von Metallica hinbekommen... kla hab ich NUR ne Yamaha Pacifica 112 aber damit geht das eig ganz gut ^^ als Zerre benutze ich mein GT-8 von Boss...

    die Metallica ähnlichste zerre versuch ich mal zu beschreiben ( alle werte im rahmen von 1-10):
    gain 9
    bass 8~9
    mitten 4~5
    höhen 8
    level 4
    rev 2
    delay 2

    so ... beschimpft mich :D aber so ca klingt das halbwegs gut... als amp modeling hab ich Marschall genommen....


    könnt ihr vlt noch mehr tipps oder vlt auch andere seiten foren etc posten ?
    wär glaub ich nich nur für mich ganz hilfreich ;)

    greetz 3ye
     
  2. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 20.08.07   #2
    hast du ne mesa rectifier simulation? und was für nen amp verwendest du?

    den metallica sound zu kopieren ist schwer, das ist hier im board schon oft gesagt worden, wenn du in der sufu metallica eingibts findest du unzählige thread darüber.

    für den Kill em all sound würde ich marshall sim verwenden, viel zerre, viel höhen, wenige (nicht komplett raus!) mitten und sehr wenig bässe
    das gleiche für RTL.

    für MOP würde ich ein bisschen mehr bässe dazutun und die mesa sim verwenden (falls du eine hast)

    Für and Justice for all: sehr viele höhen, viel zerre, mitten komplett raus und viel bässe, auch die mesa sim.

    Für das Black album das gleiche wie bei AJFA nur mitten gut hinein.

    für load/ reload: weniger zerre, weniger höhen, mehr mitten, weniger bässe.

    und für st anger: naja, wer spielt die songs denn schon nach? :great:

    so, ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen

    achja, und nie vergessen, dass kirk und james im studio ihre spuren doppelt und dreifach aufnehmen, (ich glaub bei the shortest straw waren über 30 spuren)

    und sieh dir mal diese seite ein bisschen durch, ist viel interessates drin

    klick

    mfg
     
  3. Dirtbag

    Dirtbag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.06
    Zuletzt hier:
    5.09.16
    Beiträge:
    1.096
    Ort:
    Hessen, Landkreis Kassel
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    5.000
    Erstellt: 20.08.07   #3
    du würst den sound niemals hinbekommen. auch der style usw... speilen einen sehr große rolle selbst zakk wylde klingt auf einem 15 watt brüllwürfel anch zakk !!!!

    SuFu da findest du 1000000 freds über den metallica sound und auserdem ist es coller seinen eigenen zu findene !!!!


    mfg
    dirtbag
     
  4. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 21.08.07   #4
    das ist natürlich ein kompletter blödsinn, dass kann gar nicht sein, denn zakk wird nur mit seinen marshalls nach ihm selbst klingen (jetzt mal nur von den verstärkern gesehen).

    und mir soll erst mal einer das gegenteil davon beweisen, denn die ganze laberei von "auch der klingt mit einem 2 watt übungscombo immer noch nach ihm selbst, obwohl er sonst immer Mesa boogie rectifer spielt" ist sowas von überflüssig, das ist einfach nicht wahr

    mfg
     
  5. _superhero_

    _superhero_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    2.07.11
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 21.08.07   #5
    Es gibt einige die behaupten, man findet durch jahrelange Übung, dem individualisieren von Spieltechniken und der Vorliebe für bestimmte Skalen usw. seinen eigenen Sound,
    aber anscheinend ist nur der Verstärker verantwortlich. :rolleyes:
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 21.08.07   #6
    Tone ist im Grunde die Kombination von Equipment und Spieltechnik (manchmal auch fehlender Spieltechnik). Sicherlich wird er mit einem Cube nicht 100%ig so klingen, wie mit seinem Fullstack, aber er wird mit dem Cube eher nach sich klingen, wie jemand, der sein Equipment spielt, aber seine Spieltechnik (und Eigenheiten) nicht beherrscht.

    Wie muss ich meine Anlage einstellen, damit ich wie [Gitarrist deiner Wahl] klinge?
     
  7. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 21.08.07   #7
    das schon, aber es ist einfach nicht wahr, dass man mit einem mini amp gleich klingt wie mit einem fullstack, das kann nicht sein

    mann, du checkst auch gar nichts oder?

    mfg
     
  8. _superhero_

    _superhero_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    2.07.11
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 21.08.07   #8
    Kleiner Tipp:
    Wenn du ihn einer Band mit einem 2. Gitarristen spielst, nimm einmal seine Gitarre und spiel über seinen Amp. Dann verstehst du was ich meine.
     
  9. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 21.08.07   #9
    http://www.youtube.com/watch?v=AJpCZpysf94

    Man beachte die winizgen Transenmarshalls hinter ihm...
     
  10. Dirtbag

    Dirtbag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.06
    Zuletzt hier:
    5.09.16
    Beiträge:
    1.096
    Ort:
    Hessen, Landkreis Kassel
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    5.000
    Erstellt: 21.08.07   #10
  11. Slash56

    Slash56 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.07
    Zuletzt hier:
    21.08.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.07   #11
    Hallo hat jemand ne Ahnung wie U2 seinen Gitarrensound einstellt inklusive Delay?

    Gruß Slash56
     
  12. Dirtbag

    Dirtbag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.06
    Zuletzt hier:
    5.09.16
    Beiträge:
    1.096
    Ort:
    Hessen, Landkreis Kassel
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    5.000
    Erstellt: 21.08.07   #12
    meinst du das ernst oder ironisch???
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 21.08.07   #13
  14. Dirtbag

    Dirtbag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.06
    Zuletzt hier:
    5.09.16
    Beiträge:
    1.096
    Ort:
    Hessen, Landkreis Kassel
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    5.000
    Erstellt: 21.08.07   #14
    wie sollen wir dir die frage beantworten können wenn wir net wissen was du alles spielst???? und wie oben im fred schon gesagt gehört auch noch was anderes dazu auser das equiment!!!!! und auserdem wirst du den genauen sound ehh niemals hingriegen weil du das equiment net hast, und wenn du es hättest wüsstest du immernoch ent wie man es einstellt und wie sie die effekte verbinden( wie die effekte in reihne sitzen) und den studio sound kannste ehhh volkommen vergessen!!!! FINDE DOINEN EIGENEN SOUND

    finde deinen eigenen style und versuch net doine idole z kopieren!!!


    mfg
    dirtbag
     
  15. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 21.08.07   #15
    so ist es! :great:
     
  16. 3yeless

    3yeless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #16
    thx leute erstmal für die posts ;)
    hab mittlerweile schon fast den gewünschten sound da man mit dem gt 8 echt sau viel machen kann
    das mit dem eigenen sound find ich eig auch ganz richtig ... aber ich wollt ne session mit kumpels machen und dann n paar songs von MetallicA covern desswegen =)

    greez eye
     
  17. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 22.08.07   #17
    Man beachte auch, dass die Gitarre an den Valvestate Combo angeschlossen ist.;)
    Aber trotzdem ist das ja nicht sein Hauptamp und er klingt trotzdem nach sich selbst.

    @3yeless

    Cover doch die Metallica Songs mit deinem eigenen Sound. Haben Metallica ja auch früher gemacht (vgl. Whiskey in The Jar und Whiskey in The Jar von Thin Lizzy; eigentlich das gesamte Garage Inc. Album). ;)
     
  18. 3yeless

    3yeless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #18
    höhö haben wir ja versucht ... aber es klingt einfach nich so geil und das gewisse etwas... dieses feeling is nich da :D
    desswegen :great:

    achja ... für alle die was handfestest zum Metallica sound haben möchten^^ hier hab ich was gefunden was ein bisschen metallica "feeling" gibt :D
     
  19. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 22.08.07   #19
    Hm, ich spiel "Seek & Destroy" von Metallica, "Country Girl" von Black Sabbath und "Accident Of Birth" von Bruce Dickinson mit der selben Gitarre, dem selben Amp und fast den selben Einstellungen. Klingt aber immer passend^^ (ihr versteht...)
     
  20. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 22.08.07   #20
    Garage Inc kam raus, da war Metallica aber schon eine recht bekannte Band (Millionenseller, aber mit Peanuts wollen wir uns jetzt ja nicht abgeben) , und im Grunde ist es dann ja eine Kunst dem Song den eigenen Stil aufzudruecken.... und so nett Garage Inc, so richtig kreativ waren die Jungens da imho nicht.



    Zum Thema "Eigenen Sound finden": das setzt voraus, das man sich entweder bewusst ist, was geht, oder aber bestimmte Vorstellungen hat. Die hat nicht jeder, bzw. bei vielen muss sich diese erst entwickeln. Der Wunsch so zu klingen wie dieser oder jener Gitarrist ist also vollkommen in Ordnung und gehoert durchaus zur Entwicklung eines Gitarristen (nur ganz wenige haben den Schritt uebergangen).


    Allerdings bin ich etwas verwundert, wenn hier nachgefragt wird ob eine Frage ernst oder ironisch sei, denn imho war die Frage eindeutig. Wo war da das Problem?
     
Die Seite wird geladen...

mapping