Sounddiver irgendwer?

von Florian_Keyboard, 18.05.05.

  1. Florian_Keyboard

    Florian_Keyboard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    3.06.12
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.05   #1
    Hallo!
    Ich will mein Triton Rack vom PC aus bedienen.
    Eine Möglichkeit ist natürlich Sounddiver, den man ja leider nicht mehr neu kaufen kann. Kann mir jemand Tipps geben, wie ich günstig an einen komme?
    Will ihn vielleicht wer loswerden?
    Oder habt ihr bessere Alternativen?

    Vielen Dank schonmal!
    FLO.
     
  2. Leguano

    Leguano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    15.06.06
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Braunschweig, Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    261
    Erstellt: 18.05.05   #2
    Hallo,

    viel weiter helfen kann ich dir auch gerade nicht, aber schau mal bei Ebay rein, meine da neulich was gesehen zu haben, ist vielleicht 3 oder 4 Tage her.

    Grüße,
    Kevin

    Btw: Warum schreibst du eigentlich manches fett? :D
     
  3. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 19.05.05   #3
    http://www.squest.com/

    Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das Gefummel am PC komfortabler ist als das Editieren am Gerät.
     
  4. MichaelLJ

    MichaelLJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 19.05.05   #4
    da machen die sqester doch glatt fehler in den flash intro "univeral" << missing s ... na wie das produkt wohl ist???
     
  5. lona...1

    lona...1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    6.06.05
    Beiträge:
    43
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 19.05.05   #5
    Der deutsche Vertrieb von Sound Quest wird von http://www.el-culto.de/

    gemacht.

    Aber lade Dir erst einmal die Demo runter und spiel damit rum.
    Mich hat das nicht wirklich überzeugt, vor allen Dingen, weil die "Nord-Bayern" in Ascheberg nicht sehr hilfsbereit waren, wenn ich Fragen hatte, ob dieses oder das geht, bzw. wie man das machen kann.

    Jetzt mal ganz subjektiv : typisch amerikanische Software Firma; es werden durch Marketing und Werbung große Erwartungen gesetzt, aber geliefert werden nur simple Basics.....................

    Aber natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten wie z.B.

    http://home.pages.at/cini/lelibby

    So long
    Lona
     
  6. Florian_Keyboard

    Florian_Keyboard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    3.06.12
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.05   #6
    LeLibby geht soviel ich weiß eher in die Richtung Librarian; die Möglichkeiten als Editor sind eher eingeschränkt.
    Ich weiß nicht, was ich von MidiQuest halten soll; werd das Demo mal ausprobieren.
    Danke für die Tipps!

    Na, weil's dann übersichtlicher ist... :p
     
  7. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 21.05.05   #7
    Wenn es mehr um Sounds geht, dann kommt der
    Triton Controller von Stuart Pryer in Frage.

    Das findest Du auf www.tritonhaven.com in der download Abteilung.

    Topo :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping