Sounds abspielen

von sniperhardy, 09.10.07.

  1. sniperhardy

    sniperhardy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    22.01.12
    Beiträge:
    57
    Ort:
    nähe Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.07   #1
    Hallo,

    1. Frage
    ich besitze ein Kawai K11. Hab hier das Problem, dass der Lautstärke Schiebregler beim bewegen kratzt. Steht er jedoch still, gibts keine Probleme mit dem Sound. Was kann ich hier tun?


    2. Frage
    Wie schon erwähnt besitze ich ein K11 und auch ein Korg X3. Unsere Band hat Songs, bei denen vereinzelt während den Songs (z. B. über einem Solo) ein Audio-(oder MP3)-File für die Geräusch-Kulisse abgespielt werden müsste. Was gibts hier für Möglichkeiten? Möglichst auch mit Speicher, sodass ich einfach alle meine Audio-Files drauf speichere und mit einem Knopf dann Live einfach abrufen kann wenn ich sie brauch.

    Ich hoffe auf Eure Antworten, da ich absoluter Newbie in Sachen Synthesizer bin.

    Danke schon mal im Voraus.
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 09.10.07   #2
    Hi,

    1. Ich würde das ganze sauber machen. Sprich durpusten, oder am besten sogar aufmachen und reinigen.

    2. Ich kenne die beiden Geräte nicht, aber ich glaube die bieten solche Möglichkeiten nicht. Du könntest einfach einen MP3 Play nehmen oder einen Laptop, falls der Vorhanden ist.

    Ist es egal, "wo" der Knopf ist, oder muss es ein Knopf vom Keyboard sein?
     
  3. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 09.10.07   #3
    Zu 1. Es gibt solche Sprays extra für Geräte..
    Hatte mal so einen Spray vom Kollegen bekommen um meinen Saturn zu säubern... perfekt.. klingt wie neu.. Dürfte im Fachhandel zu finden sein

    Zu. 2: Entweder du nimmst einen Sampler oder ein Laptop...
    Jedoch würde ich für Live Zwecke einen Sampler verwenden.. Hardware Sampler sind mittlerweile auch ganz günstig..

    Wenns n Laptop sein sollte: Battery! (von Native Instruments)
    Ist zwar n Drum Sampler aber man kann alles reinladen, kann Stand Alone betrieben werden, sehr flexibel und du kannst verschiedene Kits laden und speichern...
    Kann auch über MIDI angesteuert werden..
     
  4. sniperhardy

    sniperhardy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    22.01.12
    Beiträge:
    57
    Ort:
    nähe Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.07   #4
    Danke für die Antworten,

    Welchen Hardware-Sampler wäre da zu empfehlen? Muss nicht irgendwie ein Teil sein, mit dem ich 500 andere Sachen machen kann, sondern einfach nur schlicht wav oder audio-files abspielen.

    Natürlich wärs cool, wenn der knopf oder die Knöpfe in der Nähe meines Keyboard wären und vor allen Dingen sollte das während einem Live-Auftritt einfach zu bedienen sein, da ich mit dem Fuß noch ein Stroboskop bediene und natürlich meine Tasten spielen möchte.

    Vielleicht gibts da sogar ne Möglichkeit das Gerät zwischen Keyboard und Mixer zu klemmen um nur einen Port am Mixer zu belegen?
     
  5. sniperhardy

    sniperhardy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    22.01.12
    Beiträge:
    57
    Ort:
    nähe Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.07   #5
    Hallo? Jemand ne Idee zu dem Sampler? Kenn mich da noch nicht so gut aus.
     
  6. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 14.10.07   #6
    Hi,
    wie wäre es denn mit einem MP3 Player?

    Ansonsten: EMU ESI32/2000/4000
    Oder die größeren der E Serie.

    Yamaha A4000/5000. Die haben die gleiche Klangverarbeitung wie die Motifs, wenn ich nicht ganz falsch liege. Also sehr komplex. Da kann man viel mit machen. Festplatte kann man auch einbauen.

    Akai S2000. Oder andere. Das sind nur Beispiele, die ich selber wirklich kenne!

    Gruß
    Thorsten
     
Die Seite wird geladen...

mapping