Sounds speichern über Sysex-Wer kann helfen?

von workstour, 31.07.06.

  1. workstour

    workstour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 31.07.06   #1
    Ich arbeite viel über meine Novation KS-5 und dem Korg M3R.
    Eigene Sounds möchte ich über Sysex in Cubase SX 3 speichern. Ich habe schon einiges drüber gelesen, aber so recht will es nicht klappen.
    Beim M3R z.b. habe ich in Cubase Record gedrückt und im Korg einen Dump ausgelöst. Das Problem in Cubase ist, wenn man Aufnahme drückt im Midi-Kanal und es kommt aber kein Midi-Signal an (über Midi keyboard oder so), wird der Teil ja wieder gelöscht, also sieht die Spur aus wie vorher. Es kommt auf jeden Fall ein Dump-Signal aus den Korg. Das sehe ich an der Patchbay. Hatte auch mal einen Editor dafür. Das geht alles (mehr oder weniger). Mit dem Sysex-Filter in Cubase weiss cih auch bescheid.

    Also, wie kann ich Sounds von meiner Novation oder anderen Hardware-Synthi´s in Cubase SX 3 speichern?
    Vielen Dank für Antworten!
     
  2. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 31.07.06   #2
    Hi
    Gibt es kein Sys-Ex Fenster / Editor in Cubase ? Hast du sowohl Midi in als auch out verbunden ? In Cakewalk waehlt man im Sys Ex Editor einfach den Schalter receive. Aufnahme muss man dazu nicht druecken. Und im Aufnahmefester werden die Events auch nicht angezeigt.
    ciao
     
  3. workstour

    workstour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 01.08.06   #3
    Midi out ist alles richtig angeschlossen. Das ist nicht das Problem. In Cubase kann ich mit Sysex leider nichts einstellen.
     
  4. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 03.08.06   #4
    In Cubase gibt es aber Eingangsfilter, die Sysex-Daten ausfiltern können. Vielleicht ist bei dir so was eingestellt. Schau mal im Handbuch nach, die Einstellungsmöglichkeiten sind je nach Cubase-Version etwas unterschiedlich.

    Harald
     
  5. don't be light

    don't be light Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.07   #5
    also ich hab den midi filter gefunden, programmeinstellung>midi>midifilter und hab das kästen sysex deaktiviert, aber muss ich jetzt noch mit meinem microkorg die sysex dateien senden? wenn ja wann? vor der aufnahme nach der aufnahme? oder werden die daten automatisch gesendet? wenn ich mit meinem microkorg die daten sende muss ich die in meinem cubase doch noch irgendwie abspeichern oder? mach ich das ganz normal indem ich das projekt speichere?

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
     
  6. workstour

    workstour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 16.09.07   #6
    Die sysex Dateien , als nen dump auslösen musst nachdem Du die Aufnahme-Taste gedrückt hast.
    Die Dateien werden als Midi-Daten gespeichert
     
  7. don't be light

    don't be light Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.07   #7
    was heißt dumb auslösen? heißt das das ich dem microkorg den befehl zur datenübertragung geben muss? oder löst man den über cubase aus?
     
  8. workstour

    workstour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 16.09.07   #8
    Einen Dump löst man im Synthi aus.
    Ich habe u.a. den Korg M3r, dort ist im Menü z.b. eine Extra-Funktion, um einen Dump auszulösen.
    Sieh am besten mal im Handbuch nach, dort steht es sicher drin. Ich kenne mich mit dem microkorg nicht aus, aber bei sämtlichen Synthis, die ich habe/ hatte...alle hatten eine Dump-Funktion.

    Also, Aufnahme-Taste in Cubase, dann Dump auslösen. Natürlich mus der Korg Midi out in PC-Midi-In angeschlossen sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping