Soundunterschied Hartke VX und TP

von J.K., 13.09.06.

  1. J.K.

    J.K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 13.09.06   #1
    Erstmal ein Hallo an alle hier im Forum!

    Ich habe vor kurzem ein HA-3500-Top mit einer VX410-Box angetestet und war mit dem Ergebniss schon sehr zufrieden. Eigentlich hatte ich vorgehabt, eine HA TP410-Box anzuchecken, die aber zur Zeit bei meinem örtlichen Händler nicht verfügbar ist.

    Ich habe zwar schon die Suchfunktion benutzt, aber keine Beiträge gefunden, die auf den Unterschied zwischen der VX- und der TP-Serie näher eingehen.

    Der wesentliche Unterschied, was den Sound zwischen beiden betrifft, wird ja wohl der sein, dass die VX Papp- und die TP Alumembranen haben.

    Dazu folgende Fragen:

    Wer von euch hat beide Boxen schon mal angetestet und kann etwas Genaueres über die Soundunterschiede zwischen beiden sagen?

    Wenn man nach den Herstellerinformationen geht, scheint ja die TP-Serie deutlich robuster zu sein als die VX-Serie. Daher auch mein Interesse an den TP-Boxen, obwohl mir der Sound der VX-Box schon sehr gut gefallen hat. Irgendwie leuchtet mir das nicht so ganz ein, dass Pappmembranen weniger haltbar als Alumembranen sein sollen. Trotzdem hört man doch ab und zu mal etwas über zerbröselte Alumembranen bei Hartke. Wer kann aus eigener Erfahrung etwas dazu sagen?

    Schon mal Dank für eure Antworten!

    Gruß,
    J.K.
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 13.09.06   #2
    du hast glück:
    ich war vor kurzem mit einem kumpel hartke boxen testen.
    unser testamp war ein markbass little mark II und getestet haben wir:
    410b tb
    410b tb + 115b xl
    4.5 xl
    vx 410
    vx 810

    besonders gut hat mir in dem fall die 4.5 xl gefallen. die war noch ein wenig druckvoller als die 410b tb. auch nicht schlecht war das 4x10+1x15 fullstack; sehr schöner sound. was uns beiden am wenigsten überzeugt hat, war die vx410. zum einen fanden wir beide den alu speaker sound recht ansprechend zum anderen macht das teil einfach zu wenig druck. vor allem wenn man sie mit den 410b tb vergleicht.
    die vx810 war eher ein joke, aber ich muss sagen so ein 8x10 kühlschrank macht auch mit den billig pappen ganz schön druck. absolutes overall vibrationsfeeling:great:
    mein kumpel hat sich übrigens schlussendlich für die 410tb entschieden zusammen mit dem markbass (wir hatten noch nen nemesis zum vergleich).
    ich war überrascht, wie brauchbar die hartke klingen, wo sie doch hier keinen besonderen ruf haben.
    aber vom preis/leistungs prinzip wür ich auf jeden fall die alu speaker kaufen!
     
  3. J.K.

    J.K. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 13.09.06   #3
    @Rubbl: Dann erst mal Dank für die schnelle Antwort!

    Was mir noch aufgefallen ist: Die TP haben ja anders als die VX keinen Hochtöner. Hast du (bzw. dein Kumpel) den nicht vermisst?
     
  4. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 13.09.06   #4
    Die TP vertragen afaik weniger Leistung (300 Watt an 8 Ohm, statt 400 Watt an 8 Ohm bei der VX 4x10).
     
  5. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 13.09.06   #5
    nope. aber das kann daran liegen, dass ich "ohne" gwöhnt bin. kenne aber ne menge boxen, die sich auch ohne extra horn gut anhören.
     
  6. TamashiiNoKagami

    TamashiiNoKagami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Haßloch
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.678
    Erstellt: 27.09.06   #6
    Mal kurz zum Thread-aufwärmen:

    Ich hab grad überlegt, mir 2 210er-TPs zu besorgen, aber da auf dem 3500er Top hinten draufsteht "240 Watt an 8 Ohm" mache ich mir etwas Sorgen, ob das nicht zu krass wäre... (die halten nämlich nur 150 W an 8 Ohm laut Beschriftung...)
    Fährt hier jemand das Setup? Oder Sorge ich mich vielleicht zu unrecht? Weiß ja nicht, ob die Alu-Speaker mehr "wegstecken"...:confused::o

    Grüße!
     
  7. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 27.09.06   #7
    hat nicht jede 210 tp 150w?
    dann wären es nämlich 300w an 4 ohm bei zwei mal 150@8ohm!
    das wär mit dem top kein problem.
     
  8. TamashiiNoKagami

    TamashiiNoKagami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Haßloch
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.678
    Erstellt: 28.09.06   #8
    Ok...
    Und bei einer alleine?:o
    Danke, Grüße!
     
  9. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 28.09.06   #9
    da sist dann wirklich einfach:
    box: 150w mit 8 ohm
    top: 240w @ 8 ohm
    also knüppelst du mit 240w in ne 150w box. ist aber auch kein problem, wenn du das top nicht so weit aufdrehst. musst halt bissle auf die speaker hören, wenn die flatterig werden, oder zerren oder so, dann ist es zu laut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping