Spade Gitarren Set - Anfänger

von Manjestic, 10.11.07.

  1. Manjestic

    Manjestic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    2.11.12
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.07   #1
    Guten Abend!

    Ich bin habe in letzer Zeit Probleme mich für eine A oder E Gittare zu entscheiden... Da das Geld allerdings etwas knapp ist, habe ich mich für die A-Gitarre entschieden. Nur Welche? Es gibt von Spade ein neues Starter-Set ( Hab hier im Forum ein älteres gefunden ) http://www.musik-service.de/spade-starter-set-westerngitarre-prx395762085de.aspx

    Kann man das einen Anfänger entfehlen oder eher nicht?
    Ich freue mich auf eure Antworten!:)

    MfG
     
  2. maxbxxx

    maxbxxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 10.11.07   #2
    Ich denk mal ansich dürfte die Gitarre für anfänger ganz ok sein, Spade macht eig. gute einsteigergitarren.
    Nur bei Spade sind die Saiten am anfang immer schrott und der abstand von den bünden zu den saiten meistens bissl zu hoch.
    Also wenn du dir se kaufst:

    - Neue Saiten
    - (Evtl.) Ein anderes Stimmgerät (Ich weiß nicht ob das was dabei ist gut ist^^ Meistens sind die Teile bei starter sets schrott)
     
  3. Manjestic

    Manjestic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    2.11.12
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.07   #3
    Danke für deine Antwort :)

    Was für Seiten nimmt man denn dann am besten? Die Preis günstigste oder gibts da "Geheimtipps"?

    Stimmgerät werde ich mal das hier denk ich mal nehmen http://www.musik-service.de/-prx395753553de.aspx
    Ist ja immerhin ein Metronom bei :p
     
  4. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 10.11.07   #4
    Ich habe zwar noch keine Erfahrungen mit Spade bzw. diesem Anfängerset, würde dir aber trotzdem raten, lieber noch ein wenig zu sparen. Wenn du die Kosten für die Tasche, das Stimmgerät und die Plektren abzieht, dann bleibt für den Wert der Gitarre maximal 50€ übrig. Was kann man dafür erwarten? Mir ist klar, dass die Ansprüche eines Anfängers meist nicht sehr hoch sind ;) und ich weiß auch, dass es am Anfang eine preisgünstige Gitarre tut, aber trotzdem sollte eine gewisse Qualität vorhanden sein, damits auch Spaß macht!
    Hier im Forum wird die Cort Earth Serie sehr gelobt! Damit bezahlst du für die Gitarre 150€, dann noch Stimmgerät, Tasche und Plektren und du bist bei ca. 180€. Bald ist Weihnachten :)
     
  5. Manjestic

    Manjestic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    2.11.12
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.07   #5
  6. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 11.11.07   #6
    Das Cort Earth Pack hatte ich ganz vergessen! Damit kommst du sogar noch billiger ... 150€!
    Ich muss dazu sagen, dass ich noch nie eine Cort in der Hand hatte. Trotzdem kann ich mit gutem Gewissen sagen, dass dieses Set 1000mal besser ist, als das von Spade. Cort wird wie schon gesagt hier im Board sehr gelobt. Die Gitarren haben eine massive Decke, warauf man beim Kauf einer Wetserngitarre (besonders in niedriger Preisklasse) achten sollte.
    Schon allein des Preises wegen vermute ich, dass man mit dem Spade-Pack nicht lange glücklich wird.
     
  7. Manjestic

    Manjestic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    2.11.12
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.07   #7
    Ok danke für die Hilfe dann werd ich mal sehen, was drauf wird :great:
     
  8. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 11.11.07   #8
    Merkst du was? Du stellst hier mir Behauptungen auf, die du nichtmal ansatzweise mit etwas stichhaltigem begründen kannst und schreibst das im selben Satz auch noch dazu.
    Das tust du dauernd.
     
  9. maxbxxx

    maxbxxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 11.11.07   #9
    Ich hab ein Spade Anfängerset. Aber halt das von der E-Gitarre.
    Und das war auch eins der billigsten sets, aber trotzdem ist die gitarre gut, der verstärker is halt müll, und die saiten die dran waren. Zum Clean spielen reichts - Wenn man verstärkt spielen will reichts für paar monate. (Das heißt nicht, das man nicht weiter spielen KANN, nein man will diesen komischen verzerrten "ton" nicht mehr ^^). Ich spielte die gitarre immer an meinen PC mit Guitar Rig 3 Demo. Die Demo kostet nichts und der nachteil ist nur das man das proggi jede halbe stunde neu anschalten muss. Sonst hat das programm echt klasse effekte/verzerrung usw.
    Und ich meine, die akkustik gitarre hat keine verzerrung - und akustisch clean ist bei der gitarre bestimmt nicht so schlecht.
     
  10. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 11.11.07   #10
    Nein, ich merke nichts ...
    Auch wenn ich das Spade-Set noch nie in den Händen hatte, kann ich mir doch denken, wie die Qualität der Gitarre ist, wenn das Set nur 90€ kostet und noch ne Tasche und ein Stimmgerät dabei sind. Ich habe nie behauptet, dass die Gitarre unbrauchbar ist. Ich habe nur gesagt, dass ich empfehlen würde, lieber noch ein wenig zu sparen und als Idee das Cord Earth Set genannt, weil dies hier im Board sehr oft gelobt wird. Ich habe jedoch immer dazu geschrieben, dass ich mit beiden Sets noch keine Erfahrungen habe. Ich verstehe dein Problem nicht ...
    Außerdem beziehe ich mich auf Fakten, beispielsweise die Sache mit der massiven Decke. Es ist nunmal so, dass man besonders bei den preisgünstigeren Gitarren auf eine massive Decke achten sollte. Natürlich gibt es auch Ausnahmen, aber ich allgemeinen trifft das einfach mal zu.

    Alles in allem kann man nur eins sagen: a n t e s t e n ! Wer weiß, vielleicht reicht die Spade ja aus. Dann kann der Threadersteller ein paar Euronen sparen ...

    EDIT: Ok, die Sache mit dem "Das Cort Earth Pack ist 1000mal besser" war fehl am Platze. Das kann ich wirklich nicht beurteilen, obwohl ich es mir denken kann.
     
  11. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 11.11.07   #11
    Ich finde es muss nicht unbedingt eine massive Decke sein. In der Preisklasse werden selbst die massiven Decken nicht unbedingt sonderlich etwas raushauen und massive Decken sind auch empfindlicher im Gegensatz zu gesperrten. Ich sag mal man sollte sehen welcher Klang einem besser gefällt und für mich noch wichtiger wie die Bespielbarkeit ist. Gerade bei Steelstrings sollte man einen Hals wählen, der einem wirklich gefällt, da man schon einiges an Kraft aufwenden muss um die Saiten runterzudrücken (in dem Sinne viel Spaß mit Barrés ;)). Geh in einen Musikladen, nimm nen gitarrenkundigen Freund mit (bitte keinen Markenverblendeten) und spiel an was anzuspielen ist. Dann entscheide dich ob sich eventuelle Aufpreise für dich lohnen oder nicht, welche DIR jetzt besser liegt auch wenn der Verkäufer gern was anderes sagt und verzichte in dieser Preisklasse bitte auf elektronisches. Falls du dir doch nicht einig bist, oder deine Wunschgitarre im Internet sehr viel günstiger ist, schreib uns nochmal und zahl dem Musikladen mal was in die Kaffeekasse.
     
  12. Manjestic

    Manjestic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    2.11.12
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.07   #12
    Naja wenn E, dann hol ich gleich ne Pacifica 112 und nen roland... ist halt nur nen bisschen teuer :o
     
  13. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 12.11.07   #13
    Ja aber der Anfangs etwas höher scheinende Preis sollte deine Instrumentenwahl nicht beeinflussen. :)
     
  14. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 12.11.07   #14
    Das denke ich auch mal. Wie in vielen Bereichen des Lebens kann man den Spruch "Wer billig kauf, kauft zweimal" auch auf die meisten Sachen im Gitarrenbereich anwenden.

    Naja okay eigentlich kommt es dann doch immer auf den Geschmack an, ich mein ich bin mit meiner Ibanez, dessen Typbezeichnung ich immer noch net kenne immer noch zufrieden (bis auf die Pu´s aba okay das wird sich bald ändern :p )

    Aber gerade am Anfang ist es wichtig ein solides Handwerkszeug zu haben um gut anfangen zu können. Danach kann man ja wieter gucken was einem gefällt.

    Cheers
     
  15. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 12.11.07   #15
    Stimmt :) ! Man sollte hier wirklich noch mal betonen, dass die beste Entscheidungshilfe das Antesten im Musikladen ist. Hier im Boeard gibt es sehr viele unterschiedliche - subjektive - Meinungen. Was zählt ist jedoch deine Meinung. Vielleicht siehst du im Laden ja ein Set für 100€ und denkst "Reicht mir völlig!". Vielleicht merkst du dann aber auch, dass du noch ein wenig sparen solltest. Guck einfach selber, was dir gefällt :).

    So, und ich halt mich in Zukunft zurück, Sachen zu bewerten, die ich noch nie angespielt habe ;).
     
  16. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 12.11.07   #16
    Nein ich meinte jetzt auch nicht unbedingt die Entscheidung welche Akustik sondern er ist sich ja anscheinend doch noch nich so sicher ob er ne Akustik oder elektrifizierte Gitarre haben will.
     
Die Seite wird geladen...

mapping