Spannungswandler Röhrenamp

von Constie, 04.09.07.

  1. Constie

    Constie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 04.09.07   #1
    Moin.

    Ich brauch einen Spannungswandler für einen Mesa/Boogie triple Rectifier.
    Hat jemand eine Ahnung wieviel Watt der haben sollte?
    Bin mir nicht sicher ob 500 Watt reichen würde, wenn man ihn ganz aufreißt. (Ne, ne ne, keine Panic, das hab ich nicht vor, aber ich geh IMMER auf Nummer sicher ;) )

    Danke!
     
  2. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 04.09.07   #2
    eiegntlich sollten die Watt hinten draufstehen aufm boogie.....
     
  3. Constie

    Constie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 04.09.07   #3
    Ja da steht: 120 Volt, 4A.
    Physikgrundkurs: 120*4 = 480Watt.
    Wären 500 Watt ganz knapp drüber, aber der zieht ja nicht immer gleich viel.
     
  4. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 04.09.07   #4
    Der Amp zieht im Leben keine 500W!
    Wenn du das Ding voll aufdrehst und 100W aus den Boxen rauskommen, verbrennst du insgesammt vielleicht 200W, mehr aber mit Sicherheit nicht. So schlecht ist selbst der Wirkungsgrad von Röhrenverstärkern nicht.

    Die 4A Sicherung hat er weil beim Einschalten die Kondensatoren im Netzteil eine Menge Strom ziehen. Das hat rein gar nichts mit dem konstanten Verbrauch zu tun.



    PS: Dein Benutzerbild.... stehet da "... I Mate You"? :eek:
     
  5. Constie

    Constie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 04.09.07   #5
    xD War das ein Scherz?
    Da steht "I hate myself... ...I hate you" und das ist natürlich nicht 100%ig ernst zu nehmen.
    Sollte verstanden werden, wenn man drüber nachdenkt und die Band kennt.
     
  6. lord_of_war69

    lord_of_war69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Zuletzt hier:
    1.07.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Hohentengen am Hochrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 10.06.08   #6
    Ich hab' da noch ne weitere Frage zu dem Thema. Mal so aus reinem Interesse heraus. An einen Rectifier kann man meines Wissens mehrere Boxen dranhängen. Wie ist das, wenn man, sagen wir mal 3 4x12"-Boxen mit jeweils 200 Watt mit einem Triple Rectifier (150 W) Zusammenschließt? Braucht man dann einen Spannungswandler mit 750W? Auf dem Gebiet kenn' ich mich absolut rein GAR NICHT aus.

    Gruß lord of war
     
  7. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 10.06.08   #7
  8. lord_of_war69

    lord_of_war69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Zuletzt hier:
    1.07.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Hohentengen am Hochrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 10.06.08   #8
    gehe ich dann richtig in der Annahme, dass die Aussage von Pharos nicht ganz richtig war und theoretischerweise ein Spannungswandler mit 200 Watt an meinetwegen 20 Boxen (mal angenommen das Top hätte derartig viele Speaker-Buchsen) drangehängt werden könnten, ohne dass es da groß Schwierigkeiten geben dürfte? die Boxen müssen ja auch mit Strom versorgt werden, und der kommt ja aus dem Amp, gibt es dann dort nicht in irgendeiner Weise Probleme?

    Gruß Lord o' War
     
  9. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 10.06.08   #9
    hi!

    ich weiß zwar nicht genau was die frage mit pharos´post zu tun hat...
    aber die leistungsABGABE eines amps ist, abhängig vom volume-regler und vorrausgesetzt, daß eine korrekte impedanzanpassung vorliegt, immer gleich - egal wieviele boxen dranhängen.
    wenn ein amp maximal 100w abgibt, dann gibt er die dann eben an 20 boxen ab statt an eine.

    abgesehen davon, glaube ich nicht daß pharos recht hat mit den 200w. ich bin nicht 100%ig sicher, aber ich glaube meine 15w princetons haben eine leistungsaufnahme von 40-50 w...

    cheers - 68.
     
  10. Constie

    Constie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 10.06.08   #10
    Hey goldtop schau mal wie alt mein Post war :D
    Aber ich hab mir damals auch genau den gekauft ;)
    Langt auf jeden Fall.

    mfg
     
  11. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 10.06.08   #11
    oh :rolleyes:

    cheers - 68.
     
Die Seite wird geladen...

mapping