spielen mit verletzter hand

von Sammel, 27.03.07.

  1. Sammel

    Sammel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.07
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.07   #1
    ich habe mir beim sportunterricht den finger verstaucht (ringfinger der greifhand):( . mit dieser behinderung kann ich nicht mehr richtig spielen.

    meine frage ist jetzt, ob es wohl falsch wäre weiterhin bass zu spielen, was ja eingeschränkt noch möglich wäre, da ich mir so "falsches" spiel angewöhne,
    z.b. dass ich den ringfinger nicht mehr benutze oder ich ne seltsame haltung der hand kriege, oder ob das ganze unwichtig und übertrieben ist.

    ich denke mal, ihr wisst, was ich meine.
     
  2. theSeventhSoul

    theSeventhSoul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 28.03.07   #2
    ich hätte mal gesagt, spiel das was geht. ok, wenn du jetzt zu viel spielst, dann gewöhnst du dir das greifen mitm ringfinger vllt. ab... aber wäre das nicht der perfekte augenblick um z.b. das slappen zu üben ?
     
  3. Duff987

    Duff987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    486
    Erstellt: 28.03.07   #3
    Also ich würde auch versuchen so zu spielen wie es geht, aber auf jeden Fall aufhören falls etwas wehtut. Bei mir ist aber auch die Sache das ich den Ringfinger so gut wie gar nciht verwende, also meistens nur Zeige, Mittel und den Kleinen Finger.

    Ich denke aber nicht das solange du das spielen nicht übertreibst du dir direkt wieder eine ander Technik angewöhnst
     
  4. quixn

    quixn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    im Osten
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    468
    Erstellt: 28.03.07   #4
    Um Gottes willen, hör sofort auf und verkauf den Bass!!!

    Natürlich nur ein kleines Späßle ;).

    Wie lang dauert denn so eine verstauchung bis sie abgeheilt ist?
    Da müssten doch mit zwei wochen Genesung ausreichen,
    wenns schmerzt nich machen, wenn nich schmerzt kannste.
    (söllte einen der eigene Verstand eigentlich sagen)
    Solange es noch schmerzt kannste doch deine Spielhand trainieren.
    Man geht ja auch nich mit nem verstauchten Fussgelenk sprinten.
     
  5. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 28.03.07   #5
    wie sprach el mariachi am bass: übe DAS ... ! :D
    leute, in 1 woche pause passiert doch nix, wenn man beabsichtigt, sich länger mit dem instrument zu beschäftigen.
     
  6. Aegrotus

    Aegrotus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    170
    Erstellt: 29.03.07   #6
    Ist übrigens sehr gut zur Hornhautbildung. Zwei Tage, nachdem ich vor grauer Vorzeit angefangen hatte (war es vorgestern? Dies ist eine andere Geschichte.), habe ich mir zwei Finger der Greifhand gebrochen, und zwar den besagten Ringfinger und den Mittelfinger dazu. Ich habe danach 1-2 Monate nur noch mit dem Zeigefinger gegriffen. Die Fingerkuppe war danach so hart wie Arnold :great:
    Im schlimmsten aller Fälle gewöhnst du dir vielleicht eine komische Greifart an. Wenige Tage nach der Anschaffung meines TRB, habe ich bei der Arbeit die Fingerkuppe meines Mittelfingers... Ähm ja, also es geht hier um ästhetische Dinge. Auf jeden Fall habe ich statt des Mittelfingers immer den Ringfinger benutzt, und das führt dazu, dass ich mich heute noch ab und zu mit einem etwas merkwürdigen Fingersatz erwische, überwiegend auf dem Trb, weil es so in den tiefen Lagen manchmal sogar angenehmer zu spielen ist, weil er a) fretless ist und b) eine 35"-Scale hat. Solange dies den Spielfluss nicht negativ beeinträchtigt, sehe ich allerdings kein Problem.
     
  7. sanderbasser

    sanderbasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    226
    Ort:
    sand am main(ehmalig)
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    210
    Erstellt: 29.03.07   #7
    siehs als kreative schaffenspause (bevor du dir ne scheiß technik angewöhnst, is wie beim pc das einfingersuchprinzip, einmal drinne sau schwer wieder wegzubekommen ;) )
     
Die Seite wird geladen...

mapping