Spieltechniken Glockenspiel, Marimbaphon

von Drummerle, 18.10.10.

  1. Drummerle

    Drummerle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    02.12.09
    Zuletzt hier:
    29.09.20
    Beiträge:
    1.362
    Ort:
    Münster Germany
    Kekse:
    6.874
    Erstellt: 18.10.10   #1
    Hallo. Ich spiele nun seit mehreren Jahren Klavier, Schlagzeug und Orgel. In unserem Musikverein spiele ich hauptsächlich Drums und Percussion.
    Nun habe ich mir dort schon selber Kesselpauken beigebracht.....notenlesen kann ich ja, und schlagtechniken behersche ich ja auch. Da wir bei uns keinen haben, der mit einem Marimbaphon /Glockenspiel umgehen kann, aber wir immerwieder Stücke mit den Stimmen spielen, und wir auch das Equipment da haben, habe ich mir mal gedacht....versuch doch mal was neues.

    Nun meine Frage....ist es schwer Stabspiele zu erlernen, und gibt es bestimmte techniken zum Abdämpfen?:rolleyes:.....evtl gibt es ein kleines lehrvideo?.
    Außerdem habe ich nicht die wirkliche zeit zum üben.....ich bin jetzt schon mal eine Glockenspielstimme am klavier durchgegangen, um es mal gespielt zu haben.....der rest am eigentlichen Instrument wird immer nur in der Großen probe möglich sein....
    Kesselpauken ist mir sehr gut gelungen, das einzusetzen.....habe mittlerweile auch schon Kesselpaukenstücke mit 4 Pauken bei einem Wertungsspiel spielen dürfen, ...
    Naja mal sehen was das wird.

    Drummerle
     
  2. rbur

    rbur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    10.11.19
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Windenreute
    Kekse:
    7.616
    Erstellt: 18.10.10   #2
    Also ich hab's schon mehrfach angefangen (ohne Lehrer allerdings) und dann relativ schnell wieder gelassen. Das lag aber auch daran, dass kein konkretes Ziel (Konzert) da war.

    Stabspiele sind halt einfach was völlig anderes. Man muss - zumindest am Anfang - eben einfach gut hinschauen, wo man draufhauen soll. Wenn man es nicht wirklich kann, muss man die Stücke mehr oder weniger auswendig lernen.

    Ich will es auf jeden Fall wieder probieren. Im Dezember ist Konzert, und dann klappt das auch. Zumindest die einfachen Sachen.
    Ich werd' mir aber ein Glockenspiel mit nach Hause nehmen. Ich glaube, das muss schon sein.
     
  3. rbur

    rbur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    10.11.19
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Windenreute
    Kekse:
    7.616
    Erstellt: 25.10.10   #3
    So, ich hab jetzt ein Glockenspiel da.

    Tipp: nicht gleicht mit dem Radetzky-Marsch anfangen wollen, das frustriert nur.
     
Die Seite wird geladen...

mapping