Sponsoren angeln - aber wie?

von Big_Mo, 27.09.07.

  1. Big_Mo

    Big_Mo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.07   #1
    Hallo,

    wir planen für Oktober NÄCSHTEN Jahres....also noch genug Zeit ein "großes" Konzert in unserer Stadthalle. Wir hoffen, dass ca. 400-500 Leute kommen, es werden 4 Bands spielen.

    Damit wir das finanzieren können sind wir auf Sponsoren angewisesn....jetzt wollte ich mal fragen, ob ihr mir ein paar Tips habt wie ich am besten Leute find die uns finanziell unterstützen!

    Vor allem seh ich zur Zeit sehr viel was die Kreissparkasse bei uns unterstützt....wie bekomm ich denn solche Sponsoren?!

    Vielen Dank für eure Hilfe! Lg, der Big_Mo
     
  2. snook

    snook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    2.872
    Erstellt: 27.09.07   #2
    Hingehen - nachfragen.



    Am einfachsten und am besten. Gerade Sparkassen unterstützen so etwas sehr oft - natürlich wollen sie dann auch ihre Werbung auf dem Konzert, auf Flyern usw. platzieren...
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 27.09.07   #3
    Na ja - Du kannst einfach hingehen und fragen.

    Du kannst Dich aber auch mal hinsetzen und auf 1 Din A 4 - Seite die wichtigsten Fakten zu dem Event aufschreiben (Veranstalter, Bands, Termin, Ort etc.) und dazu ein paar Punkte hinzusetzen, der jemand verlocken könnte, Dir Geld zu geben.

    Das kann generelle Sympathie für die Stadt oder die Region oder die Jugend oder die Musik sein.
    Generell verbindet der Sponsor aber mit dem Geben von Geld einen Wert für sich.
    Das hat dann beispielsweise mit der Zielgruppe zu tun. Vielleicht will die Bank gerade Jugendliche für sich gewinnen.

    In der Regel paßt sozusagen auch Anlass/Event und Sponsor zusammen.
    Also Getränke/Brauereien oder Kneipen oder Musikläden könnten Interesse haben, Geld oder Sachwerte (das kann Freibier sein oder dass die PA gestellt wird oder so) zu investieren.
    Also überleg an der Ecke mal weiter: Was sind denn alles Kostenpunkte, die ersetzt werden oder wo Nachlass gewährt werden kann.

    Dann wollen die Sponsoren ja auch in Erscheinung treten.
    Also gehst Du mal durch, was das sein könnte: Flyer, Programmheft, Banner etc.
    Bei Drucksachen findet sich auch öfters eine Druckerei bereit, gegen Nennung ihres Namens Preisnachlässe zu gewähren.

    Prinzipiell gibt es auch Stiftungen oder Fonds, die finanzielle Unterstützung geben - dafür muss man aber eher rausstellen, dass das eine gute Sache ist, der Kultur oder der Völkerverständigung dient oder was weiß ich.

    Aber ich denke, wenn Du mal die oben genannten üblichen Verdächtigen nimmst und ein bißchen was schönes und informatives zusammen stellst und früh genug anfängst, dann wird sich schon was ergeben.

    x-Riff
     
  4. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 28.09.07   #4
    Hallo Big_Mo,

    eigentlich muss man hier ein bisschen trennen zwischen wirklichem Sponsoring und Spende.

    Bei Sponsoring erwartet die Firma, dass sie für ihr Geld etwas bekommnt und einen Mehrwert aus der Veranstaltung zieht. Das kann ein Imagegewinn oder Marketing/Werbung bei ihrer Zielgruppe sein.

    Wenn dir der örtliche Getränkehändler ein paar Euro gibt damit du sein Logo irgendwo drauf machst ist das eigentlich mehr als Spende zu sehen.

    Sponsoring wird es erst dann, wenn euer Publikum die Zielgruppe des Unternehmens ist das ihr ansprecht.
    lso überlegt euch folgendes: Was habt ihr zu bieten und welche Firma hat einen Nutzen davon? Wo überschneiden sich eure Interessen?

    als nächstes kommt dann noch: Wer unterstützt so Veranstaltungen generell ganz gerne auch wenn der direkte Zusammenhang jetzt eher in Richtung Spende als Sponsoring geht.
    Das sind dann in der Regel eher sehr lokale Geschäfte.
     
  5. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 28.09.07   #5
    Sparkasse o.ä. haben meines Wissens immer jedes Jahr einen bestimmten Etat, der für örtliche Projekte gespendet werden kann. Daher immer eine Nachfrage wert. Ebenso Fahrschulen o.ä., also einfach Firmen, deren Zielgruppe euer Publikum stellt. Überlegt euch auf jeden Fall auch die Möglichkeiten, wie sich ein Unternehmen präsentieren kann, wie zB Banner, Druck auf Flyer/Eintrittskarten, Medienpräsenz etc. Stellt am besten einen Text/Mappe zu euerm Projekt zusammen und sprecht dann gezielt persönlich Unternehmen an. So machen wir es zumindest, wir planen gerade was ähnliches.
     
Die Seite wird geladen...