Squier Affinity besser als Squier Standard?

  • Ersteller Gitarrenspieler1
  • Erstellt am
G

Gitarrenspieler1

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.10
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
29
Kekse
19
Hi. Hab mal eine Frage. undzwar, die squier affinity hat ein erlenkorpus aber die standard nen agathiskorpus. Aber ist normalerweise nicht erle besser als agathis?? obwohl die standard 240 euro kostet hat die schlechteres holz als die 80 euro billgere affinity? also welche ist denn nun besser??:confused:

mfg
 
schmendrick

schmendrick

R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Mitglied seit
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Hi. Hab mal eine Frage. undzwar, die squier affinity hat ein erlenkorpus aber die standard nen agathiskorpus. Aber ist normalerweise nicht erle besser als agathis?? obwohl die standard 240 euro kostet hat die schlechteres holz als die 80 euro billgere affinity? also welche ist denn nun besser??:confused:

mfg
In dieser Preisliga gibt es kein besseres oder schlechteres Holz, nur wenn man nach der Holzsorte geht! Es gibt auch billige, schlecht gelagerte oder feucht verarbeitete Erle z.B.
 
fossil1206

fossil1206

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.10
Mitglied seit
15.01.09
Beiträge
69
Kekse
100
Ort
Münster
Die Standard hat für 100,- Aufpreis sicherlich die bessere Hardware und Saitenbefestigung. Die PUs sind mit Sicherheit auch besser. Ich würde die Entscheidung nicht unbedingt vom Holz abhängig machen.

Ich habe mich nach langer Überlegung auch für die Standard entschieden obwohl sie aus Agathis ist. Mir gefällt das "String-Thru-Body"-Prinzip einfach besser.

Der vermeintliche Vorteil der Erle bei der Affinity wird wahrscheinlich durch die mäßigen PUs wieder zunichte gemacht... ;)
 
capridriver

capridriver

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.21
Mitglied seit
26.06.08
Beiträge
1.914
Kekse
10.250
Ort
Am Fuße des Westerwaldes
Habe eine Affinity hier, die Pickups sind meiner Meinung nach wirklich nicht der Bringer, flogen bei mir zeitnah raus und wurden getauscht. Im direkten Vergleich mit einer 89er Squier klang sie klar schlechter, dafür sind die Mechaniken von merklich besserer Qualität. Verglichen mit einer Fender Sambora-Signature-Strat fällt auf, dass die Affinity etwas leichter ist, die Verarbeitung aber nicht dramatisch schlechter ist. Für den Kurs ist die Affinity (zumindest meine) eine brauchbare Gitarre, mit neuen Tonabnehmern sogar mehr ;)...Gruß Alex.
 
B

benrei

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.10
Mitglied seit
03.06.08
Beiträge
72
Kekse
47
Ort
Graz
Ich habe mich nach langer Überlegung auch für die Standard entschieden obwohl sie aus Agathis ist. Mir gefällt das "String-Thru-Body"-Prinzip einfach besser.
Also ich habe die Affinity und die Saiten gehen schon durch den Korpus, zum austauschen muss man in das Tremolofach. Ich hoffe, "String-thru" ist das was ich glaube, Google spuckt nichts aus... :eek2:
 
schmendrick

schmendrick

R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Mitglied seit
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Ich habe mich nach langer Überlegung auch für die Standard entschieden obwohl sie aus Agathis ist. Mir gefällt das "String-Thru-Body"-Prinzip einfach besser.

Das versteh ich auch nicht...
 
tele

tele

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
29.11.04
Beiträge
904
Kekse
721
Ort
Wien
Also ich habe die Affinity und die Saiten gehen schon durch den Korpus, zum austauschen muss man in das Tremolofach. Ich hoffe, "String-thru" ist das was ich glaube, Google spuckt nichts aus... :eek2:

ich denke, gitarrenspieler redet von einer Tele (er erwähnt es nicht) und du von einer Strat. bei der Strat werden sie bei jeder Version in den Tremoloblock eingefädelt.
bei der Telecaster, die kein Trem hat, werden sie durch Löcher im Korpus ebenfalls von hinten durchgefädelt, außer bei der Affinity, da hängen sie an der Oberseite des Korpus einfach im Gestell der Bridge, das heißt dann Top Loading Bridge.
das gab es übrigens auch fallweise bei Fender Telecasters, Jimmy Page spielte so eine. ach ja, und ich auch...;)

und mit Agathis hab ich auch kein Problem. meine Squier Tele Custom P90 ist aus Agathis und die gefällt mir sehr.
 
M

metalmichi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.15
Mitglied seit
21.01.07
Beiträge
841
Kekse
609
Ort
München
Habe eine Affinity hier, die Pickups sind meiner Meinung nach wirklich nicht der Bringer, flogen bei mir zeitnah raus und wurden getauscht. Im direkten Vergleich mit einer 89er Squier klang sie klar schlechter, dafür sind die Mechaniken von merklich besserer Qualität. Verglichen mit einer Fender Sambora-Signature-Strat fällt auf, dass die Affinity etwas leichter ist, die Verarbeitung aber nicht dramatisch schlechter ist. Für den Kurs ist die Affinity (zumindest meine) eine brauchbare Gitarre, mit neuen Tonabnehmern sogar mehr ;)...Gruß Alex.

seh ich größtenteils genauso!!!
 
schmendrick

schmendrick

R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Mitglied seit
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
@tele: Klar. :) Klopf mir an die Birne... Ich bin automatisch von Strats ausgegangen, obwohl das mit keinem Wort erwähnt wird. :D
 
F

Flimmereffekt

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.07.10
Mitglied seit
26.02.08
Beiträge
7
Kekse
0
Ort
Bremen
Die Standard ist besser ausgestattet und hat im Gegensatz zur Affinity z.B. Abschirmung und Alnico PU's (die auch wirklich besser klingen!). Die Sache mit dem Holz sieht so aus, dass bei der Affinity überall was anderes steht... wenn man z.B. bei Thomann mal die verschiedenen Beschreibung anschaut steht dann bei der einen Hartholz bei der anderen Erle usw. was schon stuzig machen sollte. Ich habe im Laden vor kurzem einige Affinity Strats und Teles probiert und festgestellt das einige Modelle sehr leicht sind und andere extrem schwer. Ausserdem machten die Hälse der Affinitys mit Ahorngriffbrett (die Tele hat ja nur das) einen billigeren Eindruck (schlechteres Holz, schlechte Sättel, schlecht verarbeitete Bünde).

Die Standards waren alle ne Ecke besser... noch viel besser waren die Classic Vibe Modelle die sich von den Standards preislich ja nicht sooo weit entfernen. Da sollte man schon überlegen. Ganz ehrlich und OHNE Übertreibung, die Classic Vibe Modelle waren besser als die Fender Mexico. Leider verarbeiten die bei Squier (genauso wie in Mexico) ziemlich weiches Bundmaterial und bei den Strats schmalere Vibratos (ebenso bei den Mexicos). Daher kann man die nichtso einfach tauschen gegen ein besseres mit Stahlblock. Aber bei GFS in den USA gibts dafür Abhilfe.

Ich hoffe das hilft ein bisschen. :)

Grüße
Michael
 
tele

tele

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
29.11.04
Beiträge
904
Kekse
721
Ort
Wien
ich kann das bestätigen, die Hardware der Affinities ist generell billiger und das sieht man eigentlich auf den ersten Blick (z.B. an den Potis).
Die PU's von der Affinity Tele meiner Tochter klangen ausgesucht grauenhaft (dünn aber matschig), hab ich getauscht und das war eine spürbare Verbesserung
 
capridriver

capridriver

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.21
Mitglied seit
26.06.08
Beiträge
1.914
Kekse
10.250
Ort
Am Fuße des Westerwaldes
ich kann das bestätigen, die Hardware der Affinities ist generell billiger und das sieht man eigentlich auf den ersten Blick (z.B. an den Potis).
Die PU's von der Affinity Tele meiner Tochter klangen ausgesucht grauenhaft (dünn aber matschig), hab ich getauscht und das war eine spürbare Verbesserung

...dünn und matschig trifft's ganz gut, sehe ich genauso! Wie weiter oben beschrieben, flogen die zeitnah bei mir 'raus...
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben