Squier Affinity Telecaster - am verzweifeln :(

von bizzy49565, 27.09.07.

  1. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 27.09.07   #1
    Hallo!

    Ich hab das problem bei meiner Telecaster das wenn ich die G saite und auch die D saite spiele es sehr komisch klingt.
    als wäre da ein komischer ober oder unter ton !?!?

    es ist auch wenn ich auf der bünde greife (also liegts nicht am sattel!?)
    der halsstab ist fest und die mechanicken am kopf auch.

    habe gehört das kommt öfters vor, hat jemand eine lösung?
    bin am verzweifeln:(


    danke für hilfe
     
  2. Gast jsxpbe

    Gast jsxpbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.11.09
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    6.781
    Erstellt: 27.09.07   #2
    Wann hast Du das letzte Mal die Saiten gewechselt? Ist das Problem ganz neu oder schon älter? Berühren sich die Saitenreiter untereinander bzw. verändert sich etwas, wenn ein kleiner Spalt dazwischen ist? Es gibt einige Möglichkeiten, da ist die Ferndiagnose nicht immer leicht.
     
  3. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 27.09.07   #3
    die saiten sind grade frisch wieder.
    meine freundin hat die selbe gitarre in ner andren farbe und das prob is da auch.
    sobald man das ding verzerrt klingt das so total eklig.

    wenn ich den reiter festhalte oder so ändert sich nix
     
  4. Gast jsxpbe

    Gast jsxpbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.11.09
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    6.781
    Erstellt: 27.09.07   #4
    OK, also im Zerrbetrieb. Bei welchem PU? Wie groß ist der Abstand zwischen PU (Polepice) und Saite (Thema Stratitis)? Hast Du das Problem nur in einer bestimmten Umgebung (z.B. immer im Wohnzimmer)? Und nochmal ganz kurz: Ist das Problem schon älter?
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 27.09.07   #5
    Kann trotzdem am Sattel liegen, bzw. an dem Stück Saite zw. Sattel und Mechaniken. Was passiert wenn Du zw. Sattel und Mechaniken an dem kleinen Stück einen Tuch zwischen die Saiten durchziehst, so dass die nicht mitschwingen können? Löst das das Problem?
     
  6. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 27.09.07   #6
    das mit dem tuch bringt leider nichts.

    egal wieviel zerre.
    also hab immer so ein wenig mehr gain als crunchig und das ist mit jedem PU
    hab die PU's auch schon sehr weit reingehabt und bringt nichts uasser ein komisches metallisches nachklingen
     
  7. Gast jsxpbe

    Gast jsxpbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.11.09
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    6.781
    Erstellt: 27.09.07   #7
    Ich würde Dir ja gerne weiterhelfen aber Du müsstest ein bischen genauer sei ;). Je genauer Deine Beschreibung, desto wahrscheinlicher ist es, die Ursache zu finden.

    Wenn Du sagst "metallisches Nachklingen" war dann der "ober oder unterton" weg? Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: War das Problem von Anfang an da? Spielt Deine Freundin mit gleichem Equipment und gleichen Einstellungen? Ist absolut sichergestellt, dass nichts mitvibriert (auch Potis, Saitenreiter, Pickups usw.)?
     
  8. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 27.09.07   #8
    meine freundin hat nen andren amp und spielt überwiegend clean wo ich ihre gitarre dann ma auf zerre gestelt hatte bei ihrem amp wars auch. is wohl serienmäßig Oô

    das war nicht weg, das klingt wie ein deadspot aber ist ned wegzubekommen...
     
  9. Gast jsxpbe

    Gast jsxpbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.11.09
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    6.781
    Erstellt: 27.09.07   #9
    Dann scheint es so zu sein, dass die Pickups mit Deinen Gaineinstellungen nicht wirklich harmonieren. Gut, eine High Gain Gitarre war die Tele (zumindest mit SCs) nie. Was mich etwas wundert ist, dass Dein Problem nur an zwei Saiten auftritt...
     
  10. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 27.09.07   #10
    es ist an anderen saiten auch aber nur seeehr minimal und nicht jeder ton klingt so.
    bei der b und e saite ist es allerdings nicht.
    meinste das geht weg wenn ich nen humbucker darein baller?
     
  11. Gast jsxpbe

    Gast jsxpbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.11.09
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    6.781
    Erstellt: 27.09.07   #11
    Leider bin ich nicht mit hellseherischen Fähigkeiten gesegnet. Du musst es ausprobieren.
     
  12. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 27.09.07   #12
    hmmm... ok
    thanks anyways
     
  13. Gast jsxpbe

    Gast jsxpbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.11.09
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    6.781
    Erstellt: 27.09.07   #13
    Tut mir leid, wenn die Antwort für Dich nicht befriedigend ist. Ich fasse nochmal zusammen: Deine (und die Gitarre Deiner Freundin) klingt bei Deinen Verstärkereinstellungen (Thema Gain, Verzerrungsgrad) schlecht. Du hast das Gefühl, hier klingt etwas neben dem normalen Ton unangenehm mit. Cleane Einstellungen am Amp bereiten keine klanglichen Einbußen.

    Niemand kann ohne praktischen Einblick beurteilen, ob man an Deinen Einstellungen etwas ändern kann, oder ob eine bauliche Veränderung von Nöten ist. Wir sind nicht dabei, wir hören nicht mit, folglich kannst auch nur Du die Lösung suchen.

    Alternativ könntest Du ein Soundfile einstellen, Deine Einstellungen mit den jeweiligen Geräten posten, das wäre schon hilfreich. Letztendlich werden wir aus der Ferne heraus aber nur mutmaßen können.
     
  14. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    750
    Erstellt: 27.09.07   #14
    Die Tatsache, dass das Problem an deiner Gitarre und an der deiner Freundin auftritt, lässt natürlich vermuten, dass es leider "normal" ist, auch wenn ich mir das schwer vorstellen kann.
    Versteh mich nicht falsch, ich nehm dein Problem durchaus ernst, aber kannst du vllt. noch eine genauere Beschreibung abliefern ?

    Ich würde dir sonst mal empfehlen, den Abstand der PUs zu den Saiten zu überprüfen. Sind die Tonabnehmer zu nah an den Saiten, dann beeinflusst das Magnetfeld des PUs das Schwingverhalten der Saite.

    Ansonsten probier mal eine andere Saitenart aus und zieh sie neu auf, vorher überprüfe Mechaniken und Brücke auf lose Teile, die mitschwingen könnten. Das kann nämlich durchaus auch recht komische Geräusche erzeugen.

    Lass dich nicht kleinkriegen, oft lösen sich solche Probleme wenn man es gar nicht erwartet!
     
  15. zwieback-dude

    zwieback-dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    585
    Erstellt: 28.09.07   #15
    Hi,
    probier mal die Saite anzuschlagen und das Saitenstück hinter dem Sattel am Kopf festzuhalten. Bei meiner Strat klingt da die g-Saite immer mit so einem leichten metallischem Klirren nach. Könnte sein, dass die Saite nicht genug Druck auf den Sattel ausübt -> evt mehr Wicklungen nach unten beim Saitenaufziehen?
    Grüße,
    zwieback-dude
     
Die Seite wird geladen...

mapping