Squire Stratocaster / made in Japan

von ravi, 12.02.05.

  1. ravi

    ravi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Australien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.05   #1
    Hi Leute,
    gestern habe ich mir doch so ne Squire Stratocaster gekauft und wollte fragen ob sich jemand damit auskennt.
    Seriennummer 020561 Squire Stratocaster / made in Japan

    Das Ding hat so 100 Euro gekostet und ich bin verwundert ueber den supergeilen Sound und eine sehr gute Bundreinheit.
    Der Sustain ist super, der Hals schnur gerade. Die schwingt richtig.

    Freu mich richtig.
    Schnaeppchen wuerde ich sagen. Glueck gehabt.

    Also wer was weiss, bitte posten.
    Ich find da nichts genaues im Internet.

    Gruss

    ravi
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.02.05   #2
    <meld>

    Is da nicht noch ein Buchstabe davor?

    das Netz ist voll damit :-)

    PS: zum Einstieg:

    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=561251&postcount=9
     
  3. ravi

    ravi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Australien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #3
    Ja super Ray,
    danke fuer den Link.
    Ich schaetze das wird dann die Parallel Serie zur JV sein.
    Bei mir steht jedenfalls Made in Japan drauf.
    Aber kein Buchstabe
    oder klar hatte ich vergessen soorrry
    Q 020561

    gruss

    ravi
     
  4. Gitarren Newbie

    Gitarren Newbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #4
    Wo hast Du die denn gekauft?
    Aufm Flohmarkt?
     
  5. ravi

    ravi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Australien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #5
    Hi Newbi,
    die hab ich im Pfandhaus gefunden die haben dort immer ne kleine Auswahl.
    Hab da schonmal 2 xS 112 V gebraucht fuer 400 euro bekommen.
    Die geben auch immer 3 Monate Garantie auf.
    Ich schau da immer mal rein.
    Spefcial Edition
    Alle LP"von Jimi Handrix im Orginal fuer 50 Euro :D im set
    da freu ich mich doch.

    gruss

    ravi :great:
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 13.02.05   #6
    Dann haste mit 100 Euro auf alle Fälle net zuviel gezahlt. Selbst für die E-Serie (nach SQ) wird bei eBay in der Regel noch deutlich mehr gezahlt, wenn es made in japan E-Modelle sind. (zum Ende der Squier-E-Seriennummern wurde auf Korea umgestellt)

    NUR Q?

    Eigentlich sollten JVs und SQs nur 5stellige Zahlen haben. Erst ab der E-Serie wird 6stellig.

    Es gibt dann noch ne Fender Japan Q-Serie, 1993-94, allerdings meines Wissens nach nicht für Squier. Squier verwendet dann zwar afaik die gleichen Buchstaben, aber eben made in Korea/China/etc...

    Des weiteren gibts eine Fender Q-Serie crafted in japan (nicht made in japan) 2002-2004.


    Wie sieht die Klampfe denn aus? kleiner oder grosser Headstock? Haste Bilder?
     
  7. ravi

    ravi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Australien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #7
    Hi Ray,
    vielen dank fuer Deine Hilfe.
    Jetzt hoff ich mal das das mit den Bilder funktioniert ( Erste Mal ).
    Also die Zahl ist ja 5 stelliig wenn man die Null davor nicht rechnet.
    Q 020561
    Da ist auch kein S vorm Q weggefallen oder so.
    Die einzige zusaetliche Information die ich noch geben kann ist die , das ich sie hier in Australien ( Bin ausgewandert ) gekauft habe.
    Vielleicht ist der australische Markt anders beliefert worden ?

    Also das interesiert mich doch jetz alles irgendwie.
    Das mit dem Headstock verstehe ich nicht und weiss nicht genau was das meint.

    Gruss

    ravi
     

    Anhänge:

  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.02.05   #8
    Klappt. Schickes Zeug im Hintergrund :-)

    Also die Null zählt schon mit. Digits sind Digits.

    Jau, man siehts. Passt aber auch zum Äusseren, sieht nicht nach ner typischen SQ aus.

    Mich auch :-)

    Wollte nur wissen, ob das der grosse 70er Bullet-Headstock ist oder der kleine. es ist der kleine.

    Ich geb die Frage mal weiter an einen absoluten Experten auf dem Gebiet :-)

    PS: wenns kein Fake ist.....

    ....das made in Japan sieht nämlich sehr krumm aus...


    EDIT: es scheint schon mal tatsächlich made in Japan Squiers zu geben, auch nach 1988. Lese grade was über 93/94er (würde genau zur Q-Nummer passen) Tele- und Stratmodelle. Hm, mit Sperrholzbody. Scheinen schlechte Jahre gewesen zu sein (und man lernt doch nie aus.)
     
  9. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 14.02.05   #9
    Die PUs sehen nicht original aus...
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.02.05   #10
    Okidoki,

    definitv Squier Japan 1993/94.

    Es scheint tatsächlich weiterhin eine japanische Squier-Linie gegeben zu haben, auch nach 1988 noch. Gleiches Seriennummernsystem wie Fender Japan, zum Teil auch gleich mit Squier non-Japan. (wobei hier auch oft 7-stellige Nummern vorkommen). Bei 6-stelligen Nummern kann man den Herstellungsort aber anscheinend nur über das "made in" rauskriegen. Etwas verwirrend, das ganze. Zumal diese späten japanischen Squier anscheinend nicht wirklich besser sind als die nicht japanischen. Sprich: alles nach SQ- oder spätestens E-Serie ist zweifelhaft, bis zu den "crafted in japan" ab 1997 (5stellige Nummern).


    <archivier>

    Also nix besonderes, aber für 100 Euro trotzdem ok.
     
  11. ravi

    ravi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Australien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.05   #11
    Hi Ray,
    ja danke schoen, das ist ja schon kriminalitische Arbeit die Du da vollbracht hast.
    Also jetzt ohne hin und her.
    Die Gitarre hat wirklich Qualitaet wie ich sie kaum gesehen habe.Man muesste doch annehmen das sich doch was verzogen hat oder nicht so gut klingt.
    Ich hab sie mit meiner anderen Strat verglichen und in manchen Einstellung klingt die Squire zumindestens ebenbuertig, einfach ein knackigerer Sound.

    Vielleicht weisst Du ja auch wo meine andere Gitarre herkommt ?

    Eigentlich hatte ich ja vor mir eine Telecaster zu kaufen und jetzt ist es ja echt interesant nach fruehen Squire modellen Ausschau zu halten, die haben ja auch Tele gemacht.
    Der Klang ist entscheidend.

    Danke nochmal. :great:
     

    Anhänge:

  12. xand

    xand Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    4.11.13
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 14.02.05   #12
    hallo ravi,

    also deine zweite (helle) "strat" schaut mmn aber gar nicht nach fender aus... bitte berichtigt mich, falls ich mich täusche, aber die form der kopfplatte :confused:

    xand
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.02.05   #13
    Kann durchaus sein. Im anderen Forum schrieb auch einer, dass seine 93er Squier Japan aus Plywood sei....meckerte.......und meinte am Ende, dass sie trotzdem gut klingen würde :-)

    Nur das Ohr zählt am Ende, sonst nix.

    Das Thema hatten wir schon mal :-)

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=34549&highlight=Fender+STRAT


    Direkter Link zum Modell:

    http://www.stratcollector.com/newsdesk/archives/000273.html

    G-Seriennummer mit 6 Stellen passt auch dazu (STRAT, about 1980)


    PS: noch zu Squier:


    ---schnipp-----

    Fender first dabbled with producing its first Bullet Series in Korea in 1981, but quality proved unsatisfactory. In 1987/88 Fender dabbled with producing Squiers in India, but quality proved unsatisfactory and production started in/epanded to Korea in 1988. Production expanded to include China in 1991, Mexico circa 1991/92 (ended 1998 (when the Mexican plant burned down in 1994, Mexican Squier production moved to the US for a short time)), and Indonesia in 1998.

    They are not “or” relationships, but “and” relationships. Though there may have been a period when Squiers were not produced in Japan (circa late 1980’s) and Korea (circa late 1990’s).

    Some of the worst Squiers (and Fenders) were made in Japan in the early/mid-90’s, and the Cort Korea Squier Series of the same time period, along with the short-lived Indian produced Squiers (II’s). This is essentially why “Crafted in” came about in 1997, to signify a reversal of the quality issues.

    Neither Fender Japan nor Cort Korea production has been all good, quite the contrary. And the early Cort Indonesia production also had quality issues.

    -------schnapp----------
     
  14. ravi

    ravi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Australien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.05   #14
    Hi Ray,
    na da haben wir alles zusammen, danke schoen.
    Den einen Link hatte ich schonmal und auch diesen einen Thread, aber ich konnte ihn nicht mehr finden.
    Wenn man in der Suchfunktion "Strat "eingibt, zeigen sich leider immer alle Stratocaster und so konnte ich ihn nicht mehr finden.( Und eigentlich darf ich doch nur zu meiner Gitarre Strat sagen // Hat die kein Caster ? Ne , das sind die anderen Modelle die haben caster mit eingebaut . :screwy:
    Das mit dem Woody Klang stimmt schon irgendwie, muss mir das mit der Schaltung mal genauer anschauen.
    Bei mir blaettert bei einen Knob da Gold ab, als wenn es rostet. Duerfte eigentlich nicht sein, bei Gold.
    Kann ich da einen nachbestellen oder nochmal vergolden lassen ?
    Ich schreib denen am besten mal ein Email und schicke ein Photo dabei :D

    So ich muss los

    ciao

    Thanks


    ravi
     
  15. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 18.02.05   #15
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 18.02.05   #16
    Sieht modern aus. Wie eine Stagemaster oder sowas.

    EDIT: steht ja sogar drauf....

    PS:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=84660&item=3779849886&rd=1&ssPageName=WDVW

    DAS ist doch mal ein Preis für ne Squier :-)
     
  17. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 18.02.05   #17
    klanglich gereift ?

    wenn das Holz vor 20 Jahren Schrott war ist es das heut auch noch
     
  18. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 18.02.05   #18
    Was der schreibt, ist Mist, denn von dem bisschen Spielen ist das net gereift. Von Reife kann man reden, wenn man den dritten Bundwechsel hinter sich hat. :-)

    Das Holz ist allerdings kein Mist. Damals nicht, und heute nach 20 Jahren auch nicht.
     
  19. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 26.03.05   #19
    Hi,
    weiss jemand was zur MIJ Bullet #1 (Star) Serie ?

    die mit dem Tele headstock und dem non-conture Strat Body.
    konnte nen Body und Hals steigern.

    Auf nocaster.com und fenderforum.com finde ich nicht viel dazu
    (was auch vor alle an der schlechten Forum Suche hängt)

    das einzige was ich sonst fand ist das http://www.21frets.com/bullet.html

    meine hat Seriennummer SQ01359 und Halsdatum 18-10-83
     
  20. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.03.05   #20
    Frag direkt bei

    http://p082.ezboard.com/fguitarsbyfenderfrm35

    Kriegst bestimmt ne Antwort von nocaster
     
Die Seite wird geladen...

mapping