Stagepiano, aber welches?

von Hilferuf, 13.10.06.

  1. Hilferuf

    Hilferuf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    29.01.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.06   #1
    Hallo wollte mir ein Stagepiano als Ergänzung zu meinem Synth. zulegen, da der nicht so über die guten Klavier und Orgelsounds verfügt. Aber was wäre das beste?
    Ich lass mich auch belehren, falls ihr denkt ich wäre mit einem Stagepiano schlecht beraten. Ich liebäugel ein bisschen mit der Roland 300 sx, weiß aber nicht was die Konkurrenz so zu bieten hat. Wichtig ist halt, dass ich neben Klavier und Orgel auch was anderes hab. Also möglichst viele Stimmen mit guter Qualität.



    1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    _0__ bis _1500__ € (1500 wohlgemerkt Schmerzgrenze. Halt so billig wie möglich. Unter 1000 wär super. Aber wie gesagt muss nicht sein)
    [X ] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [X] ja: ___Triton le 61_______________________
    [ ] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [ ] Anfänger
    [X] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?

    Hauptsächlich Proberaum und Gigs.

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)

    Coverband Richtung Rock. Dort vielleicht ein bisschen Richtung Funk und Punk

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?

    Oft Solos, aber meistens Begleitung

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?

    Viele(wichtig) und schöne(noch wichtiger) Klaviersounds. Auch mit guter Orgel.
    Aber auch in anderen Bereichen viel. Also Vielstimmig

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [X] Gute Sounds
    [X] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: Viele unterschiedliche Sounds

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [ ] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [X] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [X] Synthese / Soundbearbeitung (nicht so wichtig, da ich ja noch das Triton hab)
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [X] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: schöne Halleffekte, vielleicht auch verzerren)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [X] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [X] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? ___________)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    __________________________________________________

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
     
  2. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 13.10.06   #2
    Spontan würde in das Profil das Yamaha CP33, P80 und das Kawai MP4 passen...
     
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 13.10.06   #3
    Eventuell auch das Roland RD-300SX. Klanglich super, Tastatur geht. Mit 15kg außerdem ein Fliegengewicht.
     
  4. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 13.10.06   #4
    Ich finde zwar nicht, dass die Klaviere im RD so der Hammer sind, aber fuer Rock eignen sie sich m.E. ziemlich gut. Die anderen Sounds sind ja aehnlich wie bei den groesseren RDs, also voll in Ordnung.
    Alternativen mit vielen Sounds gibts da gar nicht wirklich. Das CP33 ist vom Klavierklang her besser als das RD300, hat aber sonst nicht viel zu bieten.

    PS: Warst du nicht der, dem ich ausserdem eine gebrauchte alte Orgel von Korg empfohlen hab?
     
  5. Hilferuf

    Hilferuf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    29.01.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.06   #5
    Gut, jetzt schwank ich noch zwischen rd 300X und mp4. Welches ist von den beiden das bessere? Was ist mit dem P 80?

    Ja ich bin der der schon mal wegen sowas gefragt hat, aber ich brauch was mit mehr Tönen, dass hatte ich vergessen zu erwähnen.
     
  6. Hilferuf

    Hilferuf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    29.01.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.06   #6
    Hallo, außerdem wird mir gerade ein Roland RD 700 billig angeboten, wie ist das im vergleich zu den andern?
     
  7. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 14.10.06   #7
    Das RD700 ist eigentlich eine feine Kiste und du kannst es auch mit den SRX-Karten erweitern. Also ich persönlich würde das 700er nehmen.
     
  8. Hilferuf

    Hilferuf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    29.01.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.06   #8
    und falls ich das nicht mehr kriege, wie stehts dann mit der frage kawai oder 300
     
  9. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 14.10.06   #9
    Ja, gegen ein gebrauchtes RD700 ist wirklich nix einzuwenden. Wohl das beste in der bisherigen Auswahl.
    Ansonsten würde auch ein Kawai MP9500 noch gehen.
     
  10. Hilferuf

    Hilferuf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    29.01.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.06   #10
    okay, jetzt hab ich 2 kawais und das rd 300X. Falls ich jetzt das 700 nicht bekomme (Anzeige etwas älter) Welches von denen hat die qualitativ besten sounds? Weiß das das 300 x am meisten hat, aber sind die qualitativ hochwertig? weiter oben hat glaub ich jemand dran gezweifelt.
    Wie würdet ihr den direkten vergleich sehen?
     
  11. RayCharles

    RayCharles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.10
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 14.10.06   #11
    Hallo,

    ganz klar das Kawai MP 4!

    Die Roland-Teile werden gern überschätzt. Sie sind zwar sehr vielseitig und handlich, aber klanglich meines Erachtens nicht der Brüller.
     
  12. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 14.10.06   #12
    Naja, mir hat das MP4 überhaupt nicht gefallen :/
    Ist eben alles Subjektiv
     
  13. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 14.10.06   #13
    @DerLouis:
    Das CP33 soll klanglich besser sein als das RD300SX? :eek: Sagen wir, diese Aussage ist sehr subjektiv... ;)
     
  14. danielw

    danielw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    184
    Erstellt: 14.10.06   #14
    ja, ist es! hast du schon mal genau hingehört, wie unnatürlich kurz die Sustain-Phase beim Rd-300sx in manchen Lagen ist? Sowas gibts beim cp-33 nicht.
     
  15. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 14.10.06   #15
    Klang ist grundsätzlich sowas subjektives, ich glaube, dem Hilferuf ist mehr geholfen, wenn er sich das mal selbst anhört, anstatt dass wir hier Haarspalterei betreiben.
     
  16. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 14.10.06   #16
    @danielw:
    Dafür kann man mit dem RD300SX auch pianissimo spielen. :p
     
  17. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 14.10.06   #17
    Meine Aussage bezog sich ausschließlich auf die Pianos und da finde ich schon, dass, ausgenommen das Mono-Piano vom CP33, die deutlich realistischer Klingen. Ich habe beide nacheinander mit dem selben Kopfhörer getestet und fand das Ergebnis ziemlich eindeutig.
    Vielleicht liegt das auch daran, dass ich rokige Pianosounds immer etwas synthetisch finde.
    Aber trotzdem würde ich zum RD300 raten, wenn es mit dem 700er nicht klappt. Das 700 hat natürlich erstmal höchste Priorität.

    €dit: Dass man auf dem CP nicht sonderlich gut leise spielen kann, stimmt aber leider schon...
     
  18. Hilferuf

    Hilferuf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    29.01.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.06   #18
    hallo hab auch ein Angebot für ein RD 600. Hab ich noch nie von gehört. Kennt sich damit jemand aus? Scheint recht billig zu sein...
     
  19. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 15.10.06   #19
    Ja, ist ziemlich alt, 10 Jahre mit Sicherheit. War allerdings damals das Topgerät von Roland.
     
  20. Hilferuf

    Hilferuf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    29.01.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.06   #20
    Hallo, ich nochmal. Wie ist das mit dem mp 9500 von Kawai. Hört sich interessant an.
    Hat damit jemand irgendwelche Erfahrungen? Wieviel Stimmen hat das und wie ist die Qualität? Und wie siehts mit effekten wie hall und verzerrung aus?
     
Die Seite wird geladen...

mapping