Stagg Cymbals ?

von northern-drumm0r, 09.09.03.

  1. northern-drumm0r

    northern-drumm0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.03   #1
    Heho ihr

    Ich wollte nur mal wissen ob jemand Erfahrungen mit Stagg Becken gemacht hat ? Die scheinen ja sehr günstig zu sein, nur die Frage ob sie einigermaßen gut klingen?
    Ich persöhnlich bin Einsteiger und wollte mein Beckenrepertoir etwas erweitern...darf aber nicht so viel kosten, weil als armer Schüler hat man ja kein Geld ! ;-)
    Also, wenn jemand Erfahrungen damit hat, kann er es ja hier rein schreiben, damit ich ne Kaufentscheidung machen kann ;)

    Danke im Vorraus !
     
  2. Biohazard

    Biohazard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.12.13
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.03   #2
    Die sind zwar billig klingen aber wirklich scheisse. Also die klingen wirklich wirklich scheisse. Schlechtere Becken gibs schon gar nicht mehr. Kauf dir lieber die 302 Paiste Becken.
     
  3. Fridel

    Fridel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    26.09.03
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.03   #3
    Hallo

    @biohazard

    Du kennst wohl die neuen Stagg Becken noch nicht, ich würde dann schon sagen in dieser Preis klasse findest du keine vergleichbaren Becken :x

    Ich bin nahezu Profi und weiss von was für Becken ich spreche!


    Ich kann dir jede menge über die Stagg Cymbals erzhälen:

    Meine Empfelung liegt bei der Brilliant serie, sie ist aus der sonst teuren B20 Bronze gegossen und wird komplett von Hand bearbeitet also rein Optisch schon ein Leckerbissen :D

    Mit dem klang war ich auch voll und ganz zufrieden, sie haben ein eher kurzes Sustaine und sprechen sehr schnell an verklingen aber genau so schnell wieder :) Ich würde den Klang als eine Mischung aus Anatolian und Istanbul Alchemy beschreiben, ein mittel aus hell-dunkel 8)

    Und der Preis ist heiss: z.B für en 16" Rock crash bezahlst du nur 50 Euro

    Ich schick dir per email noch ein paar bilder :D :D
     
  4. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 10.09.03   #4
    die Stagg Cymbals werden in China gefertigt und klingen irgendwie alle etwas nach China-Type. Dennoch sind sie ihr Geld wert und durch die Bronze nach meiner Meinung allen Messing Becken überlegen. Für den anspruchsvollen Drummer sind sie wohl zu schlecht.

    Kennt Ihr schon die XS Serie?

    http://www.musik-service.de/ProduX/Drums/Cymbals/Beckensaetze/Sabian_XS20_Rock_Performance_Set.htm

    die sind wirklich klasse für das Geld...
     
  5. Biohazard

    Biohazard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.12.13
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.03   #5
    Hi
    @Fridel

    Ich wusste gar nicht, dass es von Stagg auch was anständiges gibt. Ich kenn nur die Becken für 20 Euro ....
     
  6. thoas

    thoas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 11.09.03   #6
    habe "14, "16, "8 becken von stagg, bronze und handgefertigt... habe vergleichbar mit andren becken SEHR wenig bezahlt! habe die becken im musikladn getestet. und da ich den preis beachtet habe, fand ich sie klingen vernünftig dafür. - ich bin sehr zufrieden! irgndwann werd ich mir ma was bessres zulegen. aber ich wollte gleich komplette beckn so dass ich losspieln kann, und hatte ebn nich zu viel geld, bzw. wollte nich mehr ausgebn...

    ansonstn hab ich n "14 hihat (paiste) und n "20 ride beckn (paiste 302)... da wollte ich ebn schon hochwertigere markn nehm =)

    also ich hab sehr gute erfahrungen! auch die verkäufer und andre schlagzeuger die ich kenner hams mir empfohlen... wenn man das geld als schwerpunkt nimmt :)
     
  7. northern-drumm0r

    northern-drumm0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.03   #7
    Okay,Danke ! Kann mir jetzt ein besseres Bild von denen machen...
    Spiele nämlich bis jetzt Headliner Becken (...) und bin nicht grade zufrieden mit dem Sound. Außerdem sehen die Staggs irgendwie besser aus *g*
    Als Ride hab ich allerdings auch ein Paiste (101) weis gar nicht ob die Serie schon draussen ist, gab nur ein paar Test Modelle zum verkauf vor der Messe, hab ich mir schnell geholt ;)

    Werde mir jetzt eins von Stagg zulegen...kann ja nicht soo viel falsch machen bei dem preis :)

    So long,
    nd
     
  8. thoas

    thoas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.11.03   #8
    so, muss den thread nochma auffrischn, weil ich das ganz interessant finde..

    heut warn 2 typn vom sae-tonstudio bei uns... die suchn bands für ihre abschluss-aufnahme.

    und er meinte nach nen paar songs, die beckn kling ja echt "ordentlich". er habe weitaus schlimmeres gehört. - dann hab ich ihm erzählt dass stagg eher die untere preisklasse is. - der hat nich schlecht geguckt ;)

    das also zum thema stagg becken, und erfahrene studio-recken...

    p.s.: die hihats von stagg sind zujm beispiel GROTTENSCHLECHT! aber mit meinen stagg becken bin ich wirklich zufrieden. für den preis: SAHNE!

    achja, und wir kriegn jetz 2 professionelle aufnahmen für lau *vor freude hüpf*
     
  9. Jeremyer

    Jeremyer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.03
    Zuletzt hier:
    7.11.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.03   #9
    Ich habn 10" Splash von Stagg aus der Brilliant Serie, und die klingen einfach geil, und für den Preis. Der Sound is fauchig mit kurzem Sustain, klasse. Auch die DH Chinas sind absolut spitze, und der Preis, aber der Rest von Stagg ist absoluter Müll!!Kannst du dir an die Wand nageln.
     
  10. Mayhemic Destructor

    Mayhemic Destructor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    5.01.04
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 19.11.03   #10
    Die Becken sind fürn Probenraum absolut ok. Damit ich nicht meine guten 2002er Becken verkloppen muß habe ich mir einen Satz Stagg Becken gekauft. Halten zwar auch nurn Jahr, aber für den Preis ists vollkommen ok. Und ordentlich Alarm machen sie auch...
     
  11. Tribun

    Tribun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    6.02.06
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.04   #11
    Hi,
    ich habe vor kurzem auch ein Stagg Brilliance Splash bei Ebay erstanden, und bin damit auch total zufrieden für den Preis.
    Wie sieht es denn mit den Crash, China und Ride Becken aus?
    Und welche der Serien Myra, Furia, Brilliance, Lion ist die Beste?

    Schon mal vielen Dank im Voraus!!!

    Gruß
    Rafal
     
  12. Drummer Doppi

    Drummer Doppi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    25.06.05
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.04   #12
    hmmm ich hab mir mal für denn gleichen Preis auch en becken gekauft ( war aber Pearl :D ) und da ging die Rechnung nicht ganz auf :D ich hab das jetzt vielleicht knappe 3 Monate und das Ding sieht aus als wär es von nem Elefanten vergewaltigt geworden ( echt unschön :D ) also ich weiss ned abr denn 50 Euro Becken trau ich ned sooo ( meine Paiste sin 7 Jahre al tund sin noch ganz heil :D ) aber hier scheinen die Dinger ja beliebt zu sein also die Stagg :D also wa smich interesieren würde wie lang haben die bei euch gehalten respektive halten sie noch
    Danke im Voraus
     
  13. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 17.02.04   #13
    Ich hatte früher M38 Becken von Meinl und die waren ultra scheisse(200€ das Set oder so). Mittlerweile habe ich mir bei ebay alles neu gekauft, z.b. mein Ride ist jetzt ein 20" Meinl Custom Ride für 120€ bei ebay im Laden 350€! Das Becken war neu... Oder meine neue Hihat, eine Paiste Dimensions 14" Power Hihat(ebenfalls neu) für 150€ bei ebay, im Laden kostet die auch 300€... Wie ihr seht kann man bei ebay sehr fette Schnäppchen machen. Also haltet die Augen offen! Und wenn euch eins der Topbecken vom Sound nicht gefällt könnt ihr die meistens zum selben Preis wiederverkaufen oder noch Gewinn machen!
     
  14. Ovanalon

    Ovanalon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    4.04.04
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.04   #14
    Aber nicht wenn du es jedem erzählst. Dann hast du plötzlich viele, viele Leutchen die fleißig mitbieten........

    Du verstehst :D :D :D
     
  15. frogface

    frogface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    18.04.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #15
    hab ein 16er medium crash von stagg in natural, also nicht so ein feines brilliant.
    ich brauchte so zwei tage, um mich an den sound zu gewöhnen, da er ziemlich... anders war, als das, was ich vorher so gespielt hatte (billig messingteile, zildjian a (aus geldmangel verkauft)).
    klingt fauchig, rauchig, leicht aggressiv, chinamäßig - "aber" sehr gut! das becken ist relativ dünn, spricht super an (kann man beinahe mit der hand spielen, trotz stärke "medium"), kann trotzdem unheimlich laut werden.

    also ich bin voll zufrieden, hab unter 50 eur bezahlt und hab das teil jetzt seit fast nem jahr, würd ich sagen. ist also auch stabil.
     
  16. Fussel

    Fussel Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    19.01.15
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 20.02.04   #16
    Also, darf man quasi als Resumee ziehen, dass Stagg Becken besser sind als ihr Ruf und für den kleinen Geldbeutel sicherlich ne gute Alternative ?
     
  17. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 20.02.04   #17
    Ja. Das kann man so sagen!
     
  18. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 20.02.04   #18
    Kann man so sagen, aber auch dass man sich Staggs gut aussuchen sollte, da es leicht passieren kann dass bei 10 Becken keines dabei ist das einem gefällt bzw. ordentlich klingt.
     
  19. drumtamarock

    drumtamarock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    21.03.05
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #19
    TIP des Tages :
    Esst mehr Obst
    Man kauft euch sabian oder zildjian becken die halten länger und haben auch einen höheren Verkaufswert :rolleyes:
    Vieleicht leben die becken auch länger
     
  20. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 20.02.04   #20
    Das halte ich für ein Gerücht.

    Aber das mit dem Obst unterstütze ich voll und ganz.
     
Die Seite wird geladen...

mapping