"Standardliteratur" für Recording/Mixing

von hotel-encore, 13.08.19.

Sponsored by
QSC
  1. hotel-encore

    hotel-encore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.10
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.19   #1
    Hallo zusammen,

    gibt es analog zu Bob Katz' Werk "Mastering Audio" etwas zum Thema Recording/Mixing?
    Ich habe "Standardliteratur" geschrieben, weil ich hoffe, dass es ein Buch (oder zwei Bücher, d.h. Recording/Mixing getrennt) gibt, welches Lernen, Vertiefen und Nachschlagen vereint.

    Danke,
    Thorsten
     
  2. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.209
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.651
    Kekse:
    18.251
    Erstellt: 13.08.19   #2
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    9.234
    Zustimmungen:
    4.163
    Kekse:
    19.357
    Erstellt: 13.08.19   #3
    Ich hab zig Publikationen zum Thema gelesen und in jedem stand was anderes und neues.

    Das Ding ist meiner Meinung nach, dass viele Dinge, Theorien, Techniken bezüglich Mixing eben nicht fix sind aka standardisierbar, da Ansichten und Techniken variieren, man kommt meist auf verschiedenen Wegen zu guten Ergebnissen. Das betrifft natürlich nicht absolutes Grundlagenwissen.

    Von dem eBook vom Mistele hatte ich auch wiederholt gehört und hatte mir deswegen mal die Leseprobe zu Gemüte geführt und war schon sehr enttäuscht, da viele Punkte fachlich unpräzise bis falsch dargestellt wurden.
     
  4. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.209
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.651
    Kekse:
    18.251
    Erstellt: 14.08.19   #4
    Das kann sein, ich erinnere zwar keine Fehler, ist aber aber schon eine Weile her. Was mir daran gefallen hat, war der rote Faden im Hinblick auf die Signalverarbeitung. Das hatte mir geholfen, meinen eigenen "Workflow" zu finden.
    Bei anderen Büchern hatte ich eher den Eindruck einer Ansammlung mehr oder weniger zusammenhängender Anekdoten ohne Mehrwert für einen Anfänger.
     
  5. hotel-encore

    hotel-encore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.10
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.19   #5
    Danke an euch! Ich habe trotz meiner Forensuche den Bücherempfehlungen-Thread nicht gesehen, vermutlich weil ich nicht so weit in die Vergangenheit geschaut hatte.
    Ich war schon über Mike Senior gestolpert, aber ich suche eigentlich etwas, das nicht zu mehr als der Hälfte aus Interviews besteht.
    Ich werde mich mal durch den Bücherempfehlungen-Thread ackern...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping