Steve Vai Sound

von Espe, 21.02.05.

  1. Espe

    Espe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    29.07.06
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.05   #1
    Steve Vai Sound

    :cool:

    Wie bekomme ich den Sound von Steve Vai hin?

    Ich habe als Technik einen Marshall AVT 275 und n Pandora PX1 von Korg als Technik zu bieten...
    Ich würde mir aber auch was zukaufen-wenns ohne die vorhandene Technik nich geht.

    Wäre für Hilfe dankbar!

    Grüße

    Espe
     
  2. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 21.02.05   #2
    Gar nicht. Selbst wenn er dir sein ganzes Equipment schenkt...dann hätteste zwar das teuerste Zeug der Szene aber trotzdem klingst du nicht wie Vai...
     
  3. Espe

    Espe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    29.07.06
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.05   #3
    es heißt nich, daß ich vom Niveau so spiele wie er! Sondern ich will nur den Sound so haben wie er... :great:

    Grüße

    Espe
     
  4. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 22.02.05   #4
    Tja, das eine benötigt zwangsläufig das andere.
    Du würdest über sein Livesetup sicherlich nicht mit dem Sound 100% zufrieden sein :rolleyes:
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.120
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 22.02.05   #5
    Ich verweise da einfach mal auf meine Signatur :D
     
  6. Espe

    Espe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    29.07.06
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.05   #6
    Warum sollte ich nicht zufrieden sein?
    Wenn es so klingt wie ich es mir vorstelle-daß ih nich auf seinem Niveau spiele, heißt nicht, daß ich der totale Looser bin!
    Ich spiele genug Songs von Ihm nach...und bis jetzt hat sich noch keiner beschwert ;)

    und ich behaupte jetzt einfach mal, daß es hier im Forum keinen gibt, der an das Niveau von Vai rankommt...

    trotzdem kann man doch den Sound haben wollen oder?

    Grüße

    Espe
     
  7. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 22.02.05   #7
    Richtig, ich habe sein Niveau nicht und werde es nie erreichen. Aber ich versuche es auch deshalb gar nicht erst, weil es wird eh nichts. Und du solltest es auch lieber erst gar nicht versuchen. Ich kann auch seine Licks spielen, ich meine das is ja nicht immer schwer (er ist ja nicht der typische Shredder), aber höre auf Hans_3, der Sound kommt nicht von den Effektgeräten. Ich habe z.B. auch, gennau wie er, das Boss DS-1. Aber seine Verzerrung klingt viel geiler als meine...Noch was zu deinem "Warum sollte ich nicht zufrieden sein? Wenn es so klingt wie ich es mir vorstelle" - Es wird aber nicht so klingen...
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.120
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 22.02.05   #8
    Bei solchen Fragen wären natürlich Hörbeispiele ganz schön. Nur dann kann man eher sagen, welche Dinge (Spieltechnik, Spielreife, Spielfeelig, Grundeinstellung Sound) am Original weiter weg oder näher dran sind. Es gibt da sehr viele Faktoren und nur ein geringer Teil liegt da letztlich an der Ausstattung.
     
  9. Espe

    Espe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    29.07.06
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.05   #9
    Ich bin der Meinung, man sollte seine Träume leben und nicht sein Leben träumen...Klingt zwar vielleicht n bisschen blöde aber wenn mans nich versucht, kann es auch nichts werden.

    Es wird doch sicherlich n paar Einstellungen geben oder Effektgeräte, die näher an den Sound rankommen von Steve als die bis jetzt von mir gespielten Geräte.
    Und ich glaube wohl eher nicht, daß wenn ich ein Ton anspiele und er den gleichen Ton anspielt, daß das anders klingt, wenn wir die gleiche Austattung hätten.
    Wie dann der ganze Song in der Gesamtheit klingt, ist n andere Sache-sicherlich wird sein Sound auch noch durch seine Art zu spielen geprägt!

    So genug der Philosophie. Habt Ihr nun ne Ahnung was er(Vai) an Effekten oder Geräten benutzt? Oder wie ich mir den Sound einstellen kann?
    Produktive Antworten wären hilfreich. ;)

    Viele Grüße :)

    Espe :o
     
  10. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 22.02.05   #10
    Sorry aber das glaube ich nicht, jeder Gitarrist klingt anders!
    Vor allem so exellente wie Vai.

    Seine Equipment-Page: http://www.vai.com/machines.html

    Seine Effect-Spezialität findest du hier: http://www.eventide.com/

    Ich hoffe du bist sehr reich :great:

    lg silent
     
  11. ray-78

    ray-78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    3.773
    Erstellt: 22.02.05   #11
    Ich möchte auch niemanden angreifen alà "Du wirst niemals so klingen wie....", aber da ist wirklich was dran, was meine Vorredener gesagt haben.
    Spricht ja nichts dagegen wenn sich jemand das Equiptment von den großen Gitarristen nachkauft, aber man darf danach nicht enttäuscht sein wenn es trotz allem nicht so klingt, das hat wirklich absolut nichts mit Können oder Spielniveau zu tun. Letztendlich kommt der Ton aus den Fingern, die Technik verstärkt diesen nur noch. Bin jetzt kein Vai Fan, aber nehmen wir ihn mal als Bsp. selbst wenn sich ein anderer, sehr sehr guter oberklasse Gitarrist, der auch alle Vai Lieder 1A Nachspielen kann, sich von Vai die Gitarre auf nem Konzert oder im Studio in die Hand drücken läßt, wird er sich absolut anders anhören. Vai könnte man ne Epi Special über nen 15 Watt BilligübungsAMP spielen lassen und er klingt wie Vai (vorrausgesetzt er würde so ne Gitarre überhaupt anrühren ;) ).

    Es gibt tatsächlich Gitarristen die man unter 1000 anderen sofort raushört.
    Slash zum Bsp hat bei vielen Musikern als Gastmusiker bei Studioaufnahmen die Gitarre eingespielt, zum Teil auch bei welchen von denen man es gar nicht erwartet hätte (zB bei Rod Stewart, Doro Pesch oder Alice Cooper), wenn man diese Lieder im Radio oder sonst wo hört fragt man sich sofort: Hä ??? War das Slash ??? Bei dem Lied ?
    Angus Young würde auch auf ner Konzertgitarre mit Nylon Saiten nach Angus klingen.
    Die letzteren beiden Dinge haben zwar weniger mit dem Topic "Equiptment" zu tun, aber dafür mit dem "Ton" der Gitarristen.

    Deshalb finde ich die ganzen Signatur Modelle (seien es Gitarren, Amps oder Effekte) auch ziemlich überflüssig, lediglich für Sammler interessant.

    Was mir manchmal auch schon passiert ist (vielleicht kennen das einige von euch auch), ich versuche ein Lied nachzuspielen, es stimmt auch vom gespielten her und ist sauber gespielt, aber es klingt dennoch irgendwie völlig anders, etwas später duldelt man einfach mal so, unbewusst oder in Gedanken vor sich hin, spiel irgendein Lick und plötzlich klingelts innerlich und man bemerkt: "Hey, das hat sich voll nach XY angehört". Man spielts danach noch 20-30 Mal bewusst hintereinander und kriegts eben nicht mehr so hin daß es sich stark nach XY anhört. Das liegt dann daran, das man unbewusst und zufällig die (nahezu) gleiche oder zumindest sehr sehr ähnliche Spielweise wie eben XY gemacht hat, die aber "bewusst" gar nicht anwenden kann und somit wenn man`s bewusst spielt wieder seine eigene anwendet.
    Hört man sich zB. ein Lied von XY in Guitar Pro oder ähnlichem an ist das auch perfekt gespielt, klingt aber (mal den Klang der Hardware aussenvor gelassen) nicht wie von XY. Es fehlt was. Es kann zB. sein das XY bei seiner Spielweise die Töne immer und gleichmäßig ein paar Millisekunden vor oder nach dem Takt anschlägt was man bewusst vielleicht gar nicht merkt, oder er greift die Saiten fester so das es sich etwas verzieht vom Klang. Oder auch Bendings werden immer von XY gleichmäßig ein paar cents höher oder tiefer gezogen (OK, beim benden ein blödes Beispiel) oder es ist ständig ein minimales leichtes Vibrato ist drin, festerer Anschlag usw... Alles Kleinigkeiten die man so vielleicht nicht bemerkt aber die das allgemeine Klingen des Tones von XY individuell machen.
    Zugegeben, manche Gitarristen können vielleicht die nahezu selbe Spielweise wie die von einem der großen, Bekannten Gitarristen oder haben ihre eigene Spielweise, die halt zufällig der, von einem der großen Gitarristen sehr stark ähnelt, würde aber doch allgemein sagen, daß der Ton eines Gitarristen so individuell ist wie eine Unterschrift.

    Sorry wenn ich jetzt mit dem langen Post genervt habe, aber das ist mir halt so beim lesen des Threads durch den Kopf gegangen auch wenn`s zur ursprünglichen Frage etwas Offtopic ist.
     
  12. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 22.02.05   #12
    @ray-78
    Du hast alles gesagt, was es dazu zu sagen gibt. Jeder Gitarrist hat ein Profil, welches weit über die Effekte hinausgeht.
    Man bedenke immer:
    Effekte schmücken etwas nur aus und geben dem Gitarrensound nicht den Charakter.
     
  13. ray-78

    ray-78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    3.773
    Erstellt: 22.02.05   #13
    ... mir ist grade mal bewusst geworden das ich im Post oben in jedem 2. Satz das Wort "bewusst" benutzt hab, wie blöd sich das beim lesen anhört, lol. :D :screwy:

    ...war bestimmt unbewusst. ;)
     
  14. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 22.02.05   #14
    Beispiel Slash (nicht grad mein Held, aber egal): Ich weiß welche Plecs er spielt, welche Saiten (Firma, Stärke), welche Kabel, welchen Amp, welche Gitarre und kenne seine Einstellungen am Amp (Interviews). Meinst du, wenn ich heute in einen Laden gehe und mir das Zeug hole, dass ich dann wie er klinge?
     
  15. Gazdor

    Gazdor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    6.02.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 22.02.05   #15
    Boah, nerv!

    Leute, dass wurde hier doch schon oft genug erwähnt, dass das der Ton aus den Fingern kommt. Kotzt euch doch nicht immer so aus, es wurde verstanden!

    Jetzt zum Thema, es gibt doch so ne Seite, wo man ne Band oder nen Interpeten eingibt, und dann ne grafische Auflistung seines Equipments bekommt. Ich weiss die Seite leider nicht mehr, weil ich meinen Rechner reinstallieren musste, sie zuvor in meinen Favoriten hatte.
    Vielleicht kann ja wer helfen, würde mich auch intressieren!

    Gruß
     
  16. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 22.02.05   #16
    http://www.guitargeek.com/

    Das nächste Mal aber in einem bisserl freundlicheren Ton bitte.
     
  17. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 22.02.05   #17
    GuitarGeek.com

    Is aber nicht der Renner, zeigt nämlich keine Einstellungen an.

    Ach ja, das ist ein Forum. Hier wird auch diskutiert...wir sind nicht bei Tante Erna´s Kaffeekränzchen...
     
  18. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 22.02.05   #18
    Hey.
    bin im prizip genau der selben Meinung. Nur in einem Punkt muss ich doch wiedersprechen...
    Das stimmt nicht, find ich.
    Vor allem wenn ein Gitarrist eine Wirklich gute Idee hat, auf die die Firma nicht gekommen ist, die eine Gitarre zum Beispiel besonders Roadtauglich oder Stimmstabil macht, dann ist es doch super, wenn er eine Signature macht mit einer Firma, die das billig in "Massenproduktion" fertigen kann und diese Technik somit einfach und recht billig für den Hausgebrauch erschwinglich macht.
    Anders ist es bei Signatures die nach dem Prinzip "Ich nehm ne Paula, lackier se anders, mach mein Zeichen in den 12. bund und schraub meinen LieblingsStegtonabnehmer drauf..." gefertigt werden.
    Das ist wirklich überflüssig!
    Wohingegen in Anbetracht des Themas hast du recht, auch die Signature eines Gitarristen wird niemals einen zweiten Gitarristen so klingen lassen wie ihn.
    .greez.
     
  19. fiedel

    fiedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    31.07.12
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    243
    Erstellt: 22.02.05   #19
    Ich behaupte mal das Gegenteil, und zwar aus eigener Erfahrung: Der "Ton" komt zwar aus den Fingern, nicht aber der Sound!
    Lasst doch mal unseren jungen Freund auf Vais Anlage ne Leersaite anschlagen und danach den Vai das selbe machen - es wird gleich klingen.

    Gruß Fiedel.

    Edit: Aber warum es in der Praxis trotzdem selten klappt, mit dem Sound: Die Gurus spielen oft doch nicht die Geräte, die wir im Laden bekommen. Irgendwelche Modifikationen sind da meistens im Spiel und unsereins kriegt die Krise und zweifelt an sich. ;) Aber schnappt euch z.B. nen Boogie Mark irgendwas, oder Nomad (kein Recti) und ne PRS Santana (geht auch schon mit ner Custom 22 Stoptail) und ihr klingt wie Santana, wenn ihr das gerne möchtet. In diesem Fall funktioniert es mit Sicherheit. Ob man dann genauso phrasieren kann, steht ja auf einem anderen Blatt.

    Nochmal Edit: Duck und weg... :D
     
  20. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 22.02.05   #20
    Na klasse...:great: Das wird sicher das sein, was er will...Leersaiten anschlagen...wobei da Puristen jetzt auch wieder sagen würden, das Attack ist auch unterschiedlich...

    Naja, egal, ich kaufe auch das Equipment anderer Leute nach...nur klinge ich trotzdem nicht so...tja...
     
Die Seite wird geladen...

mapping