Stimmen

von moni-ka, 23.03.07.

  1. moni-ka

    moni-ka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    23.03.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.07   #1
    hallöchen leute,
    ich habe mich entschlossen das gitarre-spielen zu lernen. da ich leider nicht soo viel zeit habe, hab ich mich entschieden es mir selbst beizubringen -> mit einem lernbuch von bernd brümmer (vielleicht kennt es jemand?) ....
    jedoch hab ich da ein kleines problem. hab mir von einem kumpel ein stimmgerät besorgen lassen. das hab ich heute bekommen, aber leider is die ganze "anleitung" auf englisch und ich versteh 0 :(
    bei diesem handelt es sich um metronome mmt-20 und ich hab überhaupt keine ahnung was ich machen soll ... vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen!?!? wäre super
    gruß moni
     
  2. StonedMoses

    StonedMoses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Landkern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 23.03.07   #2
    Hi Moni,

    also ich kenn das Gerät zwar nicht aber ich würde es mal so versuchen:

    Nimm ein Klinkenkabel (was normalerweise von deinem Verstärker zur Gitarre geht) stecke eine Seite in die Gitarre und das andere ins Stimmgerät an der seite.
    Schalte das Stimmgerät ein und drück auf "Tuner". Wie gesagt ich kenn das Gerät nicht aber so müsste es gehen.
    Dann drehst du an deiner Gitarre den Poti für Lautstärke auf.
    Schlage die obere Saite an. und schau was auf dem Stimmgerät passiert. Am Schluss muss die "Nadel" in der Mitte sein wenn du anschlägst. und auf der Anzeige müsste E sehen....
    So verfährst du mit all den Saiten.
    Die Reihenfolge von der dicksten zur dünnsten ist in der Standard-Stimmung:
    E-A-D-G-B-E

    Hoffe das hilft dir ein wenig weiter. :o
    Gruß
    Thomas
     
  3. Madlight

    Madlight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Nordhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 23.03.07   #3
    hab jetzt zwar net genau das stimmgerät, aber das prinzip ist ja immer gleich.

    erstmal musst du wissen, wie die saiten gestimmt sind. das ist die standardstimmung:

    E (dickste saite)
    A
    d
    g
    h (oder b)
    e (dünnste saite)

    du schließt das stimmgerät an deine gitarre und schlägst die leere E-saite an. dass müsste dort ein E stehen und irgendeine art von anzeige, obs zu weit rechts oder links ist. dann drehst du oben an der mechanik, bis du ein E hast. genauso mit den anderen saiten. musst vielleicht auch nen bisschen rumprobieren, aber da hat man sehr schnell den dreh raus. hoffe, dass das geholfen hat

    EDIT: OK, da war jetzt jemand schneller als ich ;)
     
  4. StonedMoses

    StonedMoses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Landkern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 23.03.07   #4
    :) aber im Prinzip haben wir ja dasselbe gesagt!
     
  5. Exsilence

    Exsilence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    20.11.07
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.07   #5
    Ich spiele jetzt seit knapp 3 Wochen Gitarre und hatte am Anfang arge Probleme mit dem Stimmgerät.
    Hab mich dann auch erstmal im Internet schlau gemacht, da einfach jeder Ton angeblich total verstimmt war.
    Lag aber nur daran, dass ich wie wild auf den Knöpfen rumgedrückt hatte, und das Gerät auf "Bass" eingestellt war... na super ;)

    Also es wurde eigentlich das grundlegendste schon gesagt,
    bei meinem kann man noch Hertz Zahl einstellen (Funktion: item),
    da wurd mir gesagt, standard ist 440.

    Und dann hat meins noch ne schöne Taste "Flat" wird deins sicher auch haben,
    damit sagst Du dem Stimmgerät: "Hey Du gerät, heute will ich mal einen Halbton tiefer stimmen!" :D

    Einfach ein wenig reinknien dann versteht man das ganz schnell! :great:
    Hab übrigens das "Cherub WST-520GB"

    Gruß
    Exsilence
     
Die Seite wird geladen...

mapping