Strat Alternative?

von rg-rock, 17.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. rg-rock

    rg-rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.09
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schmalkalden-Meiningen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.10   #1
    Moin.
    Bin zurzeit auf der Suche nach ner neuen Gitarre.
    Habe eigentlich bisher immer ne Fender Stratocaster im Auge gehabt und hab nun mal verschiedenes ausgetestet.
    Ergebnis: ne Strat ist toll und hat ja schon nen bischen einzigartigen Klang und selbst verzerrt noch definiert.
    Daneben hab ich dann die ESP in der Hand gehabt

    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_st_203.htm

    und diese Cort

    https://www.thomann.de/de/cort_hbs2na_hiram_bullock.htm

    Die haben irgendwie auch Spaß gemacht und kosten doch ca 200€ weniger wie ne Mexico Strat.
    Wäre schön wenn jemand der diese beiden Gitarren besser kennt, mal ein paar zeilen schreibt.

    Vom Klang her such ich ne Gitarre die von Clean bis verzerrt alles irgendwie abdeckt, aber
    ohne zu böse werden zu wollen.

    Danke
     
  2. Gast98793

    Gast98793 Inaktiv

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.775
    Kekse:
    2.078
    Erstellt: 17.07.10   #2

    Na ja, das geht natürlich z.B. mit einer Paula auch. Da musst du schon wissen, welchen Klang du willst und was dir sonst noch wichtig ist... .
     
  3. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 17.07.10   #3
    Wenn ich das richtig sehe planst DU mit einem Etat von ca. 400€. Da würde ich auf jeden Fall mir für 400€ eine gebrauchte Gitarre kaufen, denn dann bekommst wesentlich mehr für Dein Geld. Dazu hat eine gebrauchte vielleicht ein paar Macken im Lack, aber sie ist eingeschwungen. Sprich ne gute gebrauchtre klingt i.d. Regel besser als dasselbe Modell neu.
     
  4. Schweeeeden

    Schweeeeden Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.09
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    567
    Kekse:
    1.400
    Erstellt: 17.07.10   #4
    Bei 400€?

    Squier Classic Vibe wenn du ne Strat möchtest. Alternativ Tele? Sonst eben mal diverse Epi LPs anschaun.

    LG
     
  5. rg-rock

    rg-rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.09
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schmalkalden-Meiningen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.10   #5
    Ja ne Paula ist auch ne Alternative für mich. Die Ultra II find ich auch schon sehr gut, da wir hin und wieder auch Titel mit hohen Acoustic-Anteil spieln.
    So gesagt meine Preisvorstellung geht bis ca 600€.
    Aber von der Form und Trage-/Spielgefühl her find ich ne Strat - Form schöner. Meine persönlich Meinung/Einstellung.
     
  6. rg-rock

    rg-rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.09
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schmalkalden-Meiningen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.10   #6
    Nochmal dazu.
    Das ne Fender nichts wildes ist, weiß ich auch. Steht auf meiner persönlichen Liste auch noch ganz oben. Wollte aber nur mal Wissen, was die anderen zwei Gitarren so taugen.
     
  7. Schweeeeden

    Schweeeeden Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.09
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    567
    Kekse:
    1.400
    Erstellt: 17.07.10   #7
    Was meinst du mit nichts wildes?
     
  8. rg-rock

    rg-rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.09
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schmalkalden-Meiningen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.10   #8
    Das ne Fender Strat (wenn auch Mexico) ein gutes Instrument ist und ich mit dem Kauf bestimmt keinen zu großen Fehler machen würde.
     
  9. Schweeeeden

    Schweeeeden Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.09
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    567
    Kekse:
    1.400
    Erstellt: 17.07.10   #9
    Ah ich dachte schon.

    Aber schau dir mal die Classic Vibes an. Sind meiner Meinung nach (Wenn du die ne gute aussuchst) besser als die Mex Standards, kosten dabei aber deutlich weniger.

    LG
     
  10. rg-rock

    rg-rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.09
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schmalkalden-Meiningen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.10   #10
    OK. Mein Händler hatte mir eher von ner Squier abgeraten und meinte: "Leg ein bischen Geld für ne Mexico drauf und du hast mehr Fender-Sound und Qualität".
     
  11. Schweeeeden

    Schweeeeden Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.09
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    567
    Kekse:
    1.400
    Erstellt: 17.07.10   #11
    Der will Geld machen.

    Die Squier Classic Vibes sind hervorragende Gitarren. Natürlich solltest du ein paar Modelle anspielen (Serienstreuung). Aber wenn du eine gute erwischst hast du für 300€ eine Gitarre welche einen besseren "Fender" - Sound und Qualität hat als eine Mex Standard für 500€.

    Ich persönlich würde mir nie eine Mex Std. kaufen. Hatte bisher noch kein Modell aus der Mex Std. Serie in der Hand welches mich überzeugen konnte. Die einzige Serie die mich aus der Mexico Produktion überzeugen konnte war die Classic Player.

    LG
     
  12. Gast98793

    Gast98793 Inaktiv

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.775
    Kekse:
    2.078
    Erstellt: 17.07.10   #12
    Ja eben. Und die liegt doch noch ganz knapp im Budget... . :)
     
  13. Schweeeeden

    Schweeeeden Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.09
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    567
    Kekse:
    1.400
    Erstellt: 17.07.10   #13
    Hey,

    ja tut sie, bei 600€ aber ich hab erst was von 400€ gelesen, daher hab ich nur die CV empfohlen.

    LG
    Sven
     
  14. CZA1112

    CZA1112 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    24.01.21
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Bissendorf (Landkreis Osnabrück)
    Kekse:
    430
    Erstellt: 17.07.10   #14
    Also meine Empfehlung geht ein bisschen über deinen Preis rüber, aber halt ein bisschen sparen und du hast ein erste Sahne Teil.
    Von nem Custom Shop Mitarbeiter entwickelt und designed und dann in Mexico gebaut, die Classic Player 50´s:
    https://www.thomann.de/de/fender_50s_classic_player_strat_mn2sb.htm
    Hab selber viele Strat´s angetestet und die war ganz klar am besten vom Klang, Verarbeitung und Handling.
    Also noch ein bisschen sparen lohnt sich da auf jeden Fall ;)

    EDIT: Sorry, hatte nich gelesen, dass sie schon im Gespräch war ;)
     
  15. sammy

    sammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    27.11.20
    Beiträge:
    562
    Ort:
    Deutschland
    Kekse:
    542
    Erstellt: 17.07.10   #15
    Hi,

    ich rate dir auch von den Mexiko Standards ab, die ich mal angespielt habe auf der Suche nach einer Telecaster waren alle ziemlich mies.
    Die einzige Mexico die mir richtig gut gefallen hat war die CLASSIC PLAYER BAJA. Die war deutlich besser als die anderen Mexikos und auch besser als die American Highway Serie.
    Für 400Eur würde ich auch mal nach gebrauchten gucken, ich habe mir zu dem Kurs vor ein paar Jahren eine PRS SE Custom gekauft, die ist wirklich gut und weit über den Mexiko Teilen. Musst aber halt gucken was du willst, das ist keine Strat.

    Gruß,
    Sammy
     
  16. rg-rock

    rg-rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.09
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schmalkalden-Meiningen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.10   #16
    Danke schon mal für die ganzen empfehlung. das hilft schon mal weiter.
    Aber auf meine Frage, ob jemand was über die zwei anderen Gitarren weiß ist noch nicht so ganz beantwortet.
     
  17. Schweeeeden

    Schweeeeden Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.09
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    567
    Kekse:
    1.400
    Erstellt: 18.07.10   #17
    Naja, was soll man sagen.

    Die ESP_LTD hatte ich glaube ich mal kurz in der Hand (Bin mir aber nicht mehr sicher!), hat mir nicht so sehr gefallen, klang irgendwie nicht so berauschend aber auch nicht schlecht.
    Verarbeitung war ganz ok, nicht besonders hochwertig aber auch kein Müll.
    Der Hald hat mir auch nicht so sehr gefallen.

    Cort hatte ich noch nie was davon in der Hand.

    Also wenn die 2 + eine Squier CV zur Auswahl stehen würden, würde ich ganz klar zur Squier greifen.

    LG
     
  18. guitarfan

    guitarfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    21.10.17
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Kärnten
    Kekse:
    593
    Erstellt: 19.07.10   #18
    Hallo rg-rock

    Ich habe eine LTD 203 ST in meiner Sammlung (nicht die künstlich gealterte und mit SSH PU bestückt) ich finde Sie ist eine gute Strat-Copie. War eine B Wahre, habe aber den Lackfehler nicht gefunden. Ist sehr sauber verarbeitet hat eine super Saitenlage eingestellt. Der Hals liegt sehr gut in der Hand. (bei mir jedenfalls) War meiner Meinung nach für € 315.- ein guter Kauf aber vielleicht habe ich auch Glück gehabt, also auf jeden Fall selbst probieren.
    lg. guitarfan
     
  19. rg-rock

    rg-rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.09
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schmalkalden-Meiningen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.10   #19
    Hi,
    wollte den Tread noch abschliesen, oder auch nicht wenn noch jemand was beiszusteuern hat.

    Werde mir nun doch eine Fender Strat zulegen. Hab zwar meine noch nicht gefunden, aber ein Custom Modell aus Mexico hat mir schon ganz gut gefallen, auch zu einen fairen Kurs.
    Zu der Alternative mit der Squier, habe erst zweie angetestet und kann auch nichts negatives sagen aber das richtige Gefühl hat ich auch nicht dabei.
    Und danke für die Hinweise.
     
mapping