Strat Improvement

von x-tian, 15.02.08.

  1. x-tian

    x-tian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Raisting in Obb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.08   #1
    Hallo zusammen !
    Ich spiele grad mit dem Gedanken meine "Heimgitarre" etwas aufzuwerten !
    Es handelt sich um eine Squier Affinity Strat (ca.3 jahre alt, wenig gespielt).
    Ich würd da gern ander Pickups reinbauen lassen und dachte dabei an das
    "Tex-Mex Set" von Fender für ca. 90€ ! Hat von euch jemand Erfahrung mit diesen Pickups und kann mir was dazu sagen wie die so sind ?? Bin um jeden Rat dankbar ! Danke und Gruß Chris
     
  2. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 15.02.08   #2
    Argh, mach das nicht. Ich hab selbst in ne Affinity bessere PUs reingemacht und gebracht hats nichts. Ich würde dir davon abraten.
     
  3. x-tian

    x-tian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Raisting in Obb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.08   #3
    Bringt das echt nix ?? Ich wollte dann zusätzlich noch die Hohlräume mit Schaumstoff oder so ausstopfen, hab gehört das soll auch bissel was bringen ! Welche PU`s hast du denn in deine eingebaut ??
     
  4. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 15.02.08   #4
    Schaumstoff? :eek: Wenn das den Klang beeinflusst, dann wahrscheinlich nicht positiv.

    Meine Empfehlung auch: Spare die 90€ - das ist doch recht viel Geld und die klangliche Steigerung wird sich doch recht gering halten. Holz macht einen größeren Anteil am Klang aus, als die Tonabnehmer. Da würde ich für das Geld eher nach einem Stratbody bei eBay suchen und hoffen, dass er klanglich besser ist. :rolleyes:


    @Ideentöter - dein Nick passt ganz klasse als erste Antwort hier.
     
  5. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 15.02.08   #5
    Da macht "Ideentoeter" seinem Namen aber alle Ehre ;)

    Eine Gitarre ist nur so gut, wie das Holz, aus dem sie gemacht wurde, das heißt, du kannst aus einer 100,--Klampfe mit den besten CS-PUs nicht eine Highend-Gitarre machen. Tonabnehmer, können was bringen, aber viele, viele Leute sind im Nachhinein davon enttäuscht, wie ernüchternd das Ergebnis ist...
    Du solltest immer im Hinterkopf behalten, dass die Pickups dann quasi das gleiche kosten, wie die Gitarre als solche neu. Überlegs dir gut, denn ich würds nur machen, wenn du mit dem Sound gar nicht klar kommst, und auch dann würd ich erst mal überlegen, ob du dich nich nach ner anderen Gitarre umschauen solltest.

    Edit: Ich stimme Jiko zu.
     
  6. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 15.02.08   #6
    Man kann es nicht oft genug erwähnen: Nicht machen und das Geld schön auf eine bessere Gitarre zusammensparen.
     
  7. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 15.02.08   #7
    (post bitte löschen)
     
  8. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 15.02.08   #8
    ^^ Argh, wie soll man hier diskutieren, wenn User ihre Einträge löschen? :mad:

    Auf Deine Antwort mit der Aussage, dass meistens an den PUs gespart wird möchte ich folgendes antworten:

    Meistens wird bei Billiggitarren überall gespart ;)

    ---

    Ich würde das Geld auch sparen. Auf der anderen Seite würde ich zum Beispiel meine erste Gitarre auch "unangemessen" verwöhnen. Die bekommt auf jeden Fall noch irgendwann bessere PUs, einen Knochensattel, etc. :)
     
  9. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 15.02.08   #9
    Jaja, der Nick kommt nicht von ungefähr :D

    Aber wie gesagt: Ich wollts zuerst selbst nicht glauben, hab dann dennoch Custom Fat 50's reingehauen. Das Ergebnis ist mehr als ernüchternd. Wie schon gesagt wurde, was nicht da ist können auch die besten PUs nicht herzaubern. Deswegen wäre es Geldverschwendung.
     
  10. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 15.02.08   #10
    TonABNEHMER sind eben ABNEHMER und KEINE GENERATOREN.

    Billigklampfen schlucken Frequenzen, die kein Pickup der Welt in schöne Töne umwandeln kann.
     
  11. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 15.02.08   #11
    TonABNEHMER sind aber auch ein stückweit Equalizer. Und ggf. auch Zerren :)
     
  12. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 15.02.08   #12
    Es gibt ganze zwei Fälle, in denen es sich meiner Meinung nach lohnen kann, bessere Tonabnehmer in eine Billig-Gitarre zu setzen:
    1) Man hat sie gerade über
    2) Man baut sie ein mit dem Hintergedanken, sie später in eine bessere Gitarre einzusetzen.
     
  13. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 15.02.08   #13
    Hab ich was anderes gesagt?
     
  14. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 15.02.08   #14
    Nein, ich bekräftige Deine Aussage mit einer weiteren Begründung.
     
  15. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 15.02.08   #15
    Na dann ist ja gut ;)
     
  16. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 15.02.08   #16
    Ich würd das nicht so pauschal ablehnen.
    Wenn dir die Bespielbarkeit und der Klang halbwegs gefällt, kannst du das ruhig machen und hast dann vieleicht noch eine schöne Ersatzgitarre.
    Hab meine PUs dann aber auch einfach bei Ebay gebraucht ersteigert.
     
  17. x-tian

    x-tian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Raisting in Obb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.08   #17
    Danke schon mal für eure vielseitigen Antworten ! Es ist ja nicht so als ob ich nicht noch diverse andere Klampfen rumstehen hätte, ich dachte eben nur daß die Strat sich am besten zum basteln eignet :-) ! Sie ist, wie auch schon gesagt, nur die Klampfe zum daheim rumklimpern ! Ansonsten verlass ich mich voll und ganz auf "Tante Paula" und "Onkel Vester" :-) ! Jetzt hab ich doch die verschiedensten Meinungen gehört und überleg mir mal was ich daraus mache ! THX Chris
     
  18. stratomat

    stratomat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    6.06.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Rhein-Main Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    220
    Erstellt: 17.02.08   #18
    Pauschal ablehnen, muß man das nicht, aber 90 Euro für die Klampfe? Auf jeden Fall nicht!

    Schau mal, ob Du für günstig Kohle, z.B. Ebay, einen Pickup bekommst. Wirklich nur einen.
    Und zwar für die PU-Position, die Du am meisten oder am liebsten spielst.
    Wenn Du am meisten den Steg-PU spielst, schau doch mal nach einem Jeff-Beck Jr von Seymour Duncan.
    Wenn Dir der Sound nach dem Einbau besser gefällt, kannst Du ja die anderen auch nachrüsten.

    Diese Empfehlung mache ich aber nur, wenn Du gerne bastelst und Deine Erfahrung selbst machen willst.
    Dann hat man ein bißchen herumgelötet, probiert und weiß dann am Ende mehr.
    Ansonsten: Laß es!
     
Die Seite wird geladen...

mapping