Studioaufnahme

von filth, 07.12.03.

  1. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.03   #1
  2. Reidelrock

    Reidelrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.03
    Zuletzt hier:
    14.03.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 07.12.03   #2
    Hi Alex!

    Also ich find den Sound ziemlich geil, aber was mich stört, ist der E-Gitarrensound! Alles andere ist ziemlich fett, aber das ist ja schon hart, zumindest für ein professionelles Studio (wenn ich das richtig verstanden habe) Ich persönliche hätte auch noch mehr Hall auf die Stimme gegeben!
    Was ich gar nicht beurteilen kann, ist die Bassdrum, die höre ich hier bei mir überhaupt nicht! Aber ansonsten recht ordentlich, ich würde für so eine Produktion um die 1000 Euro ausgeben! Keine Ahnung wie lang ihr gebraucht habt und wie viele Songs ihr aufgenommen habt!! Schreib doch noch mal wie viele Songs ihr aufgenommen habt, und in welchem Zeitrahmen, dann kann man da einen realistischen Preis nennen!

    Gruß Marco
     
  3. filth

    filth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.03   #3
    Bis jetzt ist nur diese Aufnahme dort entstanden. Aufgenommen an einem Tag, gemixt haben die ca 5 Tage dran. Die Aufnahme an sich ist vom Sound her wirklich nicht sehr gut, das war auch mein letzter Einsatz irgendwelcher PODs ... in Zukunft Micro dran und abgehts ;)
     
  4. Reidelrock

    Reidelrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.03
    Zuletzt hier:
    14.03.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 08.12.03   #4
    Hallo!

    Also normalerweise kann man mit dem POD aber bessere Ergebnisse erzielen! Ne brefreundete Band von mir, haben ihre zweite Single komplett mit POD aufgenommen! Man muß nur wissen wie!

    Gruß Marco
     
  5. andy123

    andy123 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    14.05.14
    Beiträge:
    620
    Ort:
    ..
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    319
    Erstellt: 08.12.03   #5
    Ned bös sein , aber was habedn die da dran 5 Tage gemixt , der Mix hat fast kein Druck , die Bassdrum hört man überhaupt nicht , im Tiefbass spielt sich so gut wienichts ab , leider hat da jemand seine EQs nicht im Griff gehabt . Der Kompressor auf den Gitarren wurde anscheinend auch vergessen . So jetzt hab ich aber genug gemeckert.

    Aber der Song ist geil , mischt das ganze einfach nochmal ab und danach richtig mastern , dann wird das schon

    Oder anderer Vorschlag , schick mir eine CD , ich misch Dir den Song nochmal , einfach zum Vergleich , natürlich für umme

    Gruss

    Andy
     
  6. filth

    filth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.03   #6
    Naja, ich habe leider die Spuren nicht einzeln vorliegen. Aber ich frag mal in dem Studio nach, ob die die rausrücken.
     
  7. filth

    filth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.03   #7
    Oder wie meinst du das nu mit der CD =)
     
  8. k-man

    k-man HCA emeritus HCA

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    9.01.05
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.03   #8
    :rolleyes:
    Hey Alex,
    Du meinst sicher Homestudio, denn man hört der Aufnahme und dem Mix an, dass in dem Raum die Verhältnisse von Bass und Höhen nicht stimmen. Der Mix ist unten rum unterbelichtet, der schnelle Part fällt ab im Vergleich zu der langsamen Passage. Sehr schöne STimme, gute Idee aber keinesfalls 1000 EUro ausgeben!!! Dafür krieg ich ein absolut supergeiles Oberstudio für einen Tag, und da kann ich an einem Tag auch 2 Songs aufnehmen und rough mixen, was immer noch besser klingt als dieser Mix.
    Ich würde mir ernsthaft überlegen, wo ihr weitermacht. Mischen und AUfnahme ist ein richtiger Beruf, und nicht jeder der ein paar Geräte sein eigen nennt verdient auch die BEzeichnung "Studio"...
    Aber es gehört sicher zu den Erfahrungen, die jeder mal machen muss :)
    Viel glück mit eurer Musik, rock on!
     
  9. Motorpsycho-delic.dream

    Motorpsycho-delic.dream Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    12.12.03
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.03   #9
    Also ich hab zwar 0-Ahnung von der Technik (*duck* :oops: ) Aber so vom reinen Klangbild gefallen mir die langsamen Passagen sehr gut, während die harten irgendwie etwas flach klingen.

    AAAAAAAAABER - dat muss man ersma so hinkriegen!!!!!!

    Also - keep on rockin' :)
     
  10. filth

    filth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.03   #10
    yoah, ich sollte vielleicht dazu sagen, dass das kein prof. studio ist, sondern sich eher als heimstudio bezeichnen lässt. diesen song haben wir umsonst aufnehmen können.
     
  11. k-man

    k-man HCA emeritus HCA

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    9.01.05
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.03   #11
    Dafür ist es ganz ordentlich, denn geschenktem Gaul schaut man man nicht....
     
Die Seite wird geladen...

mapping