studiosound zuhause..bitte sehr

von awos, 30.12.03.

  1. awos

    awos Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -1
    Erstellt: 30.12.03   #1
    http://www.hitstec.de/archiv.php?site=1

    autor:awos
    titel:my pretty girlfriend

    das Geheimnis liegt in der Kompression...

    Ich bin endlich mit meinem Sound zufrieden...Ich habe mir einige Kompressoren zugelegt und der Sound ist so wie ich ihn haben wollte.

    Ich habe einzelne Spuren komprimiert..und dann noch Summenkompression gemacht.

    das klingt sogar besser als einige profesionelle Gothic.metal-cds aus der 90 Jahren.
     
  2. Fred B.

    Fred B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.05
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.04   #2
    Meinst Du nicht, das er "etwas" zu sehr komprimiert ist? Ich finde das die Mitten etwas zu stark ausgeprägt sind. Dafür ist der Bassbereich nicht klar genug definiert. Gib der BD etwas mehr Druck, die SD etwas lauter und reduziere die Frequenzen bei etwa 1 khz etwas (bei den Gitarren)
    Aber insgesammt gar nicht so schlecht!!!

    greetz

    Fred B.
     
  3. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 05.01.04   #3
    Finde ich nicht, es klingt immer noch nach awos :(
     
  4. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.04   #4
    also ich find den titel überkomprimiert. es fehlt irgendwie dynamik, die musik hat zwar unterschiede, aber der klang ist aufgrund der starken kompression immer gleich. irgendwie fehlt da meiner meinung nach auch bass. es ist zwar nicht schlecht, aber mit studiosound würd ichs "noch" nicht vergleichen.
     
  5. Yorn

    Yorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    19.05.15
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 06.01.04   #5
    (Gesang und Gitarre erinnern mich klangtechnisch an die alten Tiamatsachen.)
    Ich find für Home ist alles ganz gut gelungen, der Song ist ok - aber kümmer Dich mal um bessere Drumsounds - die stechen einfach aus der ganzen Sache raus.
    Hast du ein paar mal dran rumgeschnitten? Bei mir kommt das ganze mit ein paar Holperstellen an.
     
Die Seite wird geladen...

mapping