Subwoofer auf Rollen

von Adolf Hamberger, 02.07.04.

  1. Adolf Hamberger

    Adolf Hamberger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.04   #1
    Liebe Forumsfreunde,

    ich benutze zwei KS Subwoofer, an den ich unten Rollen angebracht habe.
    Ergeben sich daraus Klangeinbußen, bzw. wäre es besser die Subwoofer hätten direkten Kontakt mit dem Boden?

    mfG

    Adolf
     
  2. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 02.07.04   #2
    Moin Adolf,

    soll das heißen, Dein Sub steht während des Normalbetriebes auf den Rollen?
    Das wäre in der Tat keine gute Lösung. Üblicherweise bringt man die Rollen so an (auf der Rückseite oder am Deckel), dass der Sub im Betrieb nicht auf den Rollen steht. Zum einen geht es hier um die Sicherheit, auch gebremste Rollen können sich durch Gehäuseschwingungen im Betrieb lösen, darüber hinaus ist Auflagefläche durch Nichts zu ersetzen, Stichpunkt Standfestigkeit des Stack.
    Weiterhin ist eine vernünftige Entkopplung zwischen Boden und Box erstrebenswert, welche man über Rollen kaum erreichen kann. Du solltest über eine andere Anbauvariante der Rollen nachdenken.

    best regards

    Uwe
     
  3. Musiker12

    Musiker12 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    14.03.06
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 02.07.04   #3
    Ich habe für solche Zwecke eine Sackkarre. Zum Tragen sind mir meine Subs auch zu schwer. Sicherheit bzw. Standfestigkeit ist ein wesentlicher Aspekt.
     
  4. Adolf Hamberger

    Adolf Hamberger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.04   #4
    Herzlichen Dank für Eure Antworten.
    Mit der Standfestigkeit habe ich eigentlich keine Probleme.
    Was jedoch ändert sich u.U. am Sound, wenn die Subwoofer
    auf Rollen stehen oder direkt auf dem Boden.

    mfG

    Adolf
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 03.07.04   #5
    Das hängt dann wohl sehr vom Boden ab.

    Auf Schwingböden (Turnhallen, Zelte...) bist du vielleicht ganz froh, mit den Subs nicht gleich alle Bodenresonanzen anzuregen,
    auf Steinböden hättest du vielleicht lieber den direkten Kontakt, weil nur so die +3dB Gewinn (Halfspace-Einsatz) direkt auf dem Boden stehender Subs voll erreicht werden.

    Der Klang der Boxen selbst sollte sich nicht ändern.

    Jens
     
  6. Adolf Hamberger

    Adolf Hamberger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.04   #6
    Hallo Freunde,

    heißt das, daß es eigentlich (lassen wir mal die Standfestigkeit der Sub´s außen vor) eigentlich klanglich keine Rolle spielt, ob die Subwoofer auf Rollen stehen oder nicht.

    Gruß

    Adolf
     
  7. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 03.07.04   #7
    Hi,
    das sollte man auf keinen Fall außen vor lassen, Sicherheit hat abzuluten Vorrang !
     
  8. Adolf Hamberger

    Adolf Hamberger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.07   #8
    Hallo,

    ich habe aus Transportgründen unter meine Subwoofer (KS TW) Rollen geschraubt.
    Ist dies für den Sound nachtteilig ?

    Gruß
    Adolf Hamberger
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 26.11.07   #9
    nein - es sei denn:
    - du hättest aus Versehen die Kabel oder das Lautsprecherchassis angebohrt
    - sie wären nicht richtig befestigt und fangen an zu klackern
    :D
     
  10. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 26.11.07   #10

    ... oder die Rollen sind ungebremst und der Woofer fährt fröhlich durch den Raum. Aber Dopplereffekt hat ja auch was! :D
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 26.11.07   #11
    ich hätte sie hinten angeschraubt!!!
     
  12. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 26.11.07   #12
    Ich finde die Frage eigentlich ganz interessant:

    Mit (gebremsten) 10er bluewheels kann der Abstand zum Boden fast schon 15cm betragen.
    - hat das irgendwelche Auswirkungen bezüglich der 3dB-Anhebung, die ja durch jede seitliche Begrenzungsfläche beim Baß entsteht?
    - Thema Bodenkopplung, wie ist das damit? Bessere Entkopplung von ev. zum Mitschwingen neigenden Holzböden?

    Oder sind die Auswirkungen (wenn überhaupt) so gering, daß sie nur theoretischen Wert haben?
    :nix:
     
  13. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.378
    Kekse:
    107.616
    Erstellt: 26.11.07   #13
    Kritisch ist dabei die Wellenlänge der davon betroffnen Frequenz. Bei einem Abstand von 15cm = Lambda/2 ergibt sich eine Frequenz von ~1100Hz (wenn ich bei der fortgeschritteen Stunde noch richtig rechnen kann ;))... Da der Arbeitsbereich des Subwoofers wohl deutlich darunter liegt, machen 15cm hohe Rollen mMn nichts aus... bei noch größeren Rollen wird es aber dann irgendwann kritisch...
     
  14. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 26.11.07   #14
    Danke, .Jens!
     
  15. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.11.07   #15
    Schon mal auf das Datum geschaut,der Tread ist von 2004 und auch die Antwort von .Jens
     
  16. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 26.11.07   #16
    Habe gerade die zwei identischen Threads vom Ersteller zusammengeführt (ab #8).

    Was ich davon zu halten habe, weiß ich auch nicht.

    Aber die Physik ist nach drei Jahren noch gültig, denke ich ;).
     
Die Seite wird geladen...

mapping