Subwoofer direkt an Endstufe?

von tuessi, 26.12.05.

  1. tuessi

    tuessi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.05   #1
    Hallo,

    ich habe mir zu meinen beiden Yamaha S115IV Boxen noch den passenden Subwoofer SW118IV gekauft.

    Meine Frage: Die S115IV habe ich bis jetzt einfach immer direkt an den Amp gehängt, das Signal wird ja über eine passive Frequenzweiche in der Box weiterverteilt! Kann ich den Subwoofer auch direkt an einen Amp hängen bzw. hat die Box eine Frequenzweiche eingebaut, so das nur die tiefen Signale zum Lautsprecher kommen oder jagt dann das gesamte Spektrum in den Subwoofer? Das würde dem Lautsprecher ja nicht so gut tun!

    Ich werde mir in der Zukunft eine aktive Frequenzweiche kaufen, würde aber die Box (da gebraucht gekauft) gerne einmal antesten!

    Frohe Weihnachten...

    tuessi
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 26.12.05   #2
    Da dein Sub keine passive Weiche eingebaut hat, wird er natürlich auch alles abbekommen. Das wird ihn aber nicht zerstören, es hört sich aber bestimmt nicht gut an.
    Wenn du ihn in Zukunft aktiv trennen willst, würde ich so ca. 80 bis 100 Hz empfehlen.
     
  3. tuessi

    tuessi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.05   #3
    Ok, danke ersteinmal...

    ...also warte ich bis meine aktive Frequenzweiche da ist...

    @Witchcraft: Und du bist dir sicher, das der Subwoofer keine passive Frequenzweiche eingebaut hat?

    Bis dann...

    tuessi
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 26.12.05   #4
    Ja, denn Yamaha empfiehlt ausdrücklich eine hauseigene aktive Weiche. Bestimmt nicht ohne Grund ;)
    Obendrein macht das auch mehr Sinn, mit passiven Weichen verbräst du unnötig Leistung.
     
  5. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 26.12.05   #5
    Hi, Tuessi,

    ich hoffe, Dir ist bewusst, dass Du zu der aktiven Frequenzweiche auch noch einen weiteren Amp brauchst. Oder aber Du packst die Tops an einen Kanal und den Sub an den anderen Kanal des Amps - ist dann zwar Mono, aber bei Livemucke ja nicht sonderlich schlimm.

    Besser ist natürlich mit zwei Amps....
     
  6. tuessi

    tuessi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.05   #6
    @FranceArno: Hallo, danke für den Hinweis... zwei Amps habe ich schon... also geplant habe ich jetzt... aktive Frequenzweiche -> Stereo High/Mid Signal in die S115IV und Mono Bass in den SW118IV...

    @all: Schönen Abend noch...

    tuessi
     
Die Seite wird geladen...

mapping