Subwoofer Prob!

von Qstyle, 29.12.05.

  1. Qstyle

    Qstyle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    28.09.11
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.05   #1
    Auf der letzten Party hab ich Probleme mit den Tiefen gehabt! jedesmal wenn ich die Lautstärke meiner Plattenspieler erhöhte ging der Bass deutlich zurück und es kam ein lautes "rauschen".

    hier meine Anlage: Aktiv Pa-system
    Sub: 300 Watt RMS
    Satelite: 150 Watt RMS

    Mixer: Reloop RMX 40DSP
    Plattenspieler: nicht erwähnungswürdig:(

    dieses Problem war nur bei den Plattenspielern! bei den CD Playern gab es das Prob nicht!

    Falls einer von euch das selbe Problem hat oder Ahnung hat woher es kommt un wie es weg bekommt wäre ich ihm sehr dankbar!
     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 29.12.05   #2
    Hallo!

    Hast Du Limiter und / oder Compressor in Deiner PA? Dann könnte ich mir vorstellen, daß von dem Plattenspieler ein so extremer Tiefton kommt, daß der Verstärker runtergeregelt wird. Mal mit einem Hochpaßfilter probieren...
     
  3. Qstyle

    Qstyle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    28.09.11
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.05   #3
    vor einem Aktiven Subwoofer noch einen Hochpaßfilter setzten? Ich hab nicht gedacht das mit nem Aktiv system noch solche Probs kommen^^!
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 29.12.05   #4
  5. Qstyle

    Qstyle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    28.09.11
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.06   #5
    Ein kumpel meinte das die probs vom Subwoofer auch durch die Steckdose kommen könnte, da ich alle anlage mit einer Steckdose mit Strom gespeist habe!
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 01.01.06   #6
    Extrem unwahrscheinlich, im Gegenteil, wenn der eine Stromkreis für Deine Anlage genügend Leistung zur Verfügung stellt (falls nicht, fliegt die Sicherung raus), umgehst Du auf diese Weise eine häufige Ursache von Brummschleifen....
     
  7. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 02.01.06   #7
    ..und wieso sollte das was mit der Steckdose zu tun haben?
    Das einzige Problem mit einer Steckdose könnte die Sicherung sein, und dann gäbs kein Rauschen, sondern dann wär Ruhe (Sicherung raus..)
     
  8. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 03.01.06   #8
    Das ist nicht unmöglich, aber das sollte denn heissen das die verbindung in die steckdose oder zu die steckdose auf sich (die drahtanschlüsse) zu viel wiederstand hat. In diesen fall mal der stecker ausziehen nach eine weile gebrauch und an die steckerpennen fühlen, die sollten dann siemlich heiss sein.
    Vor allem ein problem bei billig multistecker, die machen nur an eine seite kontakt und die kontaktlippe verbiegen siemlich schnell.
    Wenn die ganze anlage daran hangt, sollte es zum wenigsten eine multileiste sein mit ein 1,5 mm querschnitt verbindungskabelader...
    LG
    NightflY
     
Die Seite wird geladen...

mapping