Suche aktive Box für Sprachbeschallung (Chor)

von lemursh, 28.09.05.

  1. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 28.09.05   #1
    Hallo zusammen

    Der Titel ist Prgramm. Ich bin auf der Suche nach geeigneteren aktiven Boxen als meine betagten JBL EON 15P für die Verstärkung eines Chores.

    Das Preislimit setzte ich mal bei c. 1000€ /Stk. an.

    Am geeignetsten sehe ich hierzu 10" oder gar 2x8" mit entsprechenden Treibern.

    Ich hab mal ein paar Modelle rausgesucht:

    dB Technologies Opera Twin 128 >HIER<
    RCF ART 310-A >HIER<
    RCF ART 312-A >HIER<
    Electro Voice SXA-100 >HIER<
    Electro Voice SXa-360 >HIER<

    diese sind mal meine Auswahl neben der Mackie SRM 350 >HIER<

    Gerne hätte ich Eure Meinungen und Anregungen dazu.

    Eigentlich sollte es schon eine aktive Plastikbox sein, da ich bisher mit meinen Plastikeimern (s. oben) ganz gute Erfahrungen gemacht habe.
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 28.09.05   #2
    kurz und knapp: nein !
    ist nur geeignet für Minimalst-Sprachbeschallung und Multimedia-Anwendungen

    wir arbeiten auch mit denen hier und sind auch bei Gesangsanwendungen sehr überrascht von dem "Plastikeimer"
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-JBL-EON-15-G2-prx395452122de.aspx
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 28.09.05   #3
  4. lemursh

    lemursh Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 28.09.05   #4
    Ich bin nunmal ein Verfechter der Aktivtechnik! Ich habe mit meinen EON`s sehr gute Erfahrungen gemacht im Bandsetup. Leider sind diese suboptimal für reine Vocalanwendungen. Daher suche ich nach anderen aktiven. Zudem will ich nicht nochmals ein (schweres) Rack mitrumschleppen (gut die QSC ist jetzt nicht sonderlich schwer aber es gibt ja immer noch solch schwere Möbel). Der nächste Punkt ist, dass dies ja ab und an auch von Musikern (Sänger) aufgebat und bedient werden soll, da ist jedes Kabel ausser den Netzkabeln praktisch schon ein Buch mit sieben Siegeln! Der nächste Vorteil ist halt das bequeme verkleinern der Anlage für kleine Sachen, bei denen ggf. nu eine Box gebraucht wird. Dann schnapp ich mir das Mischpültchen, ein paar MIC`s und die Box.

    @Harry: Gut, die dB Technologies Opera ist gestrichen, wietere Vorschläge?
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 28.09.05   #5
    naja, wenn du da ne anschlussblende ins rack machst und ansonsten ne plexiglasscheibe vor den amp, dann ist da erstens nichts einzustellen für unbefugte und zweitens ein kinderspiel die sachen anzuschliessen (einfach beschriften und gut ist)
     
  6. lemursh

    lemursh Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 28.09.05   #6
    @8ightDanke für die Antwort, nur auf solche Ideen komme auch noch selbst.:)
    Ich möchte nunmal aktive Boxen! Zudem möchte ich die leidliche Grundsatzdiskussion pro/contra Aktiv PA tunlichst vermeiden und auf die eigentliche Frage zurückkommen. Zudem habe ich die AZ CD212 mal für einen anderen Zweck probegehört und war nicht begeistert (im Gegensatz zu den horngeladenen Anlagen, die sind Top!). ;)
     
  7. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 28.09.05   #7
    Hmm, wieso ergänzt du deine Liste nicht um die KME 1122AE?
     
  8. lemursh

    lemursh Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 28.09.05   #8
    Nicht gefunden, wird aber auf die Liste gesetzt. Danke für den Hinweis! :great:
     
  9. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 28.09.05   #9
  10. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 29.09.05   #10
    Ich würde die Electro-Voice SXA-360 wählen. Sehr linear, sehr gute Sprachverständlichkeit, feinzeichnend, durchsetzungsstark und zudem noch leicht. Imo genau das richtige für dein Vorhaben.

    Einige von uns haben die passive Schwester dieser Box beim letzten Forumstreffen probegehört und sie im oberen Frequenzbereich als "zu spitz" befunden, aber das war wohl eher eine Täuschung, welche durch die akustischen Eigenschaften des Raums enstanden ist (viel Glas und Metall, wenig Leute drin).
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.09.05   #11
    evt nur eine davon kaufen und auf die andere seite eine T.box stellen. Das gesamtbild wird dann wieder weicher.
    Haben wir zumindest beim treffen festgestellt. Jede box alleine hörte sich imho nicht so doll an
     
  12. lemursh

    lemursh Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 29.09.05   #12
    Das ist eigentlich auch mein Favorit. Aber die Investition eilt ja nicht so sehr, somit kann ich einige der Vorschläge hier sicherlich ausreichend testen bevor der Zuschlag für ein Produkt erfolgt.
     
  13. lemursh

    lemursh Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 13.12.05   #13
    FYI:
    Die Entscheidung ist gefallen:
    EV SxA 360!

    Heute bekommen und natürlich sofort ausprobiert! Super Klang, sehr linear und übrhaput nicht spitz im Sound. Gute Verarbeitung, jedoch ist das thermal Design nicht ganz auf dem Level wie die JBL EON 15G2. Zudem fehlt mir eine Statusanzeige des LS (System is runnig). Auch die mitgelieferten Monitorfüsse sind zwar sehr einfach, aber dennoch gut brauchbar.

    Mal schauen wie die sich im ersten Praxistest bewähren werden, aber ich bin da voller Zuversicht. Wer vor der Entscheidung für eine (hoch)wertige PA Box als Fullrange für nicht allzu grosse Veranstaltungen braucht sollte neben der JBL EON 15G2 eben noch die EV SxA-360 in die Auswahl aufnehmen!

    Fazit: Klein, leicht, handlich, aber GROSSER Sound!
    :great: :great: :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping