Suche ein einfaches Interface für MIDI-Livebetrieb

von lenin01, 17.06.07.

  1. lenin01

    lenin01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Solingen, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 17.06.07   #1
    Hi,

    Ich habe einen Labtop und diverse kostenlose VSTis, die zum Teil meine Hardware-Sounds übertreffen. Daher will ich die live oder zumindest bei Proben nutzen.

    Der Labtop hat nur eine Onboard-Soundkarte.

    Ich möchte folgendes tun: Per Midi den Labtop ansteuern, der Labtop soll dann die Klangerzeugung übernehmen und das ganze anscließend in Stereo ausgeben.
    Im Prinzip ginge es ja auch einfach so: Billiges USB-Midi-Interface besorgen und dann aus dem line-out oder Kopfhörer-Ausgang des Labtops das Signal holen.

    Rauscht aber vermutlich und erzeugt vieleicht hohe Latenzen (?).
    Von daher würde ich lieber eine richtiges Soundkarten-Interface benutzen, dass einen Midi-Eingang und einen Midi-Ausgang, niedrige Lazenz und eigene Audio-Ausgänge hat. So, dass ich die Onboard-Soundkarte des Labtops quasi umgehen.

    Gefunden habe ich sowas soweit noch nicht, denn ich brauche ja kein klassisches Interface mit Audio-Eingängen. Mir machts nichts aus, wenn auch Audio-Eingänge dran sind (oder meinetwegen sogar Mic-Eingänge mit Preamp), aber je weniger von diesen Funktionen, die ich nämlich nicht brauche, desto besser, denn damit sollte es ja auch billiger werden.

    Was ich in Massen finde sind USB-Midi-Interfaces. Aber die haben halt keine eigenen Audio-Ausgänge und sind somit keine wirklich vollwertigen Soundkarten... da müsste ich dann die Onboard-Soundkarte meines Labtops benutzen... und die rauscht.
    Eine normale externe Soundkarte (zB von Creative), die man beispielweise per USB anschließt wäre ja quasi das was ich suche, aber die sind meistens eher fürs Computerspielen gedacht und haben deshalb hohe Latenzen und oft garkeinen Midi-Eingang (oder nur -ganz selten- diese Joystick-Eingänge)...

    Ich fasse nochmal zusammen:
    -mindestens ein Midi-In und ein Midi-Out
    -Audioausgang (um Boxen anzuschliesen) (mindestens Stereo)
    -niedrige Latenzen

    Größe ist egal, klein wäre besser.
    Ich freue mich, wenn ihr mir das eine oder andere empfehlen könnte... Ich hoffe sowas übersteigt nicht 150€... und noch mehr hoffe ich natürlich, dass es sowas überhaupt gibt.
     
  2. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 18.06.07   #2
    ...also ich würde dir eigentlich eine externe soundkarte incl midi empfehlen. was ich gut finde ist z.b. die M-AUDIO AUDIOPHILE USB.

    so hast du die möglichkeit deine boxen etc. direkt an die soundkarte anzuschließen, dass ist natürlich wesentlich besser als die idee mit dem kopfhörerausgang, wo du warsch. auch noch einen adapter usw. bräuchtest.

    hast du denn schon ein masterkeyboard? die andere möglichkeit wäre ein masterkeyboard inc. usb und eingebauter soundkarte.
     
  3. lenin01

    lenin01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Solingen, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 18.06.07   #3
    Hi, ein Masterkeyboard und sowas habe ich alles...

    Also läuft am Ende auf so eine normale externe Soundkarte hinaus... Danke schonmal für den Link... wenn ihr noch mehr in der Art findet, dann bitte posten!!! (Ich mach mich auch mal selber auf die Suche.)

    Ich erkläre nochmal wie ich mir die "Signalkette" vorgestellt habe:

    Masterkeyboard Midi-Out <-> Interface Midi-In; Interface USB <-> Labtop USB; Klangerzeugung im Labtop; Interface Line-Out (Stereo) <-> DI-Box bzw. PA-Line In

    Im Prinzip kann das ja jedes Interface, dass Midi-Eingänge hat (also wirklich fast jedes ;)). Aber diese Interfaces haben dann natürlich jede Menge Features, die ich garnicht gebrauchen kann (auch nicht später, denn ich habe schon ein Phase 88 von Terratec). Ich brauche keine Audio-Eingänge, kein Wordclock oder sonstwas, und dass die Karte diese Features nicht hat soll sich natürlich im Preis zeigen ;)... von daher gefällt mir die Audiophile USB schon ganz gut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping