Suche eine günstige aber passable Strat bis 250 Euro

von mrsing, 19.08.07.

  1. mrsing

    mrsing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 19.08.07   #1
    Einen schönen Abend zusammen,

    langs ists her, dass ich die Idee hatte mir eine E-Gitarre zu anzuschaffen. Wollt schon immer ein Instrument spielen, und die E-Gitarre gefällt mir vom Sound und der Flexibilität einfach am Besten . Hab mich schon etwas informiert, hier im Forum mitgelesen und war mit einem Freund im Store und haben da ein paar E-Gitarren angespielt. Nach der Entscheidung eine Strat zu nehmen (wegen den Tips hier) hab mich für eine Squier Standard entschieden. Falls der Link vom Store nicht geht, dann hier direkt zum Store und das:
    Squier Dlx Satin TransStrat RW White Blonde
    in die Suche eingeben..

    Die Squiers genießen hier ja anscheinend nicht den besten Ruf. KA vllt. gehts da ja auch nur um die Bullet Serie :confused:.

    Mal ganz abhängig von meiner Vorauswahl (da bin ich mir nicht so sicher, halt nur einen Freund dabei gehabt, der allerdings selber eine American Strat besitzt, und der die Sqiuer als "passabel" einstufte), welche Strat könnt ihr mir bis 250 Euro empfehlen?? Am liebsten will ich mich auf keine bestimmte Musikrichtung festlegen, Cleaner Sound ist mir aber wichtiger als Verzerrter, daher auch die Vorauswahl Sqiuer Standard mit 3 Single Coils!

    also, was habt ihr in petto? :)
     
  2. k_wimmer

    k_wimmer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Raum Pforzheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 19.08.07   #2
    Hi,

    ich glaube, dass du dir die für deinen Zweck genau richtige Strat ausgesucht hast.
    Etwas besseres kann ich dir da auch nict empfehlen.

    Gruss
    Kai
     
  3. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 20.08.07   #3
    Mit der Squier Standard Strat bist Du wirklich bestens bedient - vor allem zu diesem Preis.
     
  4. mrsing

    mrsing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 20.08.07   #4
    hhm, hört sich doch schon mal gut an! Der Verkäufer meinte die Gitarre im Link wäre eine Squier Standard, aber ich bin mir da gar nicht mehr so sicher, weil bei der DLX steht :confused:. Naja, hab inzwischen gehört, dass wohl eine FatStrat auch nicht schlecht wär, da neben den SC auch ein HB dabei ist, die wäre also dann noch flexibler von Klang oder?
     
  5. k_wimmer

    k_wimmer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Raum Pforzheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 20.08.07   #5
    Hi,

    die in deinem Link gezeigte finde ich derzeit noch nichtmal auf der HP von Squier!
    Könnte sich evtl um eine Deluxe aus einer vergangenen Serie handeln, aber da bin ich auch nicht so ganz drin.

    Mein Favorit wäre die hier:http://www.musikhaus-hermann.de/cat...ucts_id=865&osCsid=pldtgvup8g035hua73p1pss1t3

    Solltest du später doch mal einen HB am Steg brauchen wollen, dann ist das hier ne echte Empfehlung:
    http://www.acys-lounge.de/2006/index.php?option=com_content&task=view&id=43&Itemid=63

    Gruss
    Kai
     
  6. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 20.08.07   #6
    Also ich kann dir bei Squier aus eigener Erfahrung die Vintage Modified Serie ans Herz legen, da wirst du zwar etwas mehr zahlen (denke so 300 Euro kosten die beiden), aber du hast deutlich mehr: http://www.squierguitars.com/products/search.php?partno=0301200530 oder http://www.squierguitars.com/products/search.php?partno=0301210574 findest du in jedem gutsortiertem Musiklädchen.

    Das dürfte, Strat technisch, das beste sein, was Squier zu bieten hat. Ich hab da einen wunderbaren Kauf mit einem P Bass gemacht und bin voll zufrieden mit meinem VM Instrument.
     
  7. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    18.07.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 20.08.07   #7
    es gab schon so viele threads zum thema "günstige telecaster".

    probiers mal mit der suchmaschine - es wiederholt sich doch sowieso ständig alles!
     
  8. mrsing

    mrsing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 20.08.07   #8
    such ich doch gar nicht ;) und außerdem hab ich die suchmaschine schon bemüht!!

    Ist diese also noch ein Quentchen besser als die Standard oder täusch ich mich :confused:


    ja, stimmt sehr schöne Squier Standard, nur wie ist diese an meiner Vorgeschlagenen abzuschätzen??


    Solltest du später doch mal einen HB am Steg brauchen wollen, dann ist das hier ne echte Empfehlung:
    http://www.acys-lounge.de/2006/index...d=43&Itemid=63

    dann ersetze ich einfach einen SC, stimmts ;)


    versteh ich das falsch oder ist das die Squier Standard aber in aufwendigerer und dadurch kostenaufendiger Lackierung :confused: Ansonsten wären diese schon ein bißchen über meinem Budget, ich will mir erstmal ne günstigere Gitarre kaufen, eine teuere wäre wohl reinste Verschwendung;)

    ::Nachtrag::

    Das sind doch Deluxe, oder-nur "etwas" teurer :eek:
     
  9. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 20.08.07   #9
    Die VM Serie ist quasi Squiers Topline, über Std. und Deluxe Serie. Du hast in den meißten Modellen zwar wie auch sonst billige Hölzer aus Asien, aber besser verarbeitet/ausgesucht als in den anderen Gitarren der Marke. Außerdem bekommst du feine Duncan Designed (das sind von Seymour Duncan lizenzierte Pickup Kopien) Tonabnehmer in den meißten VM Klampfen. Also ich kann sagen, dass sich mein Squier Preci fast genau so anhört wie mein doppelt so teurer Fender P Bass und dass ich vollkommen zufrieden mit den paar Euro mehr bin. Du kaufst da wirklich die bessere Strat. 299 kostet die normale Strat bei Thomann und dem Music Store zB, außerdem haben sie die geileren Farben, find ich. *g*

    Edit: Hab dir die beiden mal rausgesucht
    https://www.thomann.de/de/fender_sq_vint_modified_strat_sss_csb.htm und
    https://www.thomann.de/de/fender_sq_vint_modified_strat_hss_gmg.htm . Gibts natürlich auch in anderen Farben, habe jetzt nur grad die erstbeste genommen, die da kam. MMn die besten Strats unter 500 Euro auf dem Markt. Ich hab sie dir auf Thomann verlinkt, weil du da die selben Konditionen wie im von dir Anfangs angesprochenen Music Store hast (wo ich auch gern und oft hingeh), aber die Klampfen teils bis zu 30 Euro günstiger sind. :)

    Übrigens, Glückwunsch zur getroffenen Entscheidung, mit einer Strat machst du die ersten 5 Jahre nix falsch. Und eine VM kannst du auch so lang spielen, bei einer Std. wär ich mir nicht so sicher.
     
  10. mrsing

    mrsing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 20.08.07   #10
    ach man, ich weiß ja :o;) die ist schon sehr cool :cool: kostet aber eben schon ganz schon viel, ich mein ganze 100 E mehr als der erste Vorschlag ...

    Die Farbe der Gitarre im Store gefällt mir ganz gut, vom Farbton gut zu meinen Buche-möbeln passend :) Ist nur die Frage ob sich-also mal abgesehen von der Lackierung-, sich die 100 E Aufpreis lohnen :confused: Und wenn wir schon mal bei dem Thema sind, wie sieht es mit Qualitätsstreuung aus? Ich werde mir wenn ich im Store kaufen sollte, auf jeden Fall wieder nen einigermaßen wissenden Kumpel mitnehmen, der dann Gitarre ertmal anspielt bevor ich Sie kaufe...


    PS: Nen Verstärker brauch ich ja auch noch, passt hier ja aber nicht rein, deswegen so ne ganz pauschale Frage: klingt die Kombi aus Squier und Roland Verstärkern(20x/30X z.B.)??
     
  11. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 20.08.07   #11
    Wie gesagt, ja der Aufpreis lohnt sich gewaltig. ;)

    Ist aber auch alles eine Frage wie ernst du es meinst. Wenn du sie nach drei Monaten in die Eck stellst, dann reicht auch ne Bullet. :D
     
  12. mrsing

    mrsing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 20.08.07   #12
    mensch danke punka, aber auch alle anderen :great:

    jetzt steh vor einer schweren Entscheidung :confused: Ich mein die squier am Anfang war genau im Preisbereich, wenn man das "Zubehör" dazu rechnet wie Gurt, Tasche, Kabel, Halter usw, da ist ja kaum ein Ende, und ohne Verstärker klingt das auch nicht sonderlich druckvoll ;)

    Die Vintage Mod sind wirklich interessant, da ja anscheindend auch eine vernünftige Investition in die Zukunft..

    Die alten Fragen bleiben aber bestehen :) Wie siehts aus mit dieser ersten Squier "DLX" Deluxe, die so günstig ist?? Ich mein wenn die echt so günstig ist, aber so gut wie die sonstigen "Deluxe" ist die ja knapp 280 E kosten, dann ist die doch fast genauso so gut wie ne Vintage Mod, oder?? Und wie siehts aus mit Squiers und Roland Amps, passt das?:confused:
     
  13. Franz Bierbauch

    Franz Bierbauch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 20.08.07   #13
    Finde ich nicht, hier im Forum gibt es ja schon fast nen Bullet-Fanclub. ;)
    https://www.musiker-board.de/vb/e-g...et-stratocaster-strat-fender-testbericht.html
    https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren-modelle/224875-squier-stratocaster-user-thread.html

    Also im ernst jetzt, die Bullets sind ihr Geld allemal wert. (Um die 109-140€ würde ich mal sagen.)
    Natürlich sollte man sie vorher anspielen, wenn man noch auf eine stoßt, da die Serie eingestellt wurde .
    Steht aber auch alles in den von mir genannten Threads.
    Natürlich werden die oben genannten schon irgendwie besser sein und auf lange Zeit vl auch sinnvoller, aber ich hab meine Bullet auch schon ein Jahr und spiel die als Zweitklampfe immer noch, wenn ich mal nen passablen Strat-Sound brauche. ;)

    Soll jetzt eigentlich keine Empfehlung sein, da du sowieso was in ner anderen Preisklasse suchst, aber ich wollte die Bullets hier mal auch ein bissl verteidigen. :D

    Und mit den Roland Verstärkern bist du auch bestens bedient.
    Am idealsten wäre bei deinen finanziellen Möglichkeiten schon der Micro Cube. ;)
    Aber teste den Amp trotzdem vorher an.
     
  14. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 21.08.07   #14
    Ich wollte dir jetzt keinesfalls eine andere Gitarre ausreden. Wenn sie dir gefällt, dann zählt das alles mehr, als was dir hier irgendwer sagt, denn du spielst auf ihr. Wenn du aber die 100 Euro mehr investieren kannst, dann würde ich dazu raten. Einfach ein bisschen weniger in die Kneipe gehn für 2 Monate. ;)

    Oh, da fällt mir noch eine Alternative ein, die perfekt für dich sein könnte: die Squier 51 ... das ist ein Hybride aus tele und strat und wenn ich nicht falsch liege, kostet die weniger als alle Gitarren die hier genannt wurden und soll dafür noch eine wunderbare Klampfe sein. Wurde damals von allen Musikmagazinen abgefeiert wegen des tollen Preis/Leistungsverhältnisses. Um die zu finden müsstest du aber, denk ich mal, auf den Gebrauchtmarkt schauen.
     
  15. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 21.08.07   #15
    Auf den so genanten deluxe Modellen steht auch standard auf dem headstock.
    Und das es sich bei diesen und den VM Modellen um bessere Hölzer handelt, ist ein Wunschdenken Einiger.
    Dabei sind diese Modelle zweifellos sehr ansprechend. Ich selbst habe eine 2001er standard, sie ist einfach nur wunderbar!
    Aber selbst unter den affinity und bullet Modellen gibte es wirklich gute Gitarren für wenig Geld.
    Es ist einfach nur ein einfacher Spruch, zu sagen die seien einfach nix.

    Wie Franz schon sagte, es ist sehr informativ mal in diese threads reinzuschaun.

    Hier kann man sich unter anderen mal ne Bullet anschauen und anhören kann man sie auch.
    Wer dann immer noch zweifelt bekommt eine Einladung und kann sie unter vielen anderen Gitarren mal probespielen, das ist das Einzigste um zu erkennen was da drin steckt.
    Nich einfach immer nur so auswendig gelerntes Nachgequatsche von wegen "die sind eh alle scheisse..." :)
    Ich sage sicher nicht das meine bullet so gut ist wie eine American standard, nein sagen tu ich das nicht......
    Wichtig ist nur zu Wissen was man da hat und ich bin ehrlich froh drum.

    https://www.musiker-board.de/vb/e-g...r-stratocaster-user-thread-3.html#post2448106

    Klar keiner muss sich sowas kaufen wenn man nicht will, aber so ne bullet gepaart mit nem Roland Cube 20 ist ne günstige Möglichkeit echt was geiles aus dem Hut zu zaubern.
     
  16. mrsing

    mrsing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 21.08.07   #16
    mh, also ich glaub die VM sind doch was teuer, ich mein Gitarre wird ein Hobby neben Fahrrad und Hifi, also wäre eine Kombi aus DLX und Cube 30 (der microcube klingt mir viel zu sehr nach radio :p, der Cube 30 klanf da recht ok, gebraucht ja auch zu bezahlen)wohl ne bodenständige wahl :confused: .. allerdings spricht mir die Farbe meiner ersten Auswahl jetzt nicht unbedingt zu, die VM sind da hübscher. Wie findet ihr die Farbe meiner Erstauswahl?? Außerdem sind 2 Monate weniger Kneipe absolut nicht drin ;)

    Wenn wir schonmal bei meiner Erstauswahl sind, ist diese-da sie ja anscheinend eine Deluxe ist-besser als die vorgeschlagenen Standard (die ja um die 239E kosten):confused:

    Wie siehts aus wenn man große Hände hat wie ich, gibt es dann Modelle die mehr zu empfehlen sind?


    ::pS::

    Hab grad gemerkt, dass an der deluxe Squier für 200 E der Tremolo Hebel fehlt-nicht wie bei den deluxe für 280 Euros :confused: Nun frag ich mich wirklich ob die günstige "dlx" eine "deluxe" Squier ist??
     
  17. mrsing

    mrsing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 21.08.07   #17
    push :eek:
     
  18. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 22.08.07   #18
    Also, wenn dir die VM zu teuer sind, diese seltsame Deluxe zu merkwürdig ... dann greif doch einfach zur Std. von Squier. Soweit ich das mitbekommen habe, machst du da für den Anfang nix mit falsch und sie kosten unter 250 Euro, in schönen Farben gibts die auch noch (sehr schönen sogar teils). Außerdem weißt du da, was du hast (überall Infos, offizielle HP zB). :)

    Edit: Die hier find ich schnieke -> http://www.musicstore.de/is-bin/INT...GIT0000004-005&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList ... habe jetzt mal die günstigste gutaussehende (mMn) ausm Store gesucht, da du da ja wohl eh zum Anspielen (!) hin wolltest. Mit Maple Fingerboard fänd ich sie persönlich ja schöner, aber da kostet sie auch gleich wieder ne Stange mehr (und es gibt auch Leute, wie meine bessere Hälfte zB, die ein dunkles Griffbrett bevorzugen).

    Kleiner Tipp noch: Mach dich nicht verrückt mit dem Aussuchen, am Ende ist wichtig, dass du auf ihr Spielen lernst. Der Spieler macht die Musik, (leider, oder Gott sei Dank) nicht die Gitarre. ;)

    Nochmal Edit: So, ich hab dir jetzt mal ein paar (theoretisch!) gute Anfänger Gitarren aus dem Store gesucht und verlinkt. Weiterhin das übliche Blabla "Spiel vorher an" usw., aber falsch machst du mit keiner von denen was, wenn du nicht grad das Montagsmodell vom 1. Januar abbekommst. ;) Bäume ausreißen wirst du logischerweise auch mit keiner können, aber da mach dir dann in ein paar Jahren Gedanken drum, wenn du weißt, was dir persönlich liegt. Es sind gute Anfänger Klampfen, nicht mehr (naja, bei manchen würd ich sogar schon sagen, dass sies sind ;) ), nicht weniger:

    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=gnvVqHzmaSAAAAERzpsvKPl9&JumpTo=OfferList <- keine Strat, aber mMn die geilste Gitarre, die Squier zZ zu bieten hat

    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=gnvVqHzmaSAAAAERzpsvKPl9&JumpTo=OfferList <- und eine Fat Strat, tut manchmal auch ganz gut fürs den Punk rocken

    Ach ja, wegen Händegrößen würd ich mir keine Gedanken machen, wenn du 5 Minuten mit der Gitarre in der Hand verbracht hast, wirst du es schon wissen. zB find ich persönlich wuchtige Hälse angenehm zu bespielen, obwohl ich kleine-normale Hände habe.

    Puh.
     
  19. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 22.08.07   #19
    Hallo,

    wenn Du Dich schon fast für eine Squier (Fat) Strat der gehobenen Kategorie entschieden hast, möchte ich Dein Augenmerk noch auf diese hier lenken, die finde ich optisch klasse, weil sie einen in Korpusfarbe lackierten Headstock hat:
    http://www.musikhaus-hermann.de/cat...ucts_id=882&osCsid=pldtgvup8g035hua73p1pss1t3

    Was den Amp angeht, solltest Du vielleicht neben dem Roland auch den - hier immer gern genannten - VOX AD15VT werfen (falls der nicht irgendwo in diesem Thread schon genannt wurde), der bietet mehr (11 anstatt 6 Ampmodels, 11 anstatt 6 Effekte) als der Roland und klingt (in meinen Ohren) besser als der Roland, kostet ca. 20€ mehr:

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-AD-15-VT-prx395741480de.aspx

    Nur so als Anregung, zum Vox wirst Du hier im Board auch viel finden.

    Christian
     
  20. schandmann

    schandmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 22.08.07   #20
    Gebrauchtkauf möchtest du nich in Erwägung ziehen?
    Da gäbs nämlich ziemliche Sahneschnitten, grad in der eBucht tauchen zum Beispiel häufiger mal Cheri/Chery/Chevy-Stratkopien auf, die das wenige Geld, das man für sie zahlt wirklich wert sind. Gibts hier im Board auch ein Review zu.
    IMHO noch über Fender-Mexico-Niveau!:great:

    Auch nen Blick wert wären die Hohner Professional (!) Strats, ST57 heisst glaub ich das Standardmodell, ebenfalls nette Teile.

    Falls es neu sein muss, würde ich dann zur Vintage V6 greifen, hatte ich zwar noch nie in der Hand aber die Resonanzen im Web sind verdammt positiv.
    Außerdem hat der olle Wilkinson seine Finger im Spiel, das garantiert Qualität!:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping