Suche Empfehlung für Topteil und Box

von Apurity6, 22.02.06.

  1. Apurity6

    Apurity6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 22.02.06   #1
    Hallo,

    unser neuer Bassis hat leider noch nichts passendes für den Proberaum. Da wir uns alle nicht so richtig in sachen Bass auskennen, wollte ich mal nachfragen ob ihr mir hier ein paar Sachen empfehlen könnt.

    Am besten Topteil und Box keine Kombo. Solte höchsten 500 € kosten. Das beste wäre ein gutes Topteil und eine Box die für den Anfang reicht und dann, wenn der Basser wieder mehr Geld hat er sich einfach eine bessere Box kauft und das Topteil trotzdem noch taugt.

    Solte fürs erste für den Proberaum genügen.

    Danke schonmal

    MFG

    Stefan
     
  2. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 22.02.06   #2
    Da hat Thomann ein gutes Set parat.
    Hier ist es. Aber am besten sollte es euer bassist mal anspielen. Der Geschmack muss ja gewinnen.
    Das Top ist ganz gut und die Box soll auch nach Testbericht hier im Board brauchbar sein.
    Ne bessere Box wollt ihr wohl eh noch später kaufen.
    Das Set gibt es auch mit ner 1x15er.
     
  3. seBASStian

    seBASStian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    107
    Erstellt: 22.02.06   #3
    Also ich würde euch folgendes empfehlen:
    GK Backline 600 und ne Harley Benton Box
    https://www.thomann.de/gallien_kruegerharley_benton_backline_600b410h_set_prodinfo.html
    Soll wirklich sehr brauchbar sein und außerdem liegt es sogar unter deinem Preislimit. Lies dich einfach mal durchs Forum, da gibt es genügend Testberichte zu den genannten Produkten. Außerdem findest du Anregungen für andere Produkte. Also mal selber etwas aktiv werden und mal ein bisschen lesen.

    (Da war wohl jemand schneller)

    Mfg seBASStian
     
  4. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 22.02.06   #4
    etwas mehr zu den soundvorstellungen wäre top ...
    obwohl ich bei amps nicht unbedingt der fachmann bin, würde ich persönlich auch den gebrauchtmarkt in betracht ziehen (500,00 kplt. neu halte ich für weder fisch noch fleisch. und selbst bei abstrichen bei der box soll´s ja noch gut klingen. z.b. der peavey mark VI aus dem folgenden thread könnte mir gefallen.
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=111789.
    dazu die 2x15? ich könnte sie für meine blues(rock)-sachen gebrauchen. mag jedoch nicht jeder.
     
  5. becksflasche

    becksflasche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 22.02.06   #5
    Ich spiele Warwick Profet 3.2 und Hartke VX 410 und bin bis jetzt sehr zufrieden.:great:
    Thomann würde ich schnell wieder vergessen, denn bis die das Set wieder verfügbar haben, hast du das doppelte gespart. Ich musste einen Monat warten und habe dann storniert weil ich einen weiteren hätte warten müssen!
     
  6. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 23.02.06   #6
    Bei dem Preis gibt es NEU wohl nicht sehr viel, die Vorschläge hier sind schon recht gut. Alternativ würde ich überlegen, etwas gebrauchtes zu nehmen. Dann bekommst Du für den gleichen Preis etwas wesentlich hochwertigeres, was sich auch später fast ohne wertverlust wieder verkaufen läßt. Beispiel-Amp siehe Nachbar-thread, Trace, Hartke, Warwick, Peavey sind recht günstig. Boxen gibt es da auch einige... (hätte da sogar was passendes im Angebot)
     
  7. bad luck

    bad luck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Goch-Pfalzdorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
    Erstellt: 23.02.06   #7
    kann den behringer bx4500h empfehlen. hab ihn ende letzten jahres gekauft (da wr er noch unter 200 euro :D ). ne zweimalzehner box dran, oder ne 15" box. da kommst du mit 500 euro gut hin und der basser hat keine probleme mit der leistung, bzw. braucht nicht auf größer umzustellen, da genug leistung vorhanden.
    ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem teil. habe jetzt ne 2x12" + 8" box dran.:great:
     
  8. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 23.02.06   #8
    Da stellt sich mir als aller erstes mal die Frage: Warum?

    Ich meine, Für um die 500€ eine angemesse Combo zu finden ist schon einfacher als ein Top + Box, d.h. wenns neu sein soll!.....Also ne Combo wird da besser sein als diese Harley Benton Box + irgendein Top. Das Gallien Krueger Backline Top ist nun wirklich ok, aber von der Box halte ich immer noch nicht viel. Der einzige Vorteil ist da nun, dass du eine Größere Membranfläche hast, aber die 300Watt Leistung des Topzeils relativieren sich schon wieder mit der 8ohm Box, da das Top die Leistund an 4Ohm abgibt!

    Ich hab mal was gestöbert und unter anderem diese Combo (Peavey TNT-115 S) diese Combo bei Musik-Service gefunden, die ist da grad im Angebot.

    Ansonsten haben noch die Hughes & Kettner Basskick Combos im Test bei G&B und im Bass Professor ganz gut abgeschnitten und die liegen auch noch im Preisrahmen! Ich hab die letztens gespielt und finde die ganz in Ordnung.

    Hughes & Kettner BassKick 200
    Hughes & Kettner BassKick 300

    Wenns denn aber ein Top + Box sein soll würde ich mich wie d'Averc schon sagte auf jeden Fall mal auf dem Gebrauchtmarkt umsehen, weil es für 500€ schwierig wird was anständiges Neues zu finden.
     
  9. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 24.02.06   #9
    Weil Stacks mehr Eier haben:great:
    Gabs aber nicht mal diese Ashdown 4x10er Combo mit 350 Watt für unter 500?
    Ich meine mich da zu erinnern...
     
Die Seite wird geladen...

mapping