Suche Fortgeschrittenen Gitarre

S
sander
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.03
Registriert
29.10.03
Beiträge
6
Kekse
0
hallo erstmal

ich spiel seit nem knappen jahr e-gitarre und wollt mir jetzt mal ne gitarre anschaffen die auch in ein paar jahren mir noch freude bereiten kann.
Die musikrichtung sollte rock, metal und co. sein.

Ich dachte so an

die http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_AXS32_TKF.htm
oder

die http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Epiphone_by_Gibson_Gothic_Les_Paul_Studio.htm

sind die gut oder gibt es da bessere alternativen in derselben preisklasse???

schon mal danke im voraus
 
Eigenschaft
 
St. ?tzi
St. ?tzi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.10.06
Registriert
19.08.03
Beiträge
705
Kekse
225
Ort
Berlin
wo liegt Dein Preislimit?
 
S
sander
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.03
Registriert
29.10.03
Beiträge
6
Kekse
0
da würd ich 500Euro sagen
wens n paar mehr kosten is natürlich egal
 
4
46AND2
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.08.13
Registriert
20.08.03
Beiträge
238
Kekse
12
In dieser Preisklasse würde ich von Anfängergitarre reden...
 
M
Meldir
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.07
Registriert
19.08.03
Beiträge
765
Kekse
0
Ort
Kärnten-Österreich
ja, das hab ich mir auch schon gedacht, max. Fortgeschrittenengitarre... Wenn du wirklich was gutes willst, dann solltest du mindestens 800€ einplanen...

Mfg
Meldir
 
I
InFlame
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
22.08.03
Beiträge
1.824
Kekse
0
sander schrieb:
da würd ich 500Euro sagen
wens n paar mehr kosten is natürlich egal

naja fortgeschrittene Gitarre ja .. aber profigitarre eher nicht .. :?
 
S
sander
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.03
Registriert
29.10.03
Beiträge
6
Kekse
0
OK dann eben ne gitarre für fortgeschrittene
muss auch nicht zu gut sein einfach was solides und gutes
was nicht in n paar jahren zu schlecht sein wird
 
4
46AND2
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.08.13
Registriert
20.08.03
Beiträge
238
Kekse
12
Ich würde an Deiner Stelle in den nächsten Gitarrenladen gehen und einige in der gewünschten Preisklasse anspielen.

Ich könnte Dir jetzt 1000 Links von Gitarren in diesem Preissegment posten. Wie sie klingt "siehst" Du aber auf dem Bild nicht... ;)
 
S
sander
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.03
Registriert
29.10.03
Beiträge
6
Kekse
0
I
InFlame
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
22.08.03
Beiträge
1.824
Kekse
0
sander schrieb:
OK dann eben ne gitarre für fortgeschrittene
muss auch nicht zu gut sein einfach was solides und gutes
was nicht in n paar jahren zu schlecht sein wird

hier :
http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Fender_Stratocaster_Standard_06_RW.htm
 
LilyLazer
LilyLazer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.13
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.002
Kekse
654
Ort
Neuwied
Naja, kann dir die Epiphone Tony Iommi empfehlen, da bei der das Manko der niedrigen Preisklassen (schlechte Pickups) wegfällt. Denke das ist die beste Wahl für dich.

Was meinen die anderen??

Iommi ja oder nein??
 
Grottenolm
Grottenolm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.13
Registriert
31.08.03
Beiträge
303
Kekse
65
Ort
Wilder Süden
Ähm, Inflame er will Rock/Metal spielen. Denke nicht, dass er da mit einer Strat gut zurande kommt, wenn er nicht noch 20 Modifikationen vornimmt.

Schau mal bei Ibanez vorbei! Rg 1550/1570, vielleicht auch gebraucht, sind klasse Teile, wenn dich denn das Tremolo nicht abschreckt.

Epiphone als Fortgeschrittenengitarre? Da wär ich vorsichtig. Gerade die Pus sind nicht der Renner, ganz zu schweigen von den Mechaniken und der Gesamtverarbeitung. Ich hab da schon viel negatives gehört.

Auch interessant: die besseren Yamaha Pacifica Gitarren. Da gibts welche die schon Dimarzios oder Duncans drinnen haben, und das für wenig Geld.
 
harvi
harvi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.07
Registriert
18.08.03
Beiträge
705
Kekse
149
Ort
Darmstadt
Grottenolm schrieb:
Ähm, Inflame er will Rock/Metal spielen. Denke nicht, dass er da mit einer Strat gut zurande kommt, wenn er nicht noch 20 Modifikationen vornimmt.

Schau mal bei Ibanez vorbei! Rg 1550/1570, vielleicht auch gebraucht, sind klasse Teile, wenn dich denn das Tremolo nicht abschreckt.

Epiphone als Fortgeschrittenengitarre? Da wär ich vorsichtig. Gerade die Pus sind nicht der Renner, ganz zu schweigen von den Mechaniken und der Gesamtverarbeitung. Ich hab da schon viel negatives gehört.

Auch interessant: die besseren Yamaha Pacifica Gitarren. Da gibts welche die schon Dimarzios oder Duncans drinnen haben, und das für wenig Geld.

willst du damit sagen man kann mitter strat keinen metal geschweige denn rock spielen? :shock:

das geht auch ohne modifikationen..es is eh bessser mit ner strat anzufangen bei metal da der sound dann fetter is wenn man mal eine mit hu hat :twisted:
 
T
The razors edge
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.06
Registriert
30.09.03
Beiträge
233
Kekse
0
Ich würd mich mal nach Epis umschauen. Haustn paar gscheite PUs rein und du wirst glücklich!
 
Christoph
Christoph
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.18
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.007
Kekse
77
Ort
Ratingen
LilyLazer schrieb:
Naja, kann dir die Epiphone Tony Iommi empfehlen, da bei der das Manko der niedrigen Preisklassen (schlechte Pickups) wegfällt. Denke das ist die beste Wahl für dich.

Was meinen die anderen??

Iommi ja oder nein??

die Epiphone Tony Iommi hat doch original Gibson Pickups...
 
Grottenolm
Grottenolm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.13
Registriert
31.08.03
Beiträge
303
Kekse
65
Ort
Wilder Süden
willst du damit sagen man kann mitter strat keinen metal geschweige denn rock spielen?

Ich will damit sagen, dass man mit einer Strat ein wenig gehandicapt ist, wenn man Metal spielen will. Mit den Singlecoils hast du eben ein übles Brummen, wenn du verzerrt spielst, und einfach viel weniger Drive um z. B. Palm-Mute Riffs zu spielen. Wenn dein Amp nicht viel Gain hergibt, bist du schonmal gleich untendurch, oder du musst am Amp den Gain kräftig aufdrehen, was der Geräuscharmut auch nicht gerade zuträglich ist.

In gewisser Weise ist das auch Geschmackssache, oder kommt einfach auf die Stilrichtung des Metal an. Aber ich denke dass es ein gewisses Grundverständnis von Metal gibt, das die meisten im Kopf haben, wenn sie an Metal denken.
Wenn du Black Sabbath aus dem 70ern nachspielen willst wirst du sicher keine Probleme haben, aber beim Metal der Neuzeit siehst du eben alt aus.
Und ein bisschen Flexibilität wird man ja wohl anraten dürfen, gerade weil er erst 1 Jahr spielt und seine Stilrichtung ganz sicher noch nicht endgültig gefunden hat.
 
E
Erik B.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.05
Registriert
18.08.03
Beiträge
341
Kekse
1
@ Grottenolm
Genau. Und deswegen würd ich zu ner Fat Strat raten - einfach mal in die Hand nehmen und ausprobieren.
 
monsy
monsy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.22
Registriert
19.03.20
Beiträge
4.105
Kekse
1.306
Ort
Pott
http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Jackson_KE3_Kelly_503.htm

http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Jackson_DXMG_Dinky_503.htm

DIe beiden würde ich empfehlen... gute Gitarern!
 
Killigrew
Killigrew
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.07
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.091
Kekse
811
Ort
Südlich von Ffm
Also als fortgeschritenen Gitarre kann ich alle Ibanez Modelle der Saber Modelle also S und SA empfehlen :) Die sind aus Mahagonie und ham gut PU's drin, selbst wenn manche nicht der Meinung sind, bessere gibts natürlich, abhängig von Geschmack, immer. :D
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben