Suche Guten Clean/OD/Dist Amp!

  • Ersteller Starfucker
  • Erstellt am
Starfucker
Starfucker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.18
Registriert
17.02.04
Beiträge
1.010
Kekse
790
Hallo!
Wiegesagt suche ich einen Amp, der folgendes können sollte:
Er sollte einen brillianten Cleansound haben.
Er sollte geile Overdrive Sounds erzeugen, ohne, dass mich die Bandkollegen anschreien, ich solle leiser machen.
Er sollte fettes Brett liefern, da ich gerne in neue Genres experimentiere, und somit sehr flexibel sein will!
Die Overdrive Sounds "könnte" ich natürlich auch z.B. einem Tubescreamer machen... Eure Meinung bitte!
Alle Kanäle sollten sehr ordentlich drücken...
Ach ja... mir ist egal, ob es sich um ein Top oder Rack oder einen Combo handelt! Vom Preis her sollte sich das ganze "unterhalb" der 3000Euro Grenze bewegen :redface: , da ich beim Top ja noch zusätzlich eine Box bräuchte! Wiegesagt... ich experimentiere gerne mit viele Effekten, aber das ganze läuft in die Progressive Rock/Metal (aber doch eher "nur" Rock) Ecke! Achja... SUFU hab ich benutzt und andere Threads zum Thema durchgelesen... aber ich wollte einfach nochmal posten, weils eben etwas speziefischer ist!
MfG!!!! Und danke für die Antworten im vorraus!
 
Eigenschaft
 
punkbeatle
punkbeatle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.15
Registriert
27.02.05
Beiträge
1.703
Kekse
364
Probier mal den ENGL Savage, Brunetti XXl
 
De$tructeur
De$tructeur
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.10
Registriert
07.01.04
Beiträge
1.905
Kekse
763
Ort
In der Nähe von Mainz.
Die Rectifiers von Mesa wären da zu Empfehlen, außerdem die Rockerverbs von Orange.
 
strichmannl
strichmannl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.19
Registriert
31.10.04
Beiträge
350
Kekse
13
Ort
Ilmenau
Ich würd nen Vetta oder Zentera nehmen, da hast du die ganzen Effekte, mit denen du experimentierst ja schon drin...die Tops haben halt alle den Nachteil, dass du sie Clean und "volles Brett"-mäßig brilliant findest, dir aber die Overdrive/Crunch Sachen nich so zusagen (wird beim Mesa so sein, is nur ne Vermutung !! )...also sind sie nich so flexibel... beim Vetta oder Zentera hast du ne ziemlich große Chance, richtig gute Sounds für all deine Bedürfnisse zu finden...
 
jazzz
jazzz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
23.02.05
Beiträge
1.161
Kekse
857
Ort
Graz
strichmannl schrieb:
...die Tops haben halt alle den Nachteil, dass du sie Clean und "volles Brett"-mäßig brilliant findest, dir aber die Overdrive/Crunch Sachen nich so zusagen (wird beim Mesa so sein, is nur ne Vermutung !! )...also sind sie nich so flexibel...
Rrrrrrichtig - alles nur Vermutung, denn wenn du dir Zeit dafür nimmst, bekommst du aus dem Rectifier beinahe alle Sounds die du willst raus! Und da sind wir auch schon beim Grund warum ich meinen Rectifier verscherbelt habe: Wenn da mal wer bei einem Regler ankommt und den verstellt, dann kannst du wieder lange suchen um "deinen" Sound zu finden!:rolleyes:

Rein von den Specs her, würde ich dir empfehlen mal den Hughes&Kettner TriAmp MKII anzuspielen - 3 unabhängige Kanalzüge in einem Amp:screwy:

Ansonsten würde ich an deiner Stelle mal KOCH ausprobieren und (falls du wo einen findest) SUNN Amps :great:


greetz
jazzz

P.S.: @strichmannl --> Der Vendetta ist ja auch mal ein fettes Top, konntest du den schonmal anspielen? Wie sind die Ampmodels so?
 
kevin_frustrato
kevin_frustrato
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.20
Registriert
20.12.04
Beiträge
1.224
Kekse
2.050
Ort
Berlin
hey,


komme aus der selben ecke wie du denke ich (progrock/metal) was ich soundmäßig gerne mag sind allerdings sachen wie petrucci, eher als zb der sound von micheal romeo.. an so einen sound komme ich (trotz bescheidenerem equipment, mesa boogie triple rectifier, mesa boogie nomad + g-major und dbx 266xl) ziemlich nahe dran.. könnte dir ein ähnliches setup deshalb auch emfehlen, wenn du auch auf so einen sound stehst..

allerdings hätte ich noch lieber einen mesa boogie mark iv, hab mir den rectifier gekauft, da ich hauptsächlich in einer powermetal band spiele und einfach etwas härtere sounds brauche als "nur" dream theater.. werde mir aber den mark iv selbst wohl noch irgendwann kaufen.

wenn du keinen richtigen metal spielst, dann würde ich den mark 4 auf jedenfall mal testen, brauchst du es noch etwas härter, dann vielleicht eher nen dual oder triple rectifier..

eine andere alternative bei der du beides hast wäre: gebrauchte tri-axis vorstufe + einen 2:50 oder 2:90 endstufe von mesa..

solltest du jetzt eher auf einen sound wie romeo stehen, dann schau dich lieber bei den modlern von line 6 um, aber mich kommte der sound irgendwie nie so richtig überzeugen.. ist ja aber wie alles geschmackssache!

viele grüße

kev
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.534
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Hughes and Kettner Triamp.
 
punkbeatle
punkbeatle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.15
Registriert
27.02.05
Beiträge
1.703
Kekse
364
Das ist nicht dein Ernst! Der Mann hat 3000Euro zur Verfügung und was machst du du empfiehlst einen amp der weder auf seine Beschreibung passt, noch seinen ansprüchen genügen könnte tzz:screwy: ;)
 
Saladi
Saladi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
03.05.05
Beiträge
652
Kekse
287
Ort
Schweiz
der warp ist doch super! aber wenn er 3000 euro zu verfügung hat:D:
DAS

oder:

Das und das (noch n'bissel spaaren)
:D :D :D
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.534
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Junior_of_Metal schrieb:
der warp ist doch super! aber wenn er 3000 euro zu verfügung hat:D:
DAS

oder:

Das und das (noch n'bissel spaaren)
:D :D :D

Ich glaube du willst ab sofort ernsthaftere Beitraege schreiben.
 
punkbeatle
punkbeatle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.15
Registriert
27.02.05
Beiträge
1.703
Kekse
364
Ja und wenn der nun ernsthafte Junior sich mal ordentlich beliest wird er auch mekren, dass ein 3 Kanalverstärker gesucht wird;)
 
Saladi
Saladi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
03.05.05
Beiträge
652
Kekse
287
Ort
Schweiz
lennynero schrieb:
Ich glaube du willst ab sofort ernsthaftere Beitraege schreiben.

das untere wärde och gut! oder etwa nicht? also ich würde mir sowas wünschen!
ich enschuldige mich wegen dem mini stack.

punkbeatle schrieb:
Ja und wenn der nun ernsthafte Junior sich mal ordentlich beliest wird er auch mekren, dass ein 3 Kanalverstärker gesucht wird;)
wo steht das? ich finds nicht:redface:
 
punkbeatle
punkbeatle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.15
Registriert
27.02.05
Beiträge
1.703
Kekse
364
Junior_of_Metal schrieb:
das untere wärde och gut! oder etwa nicht? also ich würde mir sowas wünschen!
ich enschuldige mich wegen dem mini stack.


wo steht das? ich finds nicht:redface:

Suche Guten Clean/OD/Dist Amp!
 
T
trasher77
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.09
Registriert
15.04.05
Beiträge
74
Kekse
99
Ort
Northern Tyskland
Moinsen, wie wärs mit dem Rocktron Vendetta:
Dieses Traumtop wird zur Zeit nicht importiert! Dieses Top wurde extra für die Messe in Frankfurt eingeflogen! Dieser Amp ist neu und hat volle Garantie!! 2 Kanäle, 4 Sounds, von superclean bis extra Zerre Midi fähig Die Endstufe lässt sich mit allen gängigen Röhren bestücken! Bias Punkte auf der Rückseite des Gehäuses.... The Vendetta is loud, proud and rock and roll with the versatility needed for today’s modern players. With its four channels, each with separate gain and master controls and bright switches, the Vendetta may be the most versatile tube amp ever produced. These amps let you go from edgy mod rock to screaming “over-the-top” heavy and hard. The Vendetta brings 100 watts of power into 4, 8 and 16 ohms. EL34 power tubes are the choice here and to make life easier on the road we’ve included external bias test points and adjustment. Very cool. Two sets of “British” style tone controls with a special voicing switch for Vintage or Modern sounds help round out that versatility we’ve been talking about. You’ll be hard pressed to find an amp that delivers more. Master, Presence and Density controls add to the sonic party. Bruce Egnater has thought of everything, and to make life easier, the Rocktron Vendetta features MIDI controlled channel switching. Nothing too complicated, just enough to give you that extra control. Rounding out the features are separate series and parallel effects loops and a Mix control for the parallel loop. This the first groundbreaking tube amplifier for the new age. Vendetta delivers the goods whether you’re looking for an Oasis-type of tone, a Brian Adams-type of crunch factor, a Limp Bizkit-type of raunch, or a Deftones-type of thud. And for the 7-string gang, we defy you to find a chunkier amp that delivers this much throttle and raunch with incredible power.
Preis derzeit 1.598,- euro

Ansonsten:
-Marshall TSl 100 (hab ich selber und ich muss sagen: Seit gestern lieb ich ihn noch mehr! Passt wunderbar ins Bandgefüge, drückt, setzt sich durch, matscht nicht, mulmt, nicht, einfach herrlich!
Sehr guter Cleansound, rotziger OD, schöne Leads)

-Rivera Knucklehead (damit bekommst Du echt alle Sounds)
-den H&K TriAmp oder den H&K Triologie (antesten!)
-Engl Powerball, Savage, Savage SE

Oder wie wäre es bei 3.000,- Euro über folgende Kombi:
-19" Rack Pre-Amp z.B. Marshall JMP, Engl E530
-19" Rack MultiFX z.B. t.c. electronics G-Major
-19" Röhrenendstufe z.B. Mesa, Marshall oder Engl
-dazu 2x12" Engl V30 oder Engl 4x12"er V30

Anstelle des Pre-Amps und des Multi-FX könntest Du Dir auch das neue Floorboard von t.c.electronics angucken. Soll so um 1.598,- Euro kosten (Liste). Dafür bekommst Du aber auch eine herrliche PreAmp-/MultiFX-Kombi incl. mitgeliefertem Floorboard (das Florrboard kannst du abnehmen und den Rest in ein Rack hängen).
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.534
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
trasher77 schrieb:
Anstelle des Pre-Amps und des Multi-FX könntest Du Dir auch das neue Floorboard von t.c.electronics angucken. ... Dafür bekommst Du aber auch eine herrliche PreAmp-/MultiFX-Kombi ...

DaS G-System hat keine Preampsektion.
 
TheColaKid
TheColaKid
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.10
Registriert
22.03.05
Beiträge
169
Kekse
84
Ort
Abensberg
Hab vor einiger Zeit den Peavey JSX angetestet und bin immer noch hin und weg! Sehr amtliches Teil!
Bin sogar fast am Überlegen meinen DSL2000 zu versetzen und mir den anzuschaffen.

Mein Kumpel spielt einen Koch Powertone II, auch mit 3 Kanälen. Leider bekommt er manchmal die Bässe nicht in Griff, trotz Bassregler auf 0 boostet der Verstärker sie immer noch bis zum geht nicht mehr.

Wie wär's den mit einem 2 Kanal + Tubescreamer? Das würde die Bandbreite an Amps vergrößern!
(meine Variante JCMSlash+Tubescreamer;) )
 
T
trasher77
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.09
Registriert
15.04.05
Beiträge
74
Kekse
99
Ort
Northern Tyskland
lennynero schrieb:
DaS G-System hat keine Preampsektion.

Hä? :confused: Ich dachte, das G-System hat das G-Force mit an Board bzw. ist ein Ableger - oder wie man es auch immer nennen will - vom G-Force und das G-force hat doch, wenn mich nicht alles täuscht, eine Pre-Amp Sektion, oder?
 
Starfucker
Starfucker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.18
Registriert
17.02.04
Beiträge
1.010
Kekse
790
Der Rivera Knuckelhead hört sich von den Specs net grad schlecht an! Werd ihn nexte Woche mal antesten gehen, dass ausgerechnet der nächste Musikladen einen da hat :) genauso wie einen Framus Cobra, einen Mesa Siletto/Dual Recto und nen TSL! :great:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben