Suche Lautsprecher Speaker der auch leise gut klingt (u.a. Für Mesa Boogie Dual Rectifier o. Triple)

  • Ersteller MrKnister
  • Erstellt am
MrKnister

MrKnister

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
18.02.12
Beiträge
3.626
Kekse
8.916
Ort
Göttingen
Liebe Gemeinde, wir haben uns heute hier versammelt. Nein :D Das war ein Spaß, Scherz beiseite.

Ziel in Kurzform: Welche Lautsprecher klingen leise gut?

So jetzt nochmal 'ne längere Einleitung für alle, die es gemütlich haben. ;)
Ich bin mehr oder weniger durch Zufall an einen Mesa rectifier gekommen. Mal ganz kurz zur Vorgeschichte dazu. Ich habe seit kurzen Nachwuchs zu Hause und deshalb haben wir Platzmangel. Und da sich der Papa in den letzten Jahren so viele Topteile und Boxen zugelegt hat, musste eigentlich jetzt etwas gehen. Seltsam :rolleyes: wieso kommt jetzt der Dual Rectifier, obwohl eigentlich etwas gehen sollte :confused:... Passt auf! Es war so, dass ich schon immer einen Mesa Recti haben wollte - gefühlt seit zehn Jahren. Aber der Preis war dann doch immer ein KO-Kriterium. Nun da ich so viele Anzeigen online hatte, hat sich jemand gemeldet und der hat dann mehr oder weniger zwei Teile von mir dafür bekommen. Insofern bin ich vom Platz her tatsächlich auch kleiner geworden, wenn es auch vom Wert her ungefähr das gleiche geblieben ist. Ich hätte mir diesen Stress auch niemals angetan wenn der Typ nicht so unkompliziert und entgegenkommend gewesen wäre. Ich freue mich sehr über den Verstärker, aber genug jetzt davon. :D
Ich habe dann hier etwas recherchiert und ungefähr zehn Seiten in ungefähr sechs Threads gelesen, wo es darum ging, welche Box gut zu dem Topteil passt. In einem habe ich dann was davon gelesen, dass jemand damit auch leise spielen will und da dann der Hinweis kam, dass ein Vintage 30 leise nicht gut klingt. Ich habe schon einige verschiedene Lautsprecher hier zu Hause, aber habe jetzt nicht mehr so die Möglichkeit laut und leise zu testen. Habt ihr irgendwelche Empfehlungen? Könnt ihr von gewissen Boxen bzw Lautsprechern abraten?
Genau darum soll es gehen.
Wenn jemand eine Empfehlung hat, welche Box gut zu dem Mesa Boogie passt, dann auch immer gerne dazu schreiben. Aber damit es nicht ausartet, möchte ich euch bitten, nur etwas zu dem Topteil zu schreiben, wenn ihr auch wirklich einen Speaker empfehlen könnt, der sehr gut leise klingt. Vielen Dank für euer Verständnis, so können wir hier zielgerichtet arbeiten

Bevor wir den 98. Thread dazu aufmachen, habe ich mit der SuFu und folgenden Begriffen versucht etwas zu finden: Box leise, Speaker leise, Lautsprecher leise.
Dabei kamen schon ein paar Ansätze hoch, aber nirgends ging es um die Lautsprecher perse. Trotzdem will ich euch die Ergebnisse meiner Recherche natürlich nicht vorenthalten ;)

https://www.musiker-board.de/threads/kann-man-ueber-eine-4x12-box-leise-spielen.673451/#post-8490333

https://www.musiker-board.de/thread...-box-leise-spielen.673451/page-4#post-8555921

https://www.musiker-board.de/threads/leise-box-fuer-130w-topteil-gesucht.643139/#post-7955152

https://www.musiker-board.de/thread...er-der-leise-voll-klingt.424783/#post-5183888

https://www.musiker-board.de/thread...er-der-leise-voll-klingt.424783/#post-5183613

https://www.musiker-board.de/thread...-leise-voll-klingt.424783/page-2#post-8220044

https://www.musiker-board.de/thread...-leise-moeglich-100-watt.491888/#post-6007367

https://www.musiker-board.de/thread...ng-seriell-oder-parallel.565688/#post-6870962

Und meines Erachtens hier noch der beste Thread:


https://www.musiker-board.de/threads/leiser-speaker-fuer-meinen-vollroehrenamp-gesucht.338290/

Wobei der knapp 10 Jahre alt ist.


Das mag jetzt nach einem großen Haufen aussehen, aber es sind immer nur kurze Beiträge und die Threads geben keine direkte Empfehlung zu meinem Anliegen.

Natürlich steht das Thema Verwendung von 1x12 oder 2 oder 4x12 hier auch ganz eng verwandt mit im Raum. Ich hoffe trotzdem, dass wir den Fokus auf den Lautsprechern belassen können.

Last but not least

Ich meine nicht zwangsläufig Lautsprecher, die den Amp leiser machen, wie die Jensen C12Q oder Celestion G12L. Natürlich könnte man die aufführen, aber wesentlicher Kern spielt die Klangqualität bei geringer Lautstärke.
 
RED-DC5

RED-DC5

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
11.06.16
Beiträge
935
Kekse
6.338
Ort
Hessen
Salve, höre viel Gutes über die Jensen Neodym, heißen als Speaker tornado, die sollen auch leise gut gehen. habe selbst die Eminence Mod 12
in einer TT-REX die hen auch leise . Aber diese Topteil Boliden freuen sich natürlich wenn sie ihre Kraft richtig entfallten können,

Grüße
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
T

tylerhb

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
28.03.06
Beiträge
2.527
Kekse
4.113
G12T75. Gebraucht günstig zu haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
MrKnister

MrKnister

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
18.02.12
Beiträge
3.626
Kekse
8.916
Ort
Göttingen
Erstmal vielen Dank für eure Beiträge. Und, falls ihr meinen Roman von Einleitung hier, gelesen habt. :D
Speziell solche Topteile mögen natürlich auch hohe Lautstärke. Das gleiche stelle ich auch fest bei meinem Vox AC30. Der kann leise, aber es macht natürlich viel mehr Spaß lauter.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Salve, höre viel Gutes über die Jensen Neodym, heißen als Speaker tornado, die sollen auch leise gut gehen.
Wo hört man denn sowas?
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
G12T75. Gebraucht günstig zu haben.
Mit welchem Amp in welcher Box spielst Du den? Ich denke er erzeugt auf jeden Fall einen Effekt, dass man leiser wird, aber ob er auch leiser gut klingt...
 
RED-DC5

RED-DC5

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
11.06.16
Beiträge
935
Kekse
6.338
Ort
Hessen
Sorry ,soll heißen lesen, z.B. Tube Town Forum, und habe es auch schon hier gelesen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
T

tylerhb

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
28.03.06
Beiträge
2.527
Kekse
4.113
Mit welchem Amp in welcher Box spielst Du den? Ich denke er erzeugt auf jeden Fall einen Effekt, dass man leiser wird, aber ob er auch leiser gut klingt...

In diversen Boxen und mit diversen Amps. Der Speaker erzeugt keinen Effekt, dass man leiser wird. Er hat einfach einen geringeren Wirkungsgrad als z.B. ein V30. Die Bässe sind recht straff, die Höhen präsent und die Mitten in einigen Bereichen reduziert. Das klingt leise recht gut. Der Speaker ist seit den 90ern in jeder Marshall Standard Box verbaut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
MrKnister

MrKnister

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
18.02.12
Beiträge
3.626
Kekse
8.916
Ort
Göttingen
Cool. Danke für die Info
 
Myxin

Myxin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.21
Registriert
25.07.04
Beiträge
16.723
Kekse
54.341
Ort
münchen
Es gibt in den US Foren ein paar Leute, die Mesa spielen und mit dem WGS ET-90 sehr zufrieden sind.
Den hätte ich hier auch mal empfohlen. Hat ein gutes Bass-Fundament, sehr breite und transparente Mitten und angenehme Höhen (was ingesamt etwas die "Säge" aus dem Ampsound nehmen dürfte) - und klingt auch leise sehr gut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
smello

smello

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
26.03.08
Beiträge
2.488
Kekse
8.050
Ort
München
Ich bin durch die Kleinanzeigen zu einer Tubetown Rex 2x12 mit 2 WGS Reaper HP gekommen. Die hängen an einem Single Rectifier. Ich finde das klingt leise sehr gut. Laut habe ich auch noch gar nicht ausprobiert.
 
MrKnister

MrKnister

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
18.02.12
Beiträge
3.626
Kekse
8.916
Ort
Göttingen
Vielen Dank für eure Beiträge :great:

Wgs... Hmm... Jetzt hatte ich schon viele Celestion und Jensen im Hause... :D
Muss ich wohl doch noch ein paar andere abchecken ..
 
Marschjus

Marschjus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
12.11.16
Beiträge
4.659
Kekse
15.761
Ort
Bei Dresden
Ich kann jetzt nur für mich sprechen. Mir wurde der WGS ET-65 hier empfohlen und bin mit dem sowohl leise als auch gehobene Lautstärke zufrieden.
 
MrKnister

MrKnister

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
18.02.12
Beiträge
3.626
Kekse
8.916
Ort
Göttingen
Es gibt in den US Foren ein paar Leute, die Mesa spielen und mit dem WGS ET-90 sehr zufrieden sind.
Den hätte ich hier auch mal empfohlen. Hat ein gutes Bass-Fundament, sehr breite und transparente Mitten und angenehme Höhen (was ingesamt etwas die "Säge" aus dem Ampsound nehmen dürfte) - und klingt auch leise sehr gut.
Hattest du mal einen Amp der sägt?
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Ich kann jetzt nur für mich sprechen. Mir wurde der WGS ET-65 hier empfohlen und bin mit dem sowohl leise als auch gehobene Lautstärke zufrieden.
An welchen Amp spielst du damit?
 
IcedZephyr

IcedZephyr

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
04.04.06
Beiträge
2.652
Kekse
49.410
Ort
Berlin
Hey @MrKnister

Erst einmal Glückwunsch zum Nachwuchs und zum Rectifier! :great:

Der Recto neigt erfahrungsgemäß bei sehr niedrigen Master-Einstellungen dazu recht unschöne Höhen von sich zu geben. Das wäre Zuhause das erste Problem, das ich versuchen würde an zu gehen. Sprich: Wenn du ganz leise gut klingen möchtest würde ich mir zunächst einen Attenuator besorgen, damit der Amp mit etwas mehr Saft gefahren werden kann. Z.B. der POS 100 von Tubetown leistet gute Dienste und ist nicht übermäßig teuer (es ist übrigens gerade einer für 80 € in den eBay-Kleinanzeigen, hab ich gesehen).

In Sachen Box & Speaker ist erlaubt was gefällt. Ich hatte unter meinem Recto eine Zeit lang eine alte Fender Vibrolux 2x10" mit uralten Original-Speakern (Oxford), das ist zwar keine typische Kombi, hat aber gerade zuhause hervorragend geklungen. Mit V30 in einer Orange PPC 212 war ich hingegen nicht sehr glücklich - klang mir bei niedrigen Lautstärken zu unausgewogen. Falls du V30 prinzipiell magst, würde ich für zuhause immer eine offene Box nehmen. Klingt leise in dieser Kombination wesentlich besser für mein Ohr.
Die empfohlenen G12T75 finde ich persönlich leise am Rectifier viel zu höhenlastig/sägig, damit bin ich überhaupt nicht klar gekommen.
Sehr ausgewogen war am Recto die Orange PPC 212 mit zwei WGS Reaper 55Hz.

Was hast du denn allgemein für Sound-Vorlieben? Der Rectifier kann immerhin beide Arten von Musik: Country und Western :D Auch wenn er manchmal etwas stereotyp gehandelt wird ist er ein sehr vielfältiger Amp.

Grüße,
Sam
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
MrKnister

MrKnister

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
18.02.12
Beiträge
3.626
Kekse
8.916
Ort
Göttingen
Hi Sam,

Danke für deine Antwort

der Rectifier kann immerhin beide Arten von Musik: Country und Western :D
Das musst du wohl doch mal erläutern :rofl:

Also ich spiele viel von Fender oder Vox Clean a la Hank Marvin oder Eric Johnson über Bluesig a la Robin Trower bis hin zu Soil oder Sevendust.... :rock:
 
Marschjus

Marschjus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
12.11.16
Beiträge
4.659
Kekse
15.761
Ort
Bei Dresden
An welchen Amp spielst du damit?
Argh...hast recht, das wollte ich Kniffo doch eigentlich gleich mit dazu schreiben.
Also ich hab den 1x12er sowohl am Bugera G5 als auch am George Dennis the Blue 100H (Hauptamp). zzgl diverser Pedale decke ich da schon ein recht breites Klangspektrum ab.
In der orig. 4x12 Box von George Dennis sind G12-50, der Unterschied ist leise schon recht deutlich.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben