Suche Mischpult-Empfehlungen

von Madhead, 07.08.06.

  1. Madhead

    Madhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 07.08.06   #1
    Hallo Ihr,

    ich suche ein kleines Mischpult für den Homerecordingbedarf. Ich hab folgende Anforderungen an das Teil:

    - Günstig (klar ;) )
    - 3 Stereoeingänge Klinke (L + R getrennt)
    - 1 Mikrofoneingang
    - Einen Gesamtausgang (L + R getrennt)
    - 3 Band EQ für jeden Kanal

    Sinn der Sache ist logischerweise dass ich alle Instrumente (EPiano, Synthi und Gitarren) gleichzeitig verwenden und abmischen kann ohne dass ich immer umstöpseln muss und damit ich immer den gleichen Sound beim Aufnehmen habe.

    Kann mir jemand ein Mischpult empfehlen?

    Danke im Vorraus!

    Gruß
    Tom
     
  2. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 07.08.06   #2
    Budget?
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 07.08.06   #3
    :D

    Yamaha MG-10-2

    Ich hab ein größeres Pult aus der MG-Serie, das sind schon ordentlich Teile. Ich dachte erst, man würde auch was noch kleineres (billigeres) finden, aber 3 Stereo-Eingänge + 3 Band-EQ in jedem kanal gibt es dann doch nicht so oft.
     
  4. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 08.08.06   #4
    SChon gut... :rolleyes: ich werd dann mal einen Lesekurs belegen :D

    Zum Thema: jepp, Yamaha MG-Serie kann ich nur unterstreichen.
     
  5. Madhead

    Madhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 08.08.06   #5
    Danke für die Antworten :)

    Wie unterscheidet sich denn das Yamaha MG-10-2 vom Behringer UBB1002? Preislich liegen die ja gleich. Wie siehts technisch aus?

    Danke und viele Grüße :)
    Tom
     
  6. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 09.08.06   #6
    Mit yamaha liegst du bei der qualität der preamps, des eq's ... sicher auf einem höheren niveau und hardwaremässig bis du mit yamaha auch auf der sichereren seite obwohl behringer nicht immer nur montagsgeräte liefert :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping