Suche neue Preamps (8 mal)

von Düsseltier, 16.07.07.

  1. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 16.07.07   #1
    Guten Abend!

    War lange hier abwesend, brauche aber wieder einen Tipp und hoffe ihr könnt mir wieder so toll helfen. Ich nehme momentan über mein M-Audio 1814 auf, was auch absolut ok ist. Mein Problem sind die Mikrofon Preamps: Die kommen aus meinem Soundcraft E12 und ich glaube, dass ich mit besseren Preamps noch mehr rausholen kann. Habt ihr einen Tipp für mich (am besten unter 600 Euro), für 8 gute Preamps? Ein AD Wandler wäre cool, muss aber nicht drin sein. Wichtig wären nur Pads und vernünftige Preamps^^

    Hat jemand einen heißen Tipp, ansonsten probier ichs einfach blind aus :o
     
  2. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    6.675
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 16.07.07   #3
    BEim 8pre hätte ich irgendwie das Gefühl, das Interface unnötig mitzubezahlen... aber muss ja nicht schlimm sein, im Grunde könnte er ja sogar das M-Audio 1814 verkaufen, wenn ihm das 8pre von der Austattung reicht.
     
  4. Düsseltier

    Düsseltier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 16.07.07   #4
    Mmmh,

    ist das Gerät neu? Kenne ich garnicht. Prinzipiell schon sehr interessant. Leider fehlen mir einige Features (2 mal Kopfhörer, seperate lautsärkenregelung). Sind die Preamps von Motu gut? Ich denke das Interface an sich wird besser sein als das 1814 oder? Kannst du nochwas zu dem Gerät sagen, Pfeife?

    Wie sieht das sonst mit Preamps aus? Ich will wirklich gute Preamps haben und will die 600 Euro auch nur in diese inverstieren.
     
  5. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 17.07.07   #5
    Also über den "Klang" von preamp möchte ich hier keine Diskussion anzetteln. Ich sag's mal so, es sind keine Apogees, aber weit über denen vom Behringer Ultragain, welches ja auch deinen Anforderungen genügen würde.
    Am laptop läufts bei mir erste Sahne, an der DAW bekomme ich's leider nicht zum Laufen, was aber eine hardware-Unverträglichkeit ist. Kann ich mit leben, da die Tage der DAW gezählt sind.....;)
    Ich hatte das 828 MK2 als USB-Variante zum Testen, das klemmte derb am USB. Undnachdem ich mit 'nem Tascam FW 1804 willkürlichen Treiberverlust hatte, hab' ich dann das 8pre behalten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping