Suche neues Top

von Duff987, 15.09.06.

  1. Duff987

    Duff987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    486
    Erstellt: 15.09.06   #1
    Hi,
    ich suche ein neues Top, da mir mein SWR Workingpro 400 nicht so gefällt, wie er sollte und ich damit auch zu unflexible bin. (ich muss teilweise während des Auftritts an den Reglern alles ändern, weil wir im Orchester total verschiedene Lieder spielen, z.B. Starlight Express, Beatles, Abba und dann aber auch klassiche Lieder)

    Aber hier erstmal der Fragebogen:

    Stufe dich selbst ein!
    [ ] Anfänger
    [ ] Ambitionierter Anfänger
    [x] Fortgeschrittener
    [ ] Profi
    [ ] Bass-Gott

    Preisrahmen:
    bis ca. 1250 Euro

    Wer ist dein Vorbild/Idol? (bezogen auf Bass)
    ziemlich viele: von Duff über Flea bis zu Mister Wooten

    Lieblingsband?

    Rage against the Machine, Guns n' Roses, Blues Traveler....u.v.m.

    Stil der eigenen Band?
    [ ] Metal
    [x] Rock
    [x] Funk
    [x] Blues
    [ ] Soul
    [x] BigBand
    [x] Orchester
    [x] Jazz
    [ ] Prog
    [ ] 80´s Pop
    [ ] Cover/Top40
    [ ] Sonstiges:


    Allgemeines

    Zu verstärkendes Instrument:
    [x] E-Bass Saiten: [ ]4 [x] 5 [ ] 6
    [ ] A-Bass
    [ ] Kontrabass

    Was willst du?
    [x] Topteil
    [ ] Box
    [ ] Preamp
    [ ] Endstufe
    [ ] Combo
    [ ] Topteil + Box
    [ ] Preamp+Endstufe+Box
    [ ] Fullstack
    [ ] Halfstack

    Zustand
    [x] Neu [x] Gebraucht

    Wie soll der Klang sein?
    [ ] Hauptsache laut!
    [ ] HiFi-Sound, bitte!
    [x] Rockig und dreckig!
    [ ] Mit kultivierten mitten
    [x] Seidig cleaner Röhrensound *träum*
    [x] Viiiiiiiiiieeeeel Bass.. also eigentlich nur...mein ich...
    [x] Knackig und drahtig
    [x] Slap-Sound
    [ ] Detailierte Abbildung des Sounds meines Basses und meiner Spielweise

    Ich sollte damit ziemlich felxibel sein, da ich in einem Orchester, in einer Jazz/Blues Band, einer Rock Coverband und einer Kirchenband spiele und in der Kirche nicht meinen schön dreckigen Rocksound fahren kann.....


    Boxen

    ich hab eine Mesa Powerhouse 2*10 wobei später vll. noch eine 1*15 dazu kommt.


    Verstärker/Preamp/Endstufe


    Leistung
    [ ]mindestens 300 Watt
    [x] soll für den Proberaum reichen
    [x] soll für meine Musikrichtung(s.o.) für Gigs und Proben reichen
    [ ]Nur für Zuhause

    Bauart:
    [x] Topteil
    [x] 19" Format
    [ ] Bodentreter

    Ausstattung

    EQ
    [x] mindestens 3 Band (Bass, Höhen, Mitten)
    [ ] 2 Band ( Bass+Höhen)
    [ ] 3 Band mit parametrischen Mitten
    [ ] Graphisch mindestens 5 Band
    [ ] Graphisch mindestens 10 Band
    [ ] Graphisch und normaler kombinierbar

    Boxenausgänge

    [ ] Klinke [x] am liebsten(aber nicht muss):Speakon [ ] XLR

    Belastbarkeit
    [ ] 2Ohm [x] min. 4Ohm [ ] 6ohm [ ]8ohm [ ]16ohm

    Sonstiges
    [ ] D.I.-Out
    [ ] D.I.-Out Pre/Post EQ schaltbar
    [ ] Setting speicherbar
    [ ] Eingebaute Effekte
    [ ] Serieller EFX-Weg
    [ ] Paraleler EFX-Weg
    [ ] Mehrere EFX-Einschleifweg
    [ ] Schaltbarer EFX-Weg
    [ ] eingebaute Rack-Beleuchtung
    [ ] Beleuchtung (schwarzlicht /nur optisch nutzbar)
    [ ] Eingebauter Kompressor
    [ ] Eingebauter Tuner
    [x] Mute-Schalter

    Technik
    [ ] Transistor
    [ ] Röhre
    [x] Hybrid
    [ ] Digitale Endstufe

    So jetzt sag ich auch noch was dazu:
    Also ich hatte da an einen gebrauchten Mesa Basis M-2000 gedacht, wegen der vielen Schaltmöglichkeiten, hab den auch mal angezockt und war sehr zufrieden damit.
    Das Problem: Nur noch gebraucht zu bekommen und das auch nur sehr schwer.
    Nun hab ich bei meinen Nachforschungen den Genz Benz GBE750 gefunden und würde gerne wissen wie der so ist. Den kann ich hier leider nirgendwo anspielen :( und müsste den dann bestellen und bei nichtgefallen zurück schicken und bevor ich das mache würde ich gerne wissen, ob Ihr was zu dem sagen könnt oder vll. sogar Soundfiles habt, was natürlich spitze wäre.

    Wie ist es mit der Qualität dieser beiden Produkte? Ich denke das man in der Preisklasse nur noch sagen kann das gefällt mir und den nehm ich um Mängel muss ich mir keine Sorgen mehr machen?

    So viele Fragen, aber ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Danke schonmal im vorraus.

    Gruß
    Matthias
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 18.09.06   #2
  3. Buschi83

    Buschi83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kaldenkirchen (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    607
    Erstellt: 18.09.06   #3
    was ist denn mit einer kombination von preamp und endstufe?
    zum beispiel nen pod, da wärest du auch sehr flexibel und könntest verschiedene einstellungen abspeichern und schnell abrufen und ändern. und du hättest alles von rockig bis sanft.
     
  4. Duff987

    Duff987 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    486
    Erstellt: 18.09.06   #4
    hmm, den Pod hab ich mal angetestet und der gefiel mir nicht so, ich mag aber auch nicht die Trennung von Endstufe und Preamp nicht so sehr.
    Der Quantum sieht natürlich auch interessant aus, muss ich mal gucken, ob ich den irgendwo antesten kann.
    Danke schonmal für die Hinweise.
     
  5. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 18.09.06   #5
Die Seite wird geladen...

mapping