Suche Recorder zum Aufzeichnen von Konzerten!

von Maik31, 04.03.07.

  1. Maik31

    Maik31 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    10.02.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.07   #1
    Hallo,
    Ich suche unbedingt einen Recorder oder was weiß ich irgendwas recht billiges mit dem man Konzerte in angemessener (Die Qualität muss nicht sehr gut sein) Qualität aufnehmen kann! Die Dateien soll man auf dem Computer laden können!

    Wenn ihr wisst, was für eine Hardware ich benötige, dann sagt mir das bitte bitte! Es ist auch für meine eigenen Konzerte als Musiker gedacht!

    Mit nem guten Diktiergerät klappt das wohl nicht oder? Das ist wohl zu schlecht!

    MfG Maik
     
  2. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 04.03.07   #2
    Hallo Maik,

    sowas ist dafür sehr gut geeignet: Zoom H-4

    Wenn die Qualität der vorne integrierten Mikrofone nicht mehr ausreicht, kannst du 2 bessere anschließen.

    Als Alternative könnte solch ein USB-Mikrofon dienen:
    Samson C-01U Studio Mikro mit USB
    Das kannst du ohne weiteres an ein Laptop anschließen und so sehr einfach deine Konzerte in einigermaßen guter Qualität mitschneiden.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.306
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    12.001
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 04.03.07   #3
    Hallo Maik,

    wenn's ein bißchen was kosten darf, kann ich dir den BOSS MICRO BR empfehlen (ca. 220,- €). Mit diesem Teil hast du nicht nur ein kleines 4-Spur-Studio mit eingebautem (!) brauchbarem Mikro, Effeksektionen und Masteringtools, sondern auch die Möglichkeit, die Aufnahmen als MP3 o. WAV zu exportieren und per USB auf den PC zu übertragen. Die Spuren können dann mit entsprechenden Programmen am PC weiterbearbeitet werden. Ich habe das Teil jetzt seit Dezember 2006 und bin sehr angetan davon! Weitere Infos bekommst du auch in diesem Thread: https://www.musiker-board.de/vb/mischpulte-recorder/156178-boss-micro-br.html hier im Board.

    Greetz :)
     
  4. Maik31

    Maik31 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    10.02.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.07   #4
    Danke für eure Hilfe!
    Ja, den H4 hatte ich auch schon im Auge, wenn mein Geld das nur zulassen würde....

    Ich hab gelesen, dass man mit portablem Mini Disc Recordern auch aufnehmen! Da gibt es schon billige gebrauchte ab 50 Euro, weiß jemand, ob die gut und empfehlenswert für Konzertaufnahmen sind?

    Zum Beispiel:

    SONY MZ-R70 Minidisc Recorder
    SONY MZ-R909
    SONY MZ-R500
     
  5. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.306
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    12.001
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 04.03.07   #5
    Hallo Maik, das Problem bei den MiniDisk-Recordern ist, daß du das Signal in den meisten Fällen analog auf den PC überspielen mußt, es sei denn der MD-Recorder und deine Soundkarte im PC haben einen optischen (SPDIF) Aus- bzw. Eingang.

    Greetz :)
     
  6. Maik31

    Maik31 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    10.02.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.07   #6
    Hm, das wüsste ich jetzt nicht! Manche MD Recorder haben ja auch USB!

    Aber ist denn so die Qualität gut?
     
  7. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 04.03.07   #7
    Der MD-Player meines Gitarristen hat immer super aufnahmen gemacht.
    Du brauchst dafür aber noch ein gutes Mikrofon. Hier können dir die Fachleute im Mikrofonforum weiterheilfen.
     
  8. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 04.03.07   #8
    Ein ordentlicher MD Player zeichnet schon gut auf, nur ist das MIC immer das leidge Thema. Wenn Du mal eine Taler hausnummer nennst, können wir Dir genauer was empfehlen.

    Natürlich sind auch die Compact Flash Recorder von Marantz, Edirol, Zoom und Kollegen nicht zu verachten. Nur bewegst Du dich da schnell bei €400. Und ein gutes MIC muss ggf. auch noch her...:eek:
     
  9. Maik31

    Maik31 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    10.02.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #9
    Ok Danke für eure Hilfe!

    Ich hab einen Micro Cassetten Recorder auch Diktiergerät genannt gesehen mit einem Mikrofoneingang, wenn ich jetzt ein gutes Stereo Mikrofon dort anschließe ist dann die Qualität auch gut, also hängt die Qualität vom Mikrofon oder vom Gerät ab?
     
  10. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.306
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    12.001
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 07.03.07   #10
    Hi Maik,

    diese MicroCassetten-Recorder und Diktiergeräte sind vom Frequenzgang her auf Sprache ausgelegt, Musikaufnahmen mit diesen Teilen werden dir kaum Freude bereiten! Da nützt imho selbst das beste Mikro nichts. Nach meinen Erfahrungen (besitze ein Sony-Diktiergerät) ist die Klangqualität (für Musik) wesentlich schlechter als z.B. bei einer Compactcassetten-Aufnahme (Cassettendeck).

    Greetz :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping