Suche schönen Lead-Sound

von snakeeater, 27.02.05.

  1. snakeeater

    snakeeater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 27.02.05   #1
    Hi

    Ich suche einen schönen Lead-sound à la Kirk Hammet( ich weiss das ich nicht denn genau gleichen Sound bekommen kann, aber so was ähnliches)

    Habe einen Vox AD50. kennt jemand Einstellungen oder irgendwelche Effektpedalen????
     
  2. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 27.02.05   #2
    Ich bin jetzt der Erste, aber sicher nicht der Einzige, der dir schreibt, dass es erstens schon einmal im Effekte-Forum steht (gehört hier auch nicht her) und dass es zweitens gar nicht definiert ist, was ein guter Leadsound ist...
     
  3. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 27.02.05   #3
    ich sag nur shconmal soviel, dass du auch mal selber was ausprobieren solltest und dass du AUF JEDEN FALL mit dem vox das hinkriegen wirst, was du möchtest!!!

    ich ahb den auch hier rumstehen (halt den 60 er aber egal) aber mir isses jetz zu blöd da rumzuspielen nur weil du zu faul bist
     
  4. Grottenolm

    Grottenolm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.13
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wilder Süden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    75
    Erstellt: 27.02.05   #4
    80% deines Lead-Sounds kommt aus den Fingern, wage ich jetzt mal zu behaupten. Also lerne gut spielen, dann kommt der Ton von selber. Probiere einfach aus, wie das Vibrato gut klingt, und setze deine Fingerkuppen nicht schlampig. Du glaubst nicht, wieviel vom Ton das ausmacht, in welchem Winkel und mit welchem Berührpunkt du die Finger auf die Saiten drückst.

    Ich hab den Vox AD-30.
    Von den vorgefertigten Sounds hat mich keiner so richtig überzeugt. Daher habe ich ein Boss DS-1 Distortion genommen (ist sozusagen Standard-Equipment für Gitarristen) und vor das British 80's Model geklemmt. Am DS-1 hab ich Gain ganz rausgenommen, Ton auf 9 Uhr, Level ganz auf. Am Amp Gain voll auf, die EQ-Einstellungen musst du auf deine Gitarre anpassen. Ich spiele eine Les Paul, da musste ich die Bässe etwas rausnehmen, sonst wirds zu wummerig.

    Klingt jetzt wahnsinnig. Kann ich echt empfehlen. Andere Distortions habe ich an dem Amp noch nicht probiert, aber das DS-1 klingt verglichen mit anderen einfach sehr sahning mit angenehmen Höhen.

    Edit: Achso, sorry, wenn du nach Kirk Hammet klingen willst, könntest du auch das NuMetal Model ausprobieren. Kirk spielt soweit ich weiß einen Rectifier und dieses Model soll den simulieren. Klingt aber ganz grausig, wie ich finde. Würde dir zu meiner Methode raten, ist ein wenig ein Allround-Sound.
     
Die Seite wird geladen...

mapping