Suche "spannendes" Dream Theater-Lied

von CMatuschek, 03.09.06.

  1. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 03.09.06   #1
    Also mit "spannend" mein ich nicht wie es klingt sondern es sollte spaß machen es nachzuspielen. Irgendwie was besonderes. Coole Riffs drin usw.

    Welches DT-Lied spielt ihr am Liebsten?
     
  2. MrFair

    MrFair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 03.09.06   #2
    Also meiner Meinung nach, ist es allein schon was besonderes, wenn man ein Lied von Dream Theater ohne Probleme nachspielen kann.

    Von "Pull Me Under" kann ich den Anfang, der ist eigentlich machbar. Kannste dir mal anschauen. Hört sich cool an und grad die ersten paar Takte lassen sich sehr locker spielen.
     
  3. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 04.09.06   #3
    war inside my head is auch sehr leicht, gleich wie solitary shell.
    mit bisschen übung geht as i am auch (natürlich ohne solo, wer kann das schon...)
    strange deja vu is auch machbar:great:
     
  4. CMatuschek

    CMatuschek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 04.09.06   #4
    Gute Tipps, die Lieder sind ganz gut zu spielen!

    Aber ich glaub ich schlepp "Endless Sacrifice" mal heute bei meinem GItaleher an...
     
  5. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 04.09.06   #5
    Der wird sich freun :D
     
  6. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 04.09.06   #6
    ach, sind eh nur 8tel. der solo-teil is halt wieder :screwy:
    aber bis auf den auch machbar:great:
    kann mit nem schön warmen clean-sound sehr gut klingen
     
  7. Joscha

    Joscha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    605
    Erstellt: 04.09.06   #7
    das 1. verzerrte riff aus "a change of seasons" is eins der geilsten dt riffs das mir einfällt...

    und leichte rzu spielen als smells like teen spirit :)
     
  8. CMatuschek

    CMatuschek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 04.09.06   #8
    Jaja, die Soli sind eh unmachbar ^^
    Ich hab Endless Sacrifiece und The Root of all Evil ma mitgenommen.... beide eig. recht leicht gewesen. Von Gitarrenbegleitung hat Herr Petrucci wohl nix schweres zu bieten.... (und ex klingt trotzdem unglaublich geil :screwy: ). Also was ich gesucht hab war sowas wie der anfang von JerryC - Rock On (youtube.com). Kennt da jemand was ähnlich cooles?
     
  9. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 05.09.06   #9
    Goodnight Kiss sollte man mal versuchen, das Solo is so herrlich und "leicht"
    The Spirit Carries On
    I Walk beside You
    Stream of Consciuosness, der Ridd is der beste von DT, meiner Meinung nach.
    Erotomania is... interessant. :D
     
  10. (Sic)Maggot

    (Sic)Maggot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 20.10.07   #10
    Weiß jemand wie dieses Lied heißt am Anfang?
    http://www.youtube.com/watch?v=SKMYeXkYcgs
    Oder ist es nur ne "mal eben" von Petrucci ausgedachte Sache.


    btw. sry für's ausbuddeln von'em alten Thread aber wollte nicht extra einen neuen eröffnen
     
  11. SteveVai

    SteveVai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 20.10.07   #11
    ich spiele zurzeit am liebsten die Live @ Budokan Version von "Hollow Years".
    Schöne Melodien und Akkordzerlegungen und natürlich ein wahnsinns Solo :great:
     
  12. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 20.10.07   #12
    Also spannend im Sinne von abwechslungsreichem, unlangweiligem Spiel ist für mich Dance of Eternity. Da wiederholt sich nicht viel, die einzelnen Teile bieten auch für die Gitarre was. Schwierigkeitsgrad allerdings nicht supereinfach, aber auch nicht superschwer.
     
  13. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 20.10.07   #13
    metropolis Part I ist auch schön zum spielen, sogar das shredding solo in der mitte ist machbar mit viel übung.

    "Spannend", wie du es beschreibst, könnte sein:

    in the name of god (train of thought) - da müsste man allerdings auf C runterstimmen, damit die gitarre auch richtig fett klingt. Ist aber bis auf dem komplett verrückten solo-teil nicht schwer.

    as i am: naja, bis auf dem teil vor dem solo nicht so spannend, aber auch schön zu spielen, wieder am besten das solo auslassen ;-)

    sonst fällt mir nix ein, bin noch nicht so erfahren in sachen dream theater ;-)

    mfg
     
  14. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 20.10.07   #14
    das ding ganz am anfang? steht als tab im beiheft der rock discipline dvd
     
  15. Jonny2k6

    Jonny2k6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    10.08.08
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Versmold
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.07   #15
    Also verdammt spannend finde ich persönlich "The Glass Prsion", was allerdings vorraussetzt, dass du ne 7 Saiter hast ;)
    Öhm joa, was gibts denn sonst noch...ja wie wärs mit "Under a Glass Moon"? Ich find den Song verdammt abgefahren und das Solo noch ne Spur abgefahrener :D
     
  16. ChasT

    ChasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 22.10.07   #16
    Sehr sehr geiles Lied, ist nur zu empfehlen, spielen kann ichs trotzdem nicht :D
    Außer Hollow Years fällt mir jetzt auch nichts ein.
     
  17. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 25.10.07   #17
    Warum kanns dan petrucci wenn se unmachbar sind?
    - ihr seit alle nur zu faul zum üben für die soli, DAS IST DER WAHRHEIT ;)

    tja meine vorschläge (unten) sind da auch nicht besser - immer mit 7-string!!!

    Das ist doch mal ausnahmsweiße ein dreamtheater solo was ein erfahrener spieler gut schaffen kann (find ich)!
    Ich merk nur immer wieder das immer alle gitarristen bestimmte soli total in den himmel heben ohne sich mal 10minuten mit den ersten takten zu befassen um dann festzustellen - ach cool geht ja sogar wenn ichs parr tage übe! Aber es macht ja keiner weil das sieht ja immer soooo schwer aus *g*! Wenn man sich mal dransetzt dann klappts auch (gewisse spielerfahrung vorrausgesetzt) denke mehr muss ich nicht sagen schließlich reden wir von Dream Theater XDDD

    @topic: In the name of god / Glass Prison / Dark Ethernal Night
    die sind alle ganz easy (die soli sind übrigens bei dennen jetzt nicht sooo schwer zu greifen - sondern einfach nur schnell)

    Gruß Maxi
     
  18. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 25.10.07   #18
    Richtig, Stream of Consciousness is sehr sehr geil.
    Leider is das soweit ichs hör nicht unglaublich spannend auf Gitarre, weil da sehr viel von dem was das Lied wirklich cool macht, das Keyboard spielt.
     
  19. reaper_cob

    reaper_cob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 25.10.07   #19
    vom neuen album forsaken (relativ einfach für nen dt song) und constant motion.
     
  20. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 25.10.07   #20
     
Die Seite wird geladen...

mapping