Suche Topteil + Box für 600-700€

von Floosen, 01.05.08.

  1. Floosen

    Floosen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.08   #1
    Hey,

    ich wollte mir demnächst einen Bassamp, bestehend aus Topteil und Box, kaufen, hab aber nicht soviel Ahnung, da es mein erster Kauf eines Amps ist.

    Zur Zeit spiele ich in 2 Bands, eine macht Deathcore, die andereAlternative/Rock.
    Der Sound sollte sowohl fett sein und viel Druck machen aber auch gute Höhen und Mitten liefern (zB. für Slap-Pop-Parts).

    Bisher schwebt mir iwas von Warwick oder Hartke vor; bei der Box tendiere ich zu einer 4x10"

    Bin auf jeden Fall für andere Vorschläge offen, nur preislich sollte sich das auf jeden Fall in dem Bereich 600-700€ bewegen, da ich noch Schüler bin und nicht so viel Geld habe ;)

    Ich freu mich über jeden Rat, da ich halt nicht so bewandert bin.


    Mfg Floosen

    /e: Ich hätte auch nichts dagegen, gebrauchte Amps zu kaufen.
    Falls jemand da nen Vorschlag hat, immer her damit ;)
     
  2. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 02.05.08   #2
    vom kleinen profet war ich hinsichtlich fett ( ;) ) nicht soo überzeugt. in größerer umgebung ´mal gespielt. der ha-3500 brachte sonst auch m.e. mehr an der gleichen box (ww) rüber. mein tip zum ausprobieren wäre noch der peavey tour 450 als reiner transistoramp. der ging eher in richtung meines alten yorkvilles. clean und druckvoller sound. richtig tolle röhren(vorstufe)-amps fallen mir in der preisregion sonst nicht ein.
    eine gute 4x10 wäre für beide tops und deine ansprüche z.b. die peavey 410 tvx. dann liegst du zwar 30,00 über limit aber ohne kompromiss. vll. kann man ja auch noch schachern ;).
    gebraucht gibt es natürlich den einstieg in die höhere liga. aber verstecken musst du dich damit nicht.
     
  3. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 02.05.08   #3
    Schau dir mal diesen Post von AREA an, bei Interesse kontaktiere ihn per PN, wer weiß, ob das Zeug noch zu haben ist:
    https://www.musiker-board.de/vb/ver...-box-f-r-300-metaltauglich-2.html#post2973185

    Bei Neukauf vorher natürlich antesten:
    - Warwick knurrt schön, man muss allerdings den Sound mögen. Als Verstärkereinheit gilt der Warwick Profet 3 als ziemlich leise -> ausprobieren.

    - Bei Hartke wird oft der Hartke 3500a empfohlen, laut diverser Musikhäuser der meistverkaufste Amp, für seine Preisklasse wohl der beste -> keine Ahnung. Bei den Boxen sollte die XL vernünftig sein:
    http://www.musik-service.de/hartke-4-5xl-prx395751512de.aspx

    Darfs auch ein 2*10er Combo sein unter dem du später eine 1*15er Zusatzbox packen kannst? Roland scheint echt gute Sachen zu machen, allerdings läge die 2*10er Combo bei 800€:
    http://www.musik-service.de/roland-d-bass-210-prx395749463de.aspx
    und hier noch die passende Zusatzbox:
    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Roland-D-Bass-115X-prx395749465de.aspx

    D-Bass Combo wird übrigens vom Musik-Service Chef Martin persönlich empfohlen.
     
  4. Floosen

    Floosen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.08   #4
    Hey,

    vielen Dank für die Antworten.
    Ich werd eure Vorschläge bei nächster Gelegenheit mal antesten.

    Mfg Floosen
     
Die Seite wird geladen...

mapping