Suche USB Audio Interface

von dhkenobi, 20.10.07.

  1. dhkenobi

    dhkenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.07
    Zuletzt hier:
    18.02.12
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.07   #1
    Hallo,

    ich suche ein geeignetes USB Audio Interface.

    Ich möchte damit mit einem akustischen Saiteninstrument Musik aufnehmen, ohne Pickup.
    Ich bin im Netz auf das M-Audio USB Fast Track gestoßen, was einen ganz guten Eindruck machte. Auch der Preis war ok.

    Hat jemand Erfahrungen mit diesem Gerät?

    Ich bin kein Profi. Habe schon über die interne Soundcard Aufnahmen gemacht, aber der Pegel ist zu gering, wie Ihr wisst.

    Ich weiß, daß es nach oben kein Limit gibt, aber ich möchte wirklich keine 200-500Euro ausgeben für meine Bedürfnisse.

    Falls jemand gute Alternativen kennt,bin ich für jeden Tip dankbar!
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 20.10.07   #2
  3. cdproductions

    cdproductions Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    3.03.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.07   #3
    Hallo dhkenobi!
    Ich bin stolzer Besitzer der von 4feetsmaller empfohlenen Alesis iO|2 und eines Paares Beyerdynamic Opus 53. Damit habe ich neulich einen Freund aufgenommen, der sich ein bischen Gedudel an einen Beat schnippeln wollte. Vielleicht kannst du dir dann ja ein besseres Bild davon machen, was das so für eine Qualität ist. Tut mir Leid, dass das jetzt nur auf dem linken Kanal ist und auch noch überhaupt nicht geschnitten ist. Seinen Zweck sollte es aber erfüllen, denke ich.

    http://home.arcor.de/cdproductions/
    -> freehandergitarre.ogg
    Wer sich meinen tollen Film ansehen möchte, der sich auch auf dem Webspace befindet, der sei herzlich dazu eingeladen :p. Im Grunde wollt ich ja nur Werbung machen :p
     
  4. dhkenobi

    dhkenobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.07
    Zuletzt hier:
    18.02.12
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.07   #4
    Danke.DAs war schon sehr hilfreich und auch vom Preis genau das, was ich so angestrebt habe.

    Andere Frage: Brauche ich ein neues Mikro? Ich habe zwei Aufnahmemikros. Ein dynamisches und ein Kondensatormikro, beide mit 6er Klinkenstecker.

    @ cdproductions: Klasse Aufnahme!!!!
     
  5. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 20.10.07   #5
    Mit 6er Klinke ? Also 6,3 meinst du also. Kannst du mal die Produkte verlinken oder mindestens nennen ?
     
  6. cdproductions

    cdproductions Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    3.03.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.07   #6
    Ein Kondensatormikrofon mit Klinkenstecker kommt mir aber sehr komisch vor. Auf jeden Fall hat die Alesis iO|2 auch 2 Line-Eingänge.. Von daher müsstest du die prinzipiell anschließen können. Genaueres würde ich aber auch erst sagen können, wenn du mehr über die Mikros preisgibst.
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 20.10.07   #7
    ...und was sucht ein Mikrofon an dem Line Eingang ?
     
  8. cdproductions

    cdproductions Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    3.03.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.07   #8
    ^^ .. Tja, äh. Ähem. Es ... äh... es. Nun. Vielleicht. Geht. Das. Ja. Soweit ich weiß ist es kein Problem, ein dynamisches Mikrofon an einen Klinken-Eingang zu stecken. Zumindest gibts im Proberaum, den ich nutze, mehrere Kabel, die ein XLR- und ein Klinkenende haben. Die Mikros klappen auch, wenn man sie auf diese Art und Weise anschließt. Eigentlich auch genauso gut wie wenn man das gleiche Mikrofon mit einem XLR-XLR-Kabel an einen Mikrofoneingang des Powermixers steckt.
     
  9. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.048
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 21.10.07   #9
    @ dhkenobi:

    Was und wie willst du aufnehmen (Idee/Planung)?

    Topo :cool:
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 21.10.07   #10
    Ist aber nicht korrekt.

    • Line Eingang - Keyboard, externer PreAmp, Turntables usw.
    • Instrumente Eingang (Hi-Z) - Bass/Gitarre
    • Mikrofon Eingang - Mikrofone, ob dynamisch oder kondensatoren

    Schon allein weil das Mikrofon ein sehr schwachen Pegel liefert, muss es über die Mikrofon PreAmps am Mikrofon Eingang vorverstärkt werden. Des weiteren hat der Threadsteller auch was von einen Kondensator-Mikrofon erzählt, was so oder so nicht ohne Phantomspeisung funktionieren würde, die auch am Mikrofon Eingang anliegt. Von daher würde der Line Eingang garnicht funktionieren bzw. ein unzureichenden Pegel liefern.
     
  11. dhkenobi

    dhkenobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.07
    Zuletzt hier:
    18.02.12
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.07   #11
    Mikros: Ich muß zugeben, daß ich die Mikros irgendwann in den 80ern gekauft habe. Ich habe sie in die Fronteingänge meines damaligen Tapedecks gesteckt.

    Was ich will? Ich spiele Gitarre, Mandoline und griech. Bouzouki. Ich will Lieder einspielen und in mp3 umwandeln. Für Lehr-und Lernzwecke. Erst mal geht´s nur darum Lieder mit der Bouzouki aufzunehmen. Evtl. auch danach mehrere Spuren zus´mixen.
     
  12. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 21.10.07   #12
    Mhm, das ist nicht so einfach, wenn man nicht genau die Mikrofone kennt. Eventuell kann man sich erst mal ein Audio Interface (oben verlinkt) holen und mit den vorhandenen Mikrofonen probieren. Falls es nicht geht oder Qualitativ schlecht ausfällt, würde ich dann schon zu einen Kleinmembran-Kondensator-Mikrofon (oben verlinkt) raten/greifen.

    Übrigens ist beim Tascam US-122 und beim Alesis I|O 2 noch eine recht gute Software (Cubase LE) enthalten, womit man schon mal sehr gut arbeiten kann. Persönlich würde ich dir zum Tascam raten, obwohl das Alesis sicherlich auch nicht schlecht ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping