Sustain!

von Chriss, 31.10.03.

  1. Chriss

    Chriss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    3.07.04
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.03   #1
    HI,
    also irgendwie hat meine Gitarre gar kein Sustain. Der Ton hält
    drei vier sekunden! Ich habe eine esp/ltd kh202 mit EMG 81 tonabnehmern und Ernie Ball 10-46 Seiten. Liegt es an meinem verstärker? Ich habe einen einfachen billigen Amp von Ibanez mit 20 Watt ist auch schon älter!

    Und was für einen Amp könnte ich für Rock/Metall benutzen?
    Ich dachte an den Bandit 112 soll aber nicht so gut sein und schnell kaputt gehen, oder?

    Danke im voraus! Chriss :twisted:
     
  2. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 31.10.03   #2
    wann haelt der ton denn nur so lang, also clean oder gezerrt,
    habe mal n thread ueber diesen bandit eroeffnet gehabt (kannste ja mal ueber die suchfunktion suchen),
    da gab es fast nur positive comments, aber alle nur weil sie auf metal stehen,
    lw.
     
  3. Philipp

    Philipp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.03   #3
    Ja ich denke, dass das am Amp liegt - vor allem...ansonsten kauf dir nen Sustainer (Effekt) oder nen Sustaniac Sustainer, den gibts speziell für EMG Pickups (viele Jackson-Gitarren haben den serienmäßig eingebaut).

    Zum Thema Amp: Der Bandit is immer ne gute Lösung, mit nem davorgeschalteten Verzerrer fliegt da schon gut die Luzie. Teurere Alternative ist nach meiner Ansicht entweder ein H&K oder der Marshall MG100DFX. Die alle unterscheiden sich außer im Preis nicht sonderlich, obwohl der Marshall die beste Ausstattung (Effekte) hat.
     
  4. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.03   #4
    also entweder es liegt am Amp ..oder an deinem Effektgerät (falls du eins benutzt) ..einen AMp für MEtal und Rock : Hughes & Kettner,Marshall,Mesa,... es gibt genügend .. musst halt selber ausprobiereb welcher amp dir zusagt ;)
     
  5. Chriss

    Chriss Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    3.07.04
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.03   #5
    verzerrt!
     
  6. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 31.10.03   #6
    Von Tc. Electronics gabs mal nen Sustainer als trampelkiste... da stand das Sustain so ca. 2 tage. Oder ne Fernandez mit Sustainer On board, oder ne klampfe mit String through Body...oder oder oder..
     
  7. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 31.10.03   #7
    also dann liegts wohl wirklich am amp, denk ich, ich geh mal davon aus, dass du recht hoch zerrst :)
    lw.
     
  8. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.03   #8
    2 Tage ?!.. wow :shock:
     
  9. JSX

    JSX Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    2.779
    Ort:
    Offenbacher Raum
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 31.10.03   #9
    Hi,

    also zum Sustain erst mal was grundsätzliches.

    Erst einmal kommt es von der Gitarre :!:

    Die ist entweder gut verarbeitet und schwingt gut oder sie taugt nicht
    viel.

    Die Schwingungen einer Gitarre prüft man erst einmal trocken.
    Ohr auf den Korpus und die Saiten anschlagen.

    Was nachher durch Sustainer, Amp´s, etc. heraus geholt wird,
    steht auf einem anderen Blatt.
     
  10. Skydancer

    Skydancer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.06
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.03   #10
    Wie lange sollten denn die Saiten schwingen bei einer ordentlichen Gitarre ohne Effekte?
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 31.10.03   #11
    Trocken und unplugged gespielt schwingen bei mir die tiefen E-Saiten bei mittelstarkem bis starkem Anschlag (aber ohne Saitenschnarren) ca:

    Epi Paula: 10 Sekunden sichtbar, knapp 20 hörbar
    Strat: 12. Sek sichtbar, knapp 25 hörbar
    Custom Klampfe mit schwerem Eschebody: 15 Sek sichtbar, knapp 30 hörbar.

    [Klischee ON]

    scheiss Epiphone

    [Off]
     
  12. JSX

    JSX Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    2.779
    Ort:
    Offenbacher Raum
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 31.10.03   #12
    Hi Skydancer,

    das Problem daran ist, das man das leider nicht pauschal sagen kann.

    Ich habe zwar jetzt den Wert der E-Saite von der Strat von Ray
    und kenne meinen Wert.

    Was man aber nicht beurteilen kann, ist das Anschlagverhalten von Ray und mir.

    Schlägt er fester an als ich oder leichter :?:

    Beim Gitarrenkauf sollte jeder selber mal verschiedene "Strats" (als Beispiel) in die Hand nehmen und die miteinander vergleichen.

    Ich teste auch nicht nur die E-Saite sondern alle.
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 31.10.03   #13
    Waren jetzt nur unverbindliche Testwerte. Sind natürlich bei jedem anders, selbt bei mir selber.

    Man könnte aber ungefähr erkennen, dass was falsch wäre, wenn bei ihm auch unplugged bei normalem Anschlag nur 4 Sekunden Sustain zusammen käme :-)
     
  14. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 31.10.03   #14
    aber du hast das gemacht, indem du dein ohr an den korpus gelegt und unplugged gespielt hast, oder?
    lw.
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 31.10.03   #15
    Saite angeschlagen, zugeschaut, wie sie schwingt, nachdem nix mehr sichtbar war, Ohr recht nah an den Korpus. Ohne Berührung :-)
     
  16. JSX

    JSX Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    2.779
    Ort:
    Offenbacher Raum
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 31.10.03   #16
    Hi Ray,

    das ist allerdings absolut richtig.
    Da hat ja mein Eierschneider in der Küche mehr Sustain ;)
     
  17. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.857
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    460
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 31.10.03   #17
    na das will ich mal sehen wie du in der küche stehst und auf dem eierschneider rumbluest =D
     
  18. Philipp

    Philipp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.03   #18
    Eierschneider klingt schlimm... :shock:

    Is aber auch bei ner Gitarre wie der KH202 kein Wunder, dass die kein gutes Sustain hat. Schlechtes Tremolo, schlechtes Holz, schlechte PU's...

    Könnt aber auch sein, dass die gehörten "4 Sekunden" nur ein subjektiver Eindruck sind. Vielleicht nimmt er nur den lauten Ton wahr und nicht die länger anhaltende Tonschwingung.
     
  19. JSX

    JSX Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    2.779
    Ort:
    Offenbacher Raum
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 31.10.03   #19
    @Fischi,

    kein Thema...kommt über ICQ ;)

    Edit: Hier ist es, der Eierschneider Blues (in C#m7).

    @Philipp

    Das kann gut sein, aber 4 Sekunden sind schon ein wenig mau.
    Er sollte es aber vielleicht doch mal erläutern, wie er das gemesen hat.
     
  20. Chriss

    Chriss Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    3.07.04
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.03   #20
    Wenn ich die tiefe E Saite anschlage höre ich den Ton natürlich am Ende ganz leise ca. 23 Sekunden! Hab mehrmal gemessen! Und warum scheiß PU´s(EMG 81)?Wenn ich z.B.
    das Solo von Nothing Else Matters spiele, kurz vorm Ende spielt man ja im 15 Bund auf der B Saite und da ist das Sustain halt nicht das Beste!

    Ich denke liegt am Verstärker oder was sagt ihr?
    Was habt ihr den für Verstärker, wenn ihr Metall spielt?
     
Die Seite wird geladen...