Takamine EG-332 BC ???gibt es sie wirklich...?

von Papa Schlumpf, 03.01.08.

  1. Papa Schlumpf

    Papa Schlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 03.01.08   #1
    Ich habe mir vor ca. einer Woche eine Westerngitarre gekauft, mit deren Klang ich sehr zufrieden bin. Ich habe aber das Gefühl zu viel für die Gitarre bezahlt zu haben.
    Ich habe für die gebrauchte Takamine EG-332 BC 420,-€ bezahlt (Die Bundstäbchen wurden in Handarbeit nachgefeilt, so dass die Bespielbarkeit sehr gut ist).
    Ich habe versucht im Internet herauszufinden wie der Neupreis der Gitarre war und welche Eigenschaften(Decke gesperrt oder massiv etc.) sie hat habe aber nichts gefunden.
    Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand weiterhelfen könnte, der die Gitarre hat /mal hatte, oder mehr darüber weiss.;)
     
  2. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 03.01.08   #2
    ich find nur leute die die auch gebraucht für 200 verkaufen sonst auch nichts.
    vlt gibt es die Serie ja nicht mehr !?
     
  3. gravitysangel

    gravitysangel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.206
    Erstellt: 04.01.08   #3
    Hallo,
    ich kann hier nur beisteuern, dass die Gitarre vermutlich nicht massiv ist, da Takamine in der Namensgebung der Modelle recht eindeutig ist (zumindest bei den niederpreisigen Modellen): Ein "S" nach der Zahl im Namen bedeutet massive Decke(z.B. EG-361 SC, wobei dann das "C" für Cutaway steht), zwei "S" bedeuten massive Decke und massiver Boden(z.B. EG530SSC).
    Bei deinem Instrument gehe ich also davon aus, das du eine schwarze voll gesperrte Dreadnought mit Cutaway hast (wobei der Name trotzdem irritierend ist, normalerweise würde so etwa bei Takamine "EG332CBL" heißen müssen, denn die Cutaway-Angabe kommt sonst vor der Farbe und Schwarz wäre "BL" und nicht nur "B").
    Ich hoffe, das hilft dir schon mal.

    Liebe Grüße

    Thomas
     
  4. Papa Schlumpf

    Papa Schlumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 04.01.08   #4
    Hey!
    Danke schonmal für die Hilfe!!

    Ich dachte, dass das bc für black stehen könnte.
    Ich weiss nicht ob das weiterhilft, aber die Gitarre hat ein Piezo-pickup, ein Binding um Hals und Korpus (nicht um die Kopfplatte herum) und keine Abalone Verzierungen.

    Ich war in drei verschiedenen Gitarrenläden, wo ich Corts, Ibanez, Yamahas etc. angespielt habe, aber keiner konnte klanglich mit einem so abgestimmten Klangbild punkten, wie die Takamine.
    Kann das daran liegen, dass Die Bunstäbchen nachgepfeilt wurden und neue Daddario Saiten (Phosphor Bronze Custom Light) aufgezogen waren, so dass die Gitarre nur dadurch so gut klang/klingt ???:confused:

    lg
     
  5. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.248
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 04.01.08   #5
    das mit den saiten kann sein.
    saiten machen bei akustik gitarren ne menge aus (subjektives empfinden)
    und hochwertige saiten finden sich ab werk eher bei den teureren modellen

    das mit den bundstäbchen..
    naja jede neue gitarre sollte vernünftige bundstäbchen haben.. ;-)
     
  6. Papa Schlumpf

    Papa Schlumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 04.01.08   #6
    @Disgracer:
    Was ich meine ist, dass die Saitenlage nicht mit einer anderen Gitarre aus dieser Preisklasse zu vergleichen ist, da alles via Handarbeit eingestellt wurden ist.
    Den Unterschied habe ich sofort gemerkt die Saitenlage war Perfekt.
    Die meisten großen Musikkaufhäuser nehmen die Gitarren aus dem Karton stimmen sie und stellen sie dann zu Verkauf aber die Takamine wurde nochmal im Laden perfekt eingestellt.
     
  7. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.248
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 05.01.08   #7
    die saitenlage (welche du übrigens vorher nie erwähnt hast *g*) hat aber mit den bundstäbchen nix zu tun. bundstäbchen nachfeilen tut man ansich auch nur, wenn die schon runter gespielt sind, was bei einer gebrauchten ja gut der fall sein mag, bei neugitarren aber nicht vorkommen sollte.
    und logisch ist nen unterschied da zwischen ner gitarre aus dem karton und einer gebrauchten wo vllt ein fachkundiger mensch mal rumgefummelt hat, bzw die leute aus dem musikladen dran rumfummeln mussten, weil man sie sonst kaum verkaufen könnte.
    jeder halbwegs ernsthafte gitarrero wird irgendwann entweder selbst an seinen gitarren rumwerkeln und saitenlage etc einstellen, oder nen fachmann dranlassen (kostet vllt 10-20€, aber dann ists auch wirklich gut)

    was ich aber herausstellen wollte war der punkt: gebrauchte gitarre vs neuware. das darf man nicht so einfach vergleichen.
    gebrauchte gitarren klingen meist auch besser, weil sie schon eingespielt sind.
    bei neuen kann aber aber immer noch ein "steigerung" des klanges erwarten
     
  8. gravitysangel

    gravitysangel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.206
    Erstellt: 05.01.08   #8
    Das gilt aber m.E. nur für zumindest teilmassive Gitarren, dürfte also beim erwähnten Instrument keine Geige spielen.
     
  9. Papa Schlumpf

    Papa Schlumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 06.01.08   #9
    Danke schonmal für die Tipps etc.!!!
    Aber worüber ich mich wirklich freuen würde, wäre wenn jemand das Instrument beschreiben könnte, d.h.: Neupreis, welche Hölzer, Massiv oder gesperrt (Ich würde es gerne mit Sicherheit wissen) und welchen Wiederverkaufswert ich erwarten könnte...!?

    lg
     
  10. Papa Schlumpf

    Papa Schlumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 06.01.08   #10
    @gravitysangel:Takamine EG-531 C 12 (hat eine Massive Decke und kein S im Namen...!?)
     
  11. Papa Schlumpf

    Papa Schlumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 07.01.08   #11
    Ich habe mich mal dafür entschieden den deutschen Vertrieb von Takamine anzuschreiben und erhielt prompt folgende Nachricht:

    Hallo Herr XXXXX,

    vielen Dank für Ihre Takamine-Anfrage. Die EG332BC wurde in den 1990er Jahren in Taiwan gebaut. Sie hat eine Fichtendecke, Boden und Zargen sind aus Mahagoni - alle Hölzer laminiert. Als Preamp kam der N4B zum Einsatz, der (mit kleinen Umbauarbeiten) kompatibel ist mit den aktuellen Preamps aus japanischer Produktion wie z.B. dem Cool Tube Preamp oder dem CT4B Preamp. Die unverbindliche Preisempfehlung der EG332BC lag zuletzt (im Jahre 1998) bei 1.365,00 DM(!).

    Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem Instrument.

    Mit freundlichem Gruß,

    Ihr TAKAMINE Info Team

    Meine Frage ist, ob man die uvp. als Maß nehmen kann um den Neupreis rauszubekommen, da die Ladenpreise meistens ja noch andere sind !?

    lg (und dank im Vorraus!!!)
     
  12. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.248
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 07.01.08   #12
    naja.. 1400DM = ~700€
    gitarre 10 jahre alt, gebrauchsspuren --> 40-50% runterrechnen --> 350-400€
    ist also ganz okay dein preis. wenn der zustand noch gut ist
     
  13. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 07.01.08   #13
    Und wenn dazu dann die Gitarre noch perfekt eingestellt ist, da hat man dann den Preis zusammen, passt also schon, und wenn sie gut klingt (gute laminierte Hölzer klingen nicht zwangsweise schlecher als Massivholz), dann ist das doch recht zufriedenstellend. ;)
     
  14. Papa Schlumpf

    Papa Schlumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 07.01.08   #14
    @Jiko:Erfreulich zu hören!!!
    Aber eine Frage noch: Laminierte Hölzer klingen mit der Zeit nicht resonanter/besser oder...?
     
  15. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 07.01.08   #15
    Ein bisschen evtl. - die Entwicklung hält sich aber im Vergleich zu Massivholz ziemlich in Grenzen. :o
     
  16. proxmax

    proxmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    755
    Kekse:
    6.932
    Erstellt: 17.02.08   #16
    hallo,

    ich habe auch eine takamine eg-332 bc.
    meine hat definitiv eine massive fichtendecke und klingt geil.
    ich kann die aussage vom vertrieb nicht nachvollziehen,
    da der preis wohl auf eine massive decke schliessen läßt.
    alles andere wäre preispolitischer unsinn! :screwy::screwy::screwy:
    selbst heute bekommst du schon eine TAKAMINE EG340SC
    mit massiver decke, neu für 375,- €.

    du hast einen guten kauf gemacht!

    grüße
    klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping