Tapco by Mackie MIX-260 FX

von schlitzomatic, 18.09.06.

  1. schlitzomatic

    schlitzomatic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    13.03.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.06   #1
    Hallo zusammen,
    Ich bin Anfänger auf dem Gebiet der Mischpulte, hab mich aber schonmal etwas schlau gelesen und peile dieses Mischpult an:
    Tapco by Mackie MIX-260 FX

    Verwendung wäre Hauptsächlich kleine Beschallung (Proberaum) und sekundär Recording (zu Hause ;) )

    Habt ihr schon Erfahrungen mit dem Mischpult gemacht? Gibt es vll noch Alternativen die ihr mir anbieten könntet?

    Danke,
    Schlitzomatic
     
  2. applefreak

    applefreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Ahaus ^^
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.06   #2
    Yamaha MG 12/4 (FX) .... würde ich vorziehen, auch wens evtl. nen paar weniger funktionen hat, aber dafür bessere, bewährte qualität
     
  3. **Husky**

    **Husky** Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    3.02.08
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 19.09.06   #3
    ich halt das yamaha auch für das bessere pult, zumindest die FX variante.
    in einem punkt muss ich meinem vorredner allerdings wiedersprechen, es nicht weniger funktionen als das tapco teil sonder mehr. zudem haste mehr eingänge, 4 mal monoxlr ist doch ein bisserl mager
     
  4. robert015

    robert015 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.13
    Beiträge:
    366
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.293
    Erstellt: 19.09.06   #4
Die Seite wird geladen...

mapping