Tappen-welche finger benutzt ihr?

von ruedi, 04.03.08.

  1. ruedi

    ruedi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 04.03.08   #1
    hi,
    habe vor kurzem angefangen, die spieltechnik tappen zu lernen. habe mir dazu auch gleich ne schöne dvd gekauft, von andy james und dachte, damit hats sich dann. aber ich musste feststellen, dass der kerl eine etwas andere technik benutzt, als die meisten weltbekannten gitarristen, sowie romeo von symphony x.

    andy james hält das plek beim spielen weiterhin in der hand, und tappt mit dem mittelfinger in richtung boden (das heißt er haut seinen finger darauf, und dann macht er einen pulloff von sich weg, anstatt zu sich hin).

    ich weiß jetzt einfach nicht, ob ich das so machen soll wie er, oder ob ich lieber das plek weg leg, die ganze hand nehme, und mit dem zeigefinger einen pull off mache, den dann aber zu mir hinziehe! das hätte den nachteil, dass man das plek wegtun muss, andererseits kann man die seiten aber besser abdämpfen, weil die restlichen finger kein plek mehr halten müssen. außerdem kann man später auch mit mehreren fingern tappen.

    wie seht ihr das, was macht ihr?

    ich fasse nochmal die punkte zusammen:

    1. mit plek in der hand oder ohne

    2. wie dämpft ihr ab?

    3. zeigefinger, mittelfinger, oder beide? (oder sogar ring-und kleiner finger?!)

    4. zieht ihr den pull-off zu euch hin, oder macht ihr ihn von euch weg? (ich weiß, es hört sich komisch an, ich weiß nicht, wie ichs beschreiben soll, hoffe ihr wisst, was ich mein)

    danke im vorraus! =)
     
  2. JeffLord

    JeffLord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    203
    Ort:
    BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 04.03.08   #2
    Ist eigentlich ziemlich egal, wie du es machst. Machs´einfach, wie es dir am besten gefällt. Ich tappe mit dem Mittelfinger und zieh nach unten weg. Das hab Plek ich dann immernoch zwischen Daumen und Zeigefinger.
    Mit dem dämpfen der Seiten hatte ich dabei noch keine Probleme. Ich lass da einfach die Hand so liegen, als ob ich nur auf den oberen Saiten spiele. D.h. die, auf denen ich nicht spiele sind immer gedämpft. Die Position lässt sich auch beliebig auf dem Hals verschieben, je nachdem wo du halt tappts.

    zu 3.
    Wenn du das Plek gehast kannst du natürlich auch mit 4 Fingern tappen, aber musst du ja nicht machen, besonders, weil da erst mit tappen angefangen hast.
    Mit Plek hast du ja immernoch 3 Finger. Aber meißtens benutzt man eh nur einen.
     
  3. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 04.03.08   #3
    Für simples Tapping mit einem Finger halte ich das Plek weiter in der Hand und tappe mit dem Mittelfinger... den Handballen der rechten Hand nutz ich dann zum stabilisiern und leg ihn leicht aufs Griffbrett....

    In einem Song bei meiner Band hab ich ne Tappingfigur wo ich alle 4 Finger brauche... ich tappe mit dem kleinen Finger nen Ton, den ich auch wieder pulloffe.. mit Ring und Mittelfinger tappe ich Töne die ich jeweils halte.. also den Finger liegen lasse und dann mit dem Zeigefinger nochma nen Ton den ich wieder pulloffe... dann das ganze von vorn.. dafür steck ich mir dann das Plek ins Maul ;)

    Am besten isses wirklich sich anzugewöhnen dass Plek weiter zu halten... somit hat man nicht irgendnen Nachteil, dass man sich live irgendwelche Minipausen basteln muss, in denen man sich ums Plek kümmert. Mit dem Mittelfinger son Feeling zu kriegen wie mit dem Zeigefinger geht relativ schnell
     
  4. reppeK

    reppeK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    20.08.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    138
    Erstellt: 04.03.08   #4
    die "coolere" und showverträglichste variante: plektrum kurz ablecken/anfeuchten und an die stirn kleben ;)
    noch besser: dem bassisten an die stirn kleben...damit er auch mal was wichtiges zu tun hat :D


    das nonplusultra wäre natürlich, neben dem tappen mit 4 plektren zu jonglieren, aber dazu kommen wir ein anderes mal ;)
     
  5. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 04.03.08   #5
    Das hab ich auch schon getan... das is live dann nur nich so geil wenns runterfällt ;)
     
  6. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 04.03.08   #6
    Ich nehm den Mittelfinger, aber nicht nur fürs tappen :D
     
  7. Gidarrischd91

    Gidarrischd91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.08   #7
    ich nehm auch den mittelfinger! finde es deshalb am einfachsten, da man ganz leicht alternate picking und tapping kombinieren kann! geht zwar auch mit dem zeigefinger aber man muss das plektrum nicht anders in die hand nehmen! spart zeit und bringt mit minimalen bewegungen mehr speed!gr. patze
     
  8. eternal_hate

    eternal_hate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.07
    Zuletzt hier:
    12.05.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.08   #8
    da sieht man mal wieder wie populär das buch "rock guitar secrets" ist, net wahr? :D
     
  9. reppeK

    reppeK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    20.08.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    138
    Erstellt: 05.03.08   #9
    stimmt. ich kenne es z.b nicht :D
     
  10. deathangel 666

    deathangel 666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grafenwiesen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.08   #10
    Ich nehme denn Mittelfinger zum Tappen weil wenn danach gleich das Riff kommt, käme ich mit dem Zeigefinger nicht mit.:great::D;)
     
  11. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 07.03.08   #11
    MacAlpine kann das. Der tappt sogar in Sweepings mit dem Zeigefinger...
    Aber machs Standard: Mittelfinger, zu mir hinziehen.
     
  12. Stoli

    Stoli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    1.351
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.399
    Erstellt: 07.03.08   #12
    Ich benutze immer den Zeigefinger.
    Die Sache mit dem Plektrum .. Ich klemme es zwischen Mittelfinger und innerer Handfläche, wenn mans einmal drauf hat, klappt das ziemlich gut ;). Immer schön raus, rein; n bisschen üben hilft da :)
     
  13. zakk93

    zakk93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.07
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Schauenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    428
    Erstellt: 07.03.08   #13
    Also ich tappe auch mit meinem Mittelfinger, und das Plektrum muss ich dafür ganz einfach nur so behalten, wie ich auch spiele. Ich halte beim spielen das Plektrum nur mit dem Daumen und dem Zeigefinger, also ist ja der Mittelfinger noch frei, und dann nutze ich den zum tappen, und kann aber meine Plektrum-haltung selbst beim tapping so beibehalten :D ;)
     
  14. Yberion

    Yberion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.06
    Zuletzt hier:
    26.08.11
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 07.03.08   #14
    Ne coole Variante ist auch, mit dem Plek zu tappen, also keinen Finger zu nehmen, sondern das Plek dafür zu benutzen. Ist normalerweise lauter als mit nem Finger. Am besten nimmt man einer der Längsseiten neben der Spitze.
     
  15. The Melvin

    The Melvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Geisenheim
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    636
    Erstellt: 08.03.08   #15
    Genau, mach ich auch manchmal. Ist nur anfangs leichter mit nem Finger zu tappen wenn auf Saiten über der hohen e-Saite getappt wird.
     
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 08.03.08   #16
    Wenn ich "normal" tappe nehme ich den mittelfinger. Die version hat den vorteil dass man eben auch noch ab und an mit dem plek ne note tappen kann, das klingt halt extrem anders.

    Und wenn ich mehrere Finger brauch, lass ich den rockstar raushängen und schmeiss das plek einfach ins Publikum, wozu hab ich mehrere davon an der Kopfplatte hängen ;)
     
  17. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 08.03.08   #17
    Na dir möcht ich zuschaun, wenn du im Wohnzimmer bei Eltern Gitarre übst :great::p
     
  18. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 09.03.08   #18
    Wenn ich daheim übe leg ichs einfach zur Seite oder stopf es mir schnell in den Mund ;)
     
  19. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 09.03.08   #19
    Langweiler! :p
     
  20. AlexiDime

    AlexiDime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    898
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.360
    Erstellt: 23.03.08   #20
    mhm mit dem plec zu tapen ist auch einge gute art. ich täpp meist mit mittelfinger aber manchmal mit zeigefinger und mittelfinger für satriani sachen und da schieb ich das plec mitn daumein einfach weiter hoch auf meinem zeigefinger. also bis zum grundglied, dann hab ich mitn zeigefinger auch noch genug bewegungsfreiraum. wenn der nicht genügt einfach den daumen bis zum mittelhandknochen anziehn und dann kannman wirklich gasgeben. ich weis, is nicht so einfach zu erklären aber viell hats ja jemand verstanden ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping