Tascam HD-P2

von Duno, 29.08.06.

  1. Duno

    Duno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    257
    Erstellt: 29.08.06   #1
    Habt Ihr schon Erfahrungem mit dem Tascam HD-P2 High Definition Recorder gesammelt?
     
  2. mix-box.de

    mix-box.de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Aschaffenburg, Germany
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    591
    Erstellt: 31.08.06   #2
    ich habe es selber noch nicht ausprobiert, da ich nicht mobil arbeite. wir haben aber schon sehr viele davon verkauft und bisher nur sehr positives feedback bekommen!!!

    vom funktionsumfang ist es zu diesem preis eigentlich konkurenzlos,...behaupte ich mal.
     
  3. TheBum

    TheBum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    201
    Erstellt: 04.09.06   #3
    Hallo,

    ich hatte heute das erste Mal den HD-P2 in der Hand, und finde ihn erst mal gut. Der erste Eindruck ist etwas klapprig, weil er wohl aus Gewichtsgründen ein Kunststoffgehäuse hat, und kein metallenes wie andere Profiaufnahmegeräte. Ich finde das Display, die Bedienung mit dem Jogwheel und die Bedienelemente auf der Oberfläche sehr gut, man kommt schnell überall ran. Die Bedienung ist sehr einfach und intuitiv. Über Kopfhörer fand ich, dass der Eingangsverstärker ganz hervorragend klingt, und der Limiter ist super. Falls Du jemals das pumpen eines SQN gehört hast: sowas gibt's hier nicht. Schön.
    8 R6 Batterien liefern eine Laufzeit von über 5 Stunden, das ist beachtlich. Mein alter DAT-Recorder kam mit sauteuren, neuen Akkus auf grade mal 1 1/2.


    Was ich nicht ganz verstanden habe, und das möchte ich hier gleich mal als Frage mit anschließen, wenn ich darf, ist die Timecodeverkopplung.
    Also, da werde ich aus der Bedienungsanleitung nicht ganz schlau. Ich kann mit einem LTC ganz normal an die XLR Buchse gehen, da synchronisiert sich der HD-P2 super. Aber wie funktioniert das mit der BNC Buchse? Oder denke ich da falsch? Ich möchte den Recorder mit einer professionellen Panasonic DVCPro Kamera synchronisieren, bekomme aber den Timecode aus der TC Out Buchse dieser Kamera nicht in den TASCAM. Wozu genau ist die BNC Buchse denn dann da?

    Also ansonsten funktioniert das Gerät sehr gut, und ich habe auch nur Positives gehört und gelesen. Der Preis ist für ein Gerät der Profiklasse wirklich okay.

    Grüße, Thomas
     
Die Seite wird geladen...

mapping