Tasche für Roland RD 700 SX

P
pirks
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.11
Registriert
18.10.06
Beiträge
20
Kekse
0
Hallo ,
ich suche momentan passende Tasche für den Roland RD 700 SX. Habe im Netz folgende Tasche gefunden. Allerdings schaut sie recht billig aus, besonders das Innere:gruebel:
Diese Tasche ist günstiger, schaut aber besser aus. Hat allerdings keine Rollen. Kann man diese kleine Rollen gebrauchen? Ich denke alle Unebenheiten auf der Strasse werden direkt an das Instrument übertragen und auf Dauer ist das nicht gut.
Kennt noch jemand empfehlenswerte Taschen?
MfG
Pirks
 
R
RF-Musiker
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.18
Registriert
15.08.08
Beiträge
643
Kekse
956
Ort
irgendwo
Also, ich würde keine Tasche mit Rollen nehmen, sondern einen Keyboardkoffer aus Kunststoff, der vom Eigengewicht her zwischen Tasche und Holzkoffer liegt und nicht mehr als 150 € kosten dürfte und zum Rollen eine Sackkarre, am besten eine, die auch Treppenstufen überwindet und die preislich bei ca. 70 € liegen müsste.
Ein VR 700 ist schon preisgünstig, wenn man bedenkt, was z. B. ein Juno Stage und ein VK 8 M zusammen kosten würden, aber trotzdem ist es zu teuer, als dass ich was riskieren würde. Dann lieber noch etwas Geld ausgeben, um sicher zu stellen, dass das Teil heil und unbeschadet zu Proben und Auftritten kommt.
 
P
pirks
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.11
Registriert
18.10.06
Beiträge
20
Kekse
0
Ich habe nicht den VR 700, sondern RD 700 SX und der ist eine ganze Ecke schwerer (knapp 25 kg). Deswegen wollte ich keinen Koffer, sondern eine Tasche, da ich Piano meist alleine tragen werde. Ausserdem werde ich es fast ausschliesslich im eigenem Auto transportieren, also kein LKW. Ich habe einmal meinem Kollegen beim einladen geholfen (das gleiche Piano wie bei mir + Kolzkoffer). Das werde ich nie wieder tun.:igitt: Es ist fast unmöglich diesen Brocken ohne fremde Hilfe ins Auto einzuladen, ohne irgendwas zu beschädigen. Deswegen möchte ich eine Tasche.
 
Funkeybrother
Funkeybrother
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
22.06.08
Beiträge
1.663
Kekse
7.029
Ort
Westfalenland
Ich hatte eine Zeitlang eine ähnliche Tasche für ca. 80 Euro für mein RD700 im Gebrauch. Für's allein Transportieren im Auto ist das schon OK. Mittlerweile haber ich ein Hardcase - alleine tragen kannste da so gut wie vergessen und im Auto nervt es auch. Das Softbag passt dagegen zur Not auch auf den Beifahrersitz.

Zur teuren Variante mit den Rollen kann ich nichts sagen - ich kann mir aber nicht vorstellen, daß die Qualität schlechter ist. Eine Sackkarre mit großen Lufträdern würde ich aber vorziehen - am besten eine leichte aus Alu.
Eine Treppenkarre haben wir auch, die wird aber kaum benutzt - ist irgendwie unhandlich. So etwas würde ich persönlich nicht wieder kaufen.
 
pheno
pheno
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.12
Registriert
26.02.10
Beiträge
187
Kekse
0
Ort
abwechselnd Darmstadt oder Greifswald
hab auch das rd 700 sx mit der ersten tasche und bin mit der eigentlich ganz zufrieden. wenn du das ding nicht jeden 2. tag bewegst ist die komplett ausreichend, gute fütterung, seitentaschen haben platz für den ganzen "kleinscheiß", etc. Alleine tragen ist auch kein Problem. das ding fällt kaum ins gewicht. Falls du aber öfter oder länger mit dem ding unterwegs bist, solltest du doch an ein holzcase denken, zwecks schutz des guten stücks.


PS: SCHLAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAND!!!! was ein geiles spiel. 4:0 plattgemacht! (sorry für ot)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben