Taugt JV-1080 von Roland was für Livebetrieb??

  • Ersteller LilyLazer
  • Erstellt am
LilyLazer

LilyLazer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.13
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.003
Kekse
654
Ort
Neuwied
HI!

Unser Sänger will bald Keyboard spielen und
hat schon ein Masterkeyboard. Taugt dann so
ein Soundmodul um in Richtung leicht Gothic
und bißchen Metal zu gehen??


Danke!!!
 
J

J.K

HCA Synth/Midi/Soundgestaltung
HCA
Zuletzt hier
22.12.15
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.033
Kekse
995
Die Sounds sind super!

Der toeti hier aus dem Forum verwendet so ein Teil live der wird sich sicher noch melden!
 
toeti

toeti

Keys
Moderator
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.724
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Hi.
Nee, ich habe den JV1010. Das ist der ganz kleine, den man nicht Editieren kann ohne PC.

Aber der 1080 ist schon in Ordnung. Nicht das neuste aber meiner Meinung nach sehr brauchbar. Kommt dann auch auf den Preis an, ob ich den oder was anderes nehmen würde.

Oder ist der schon irgendwo vorhanden???
Am besten mal ausprobieren.

mfG
Thorsten
 
Martin Hofmann

Martin Hofmann

HCA Bass & Band
HCA
Zuletzt hier
20.04.21
Registriert
14.08.03
Beiträge
7.599
Kekse
38.727
Ort
Aschaffenburg
ich hab den XV-2020 - der läßt sich genial am PC bedienen und nimmt nicht so viel Platz im Rack weg...
 
toeti

toeti

Keys
Moderator
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.724
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Wie ist der denn im Vergleich zum JV1010?? Klangtechnisch? Außder dem Erweiterungsvorteil. Lohnt sich die Anschaffung zusätzlivh, oder den 1010 dann verkaufen??

Ist da immer noch dieses doofe Programm von Logic bei?? Hab grad mal den namen vergessen.

Das Ding konnt ich nicht leiden. Sound Diver :) Habs wieder.

mfG
 
Johannes Hofmann

Johannes Hofmann

Alterspräsident
Administrator
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
27.990
Kekse
121.973
Ort
Aschaffenburg
ich habe lange einen 1080 gehabt. Der ist ein richtig gutes Teil, wenn man gelernt hat, ihn zu programmieren. Und das ist in Anbetracht der extrem vielen Möglichkeiten und des kleinen Displays doch recht schwierig.

So schnell mal 'n Sound ändern, kann zum Horror werden, wenn man sich dabei durch 50 Submenues kämpfen muss. Ich liebe Roland-Teile, wegen ihres Sounds und wegen ihrer Flexibilität, aber ich hasse ihre Bedienung!!! (Mal abgesehen von meinen alten Lieblingen Jupiter 8 und Jupiter 6, wo ich aber heute niemand mehr raten würde, sie mit auf die Bühne zu nehmen).
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben